Tipps und Tricks

Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark – Packlisten – Geld sparen

Dänemark, das Land der Wikinger, das Land des Gefühls hygge, das Land der unendlichen Weiten.
Ein Land, in das es mich seit sechs Jahren zieht und in dem ich immer wieder aufs Neue viele neue Dinge entdecke.

Mein Lieblingsferienort ist Blavand. Hier treffen Wälder, Dünen, Heide und Meer aufeinander. Die Ferienhäuser liegen in kleinen Hügel-Dünenlandschaften und versprechen die absolute Ruhe und die Nähe zur Natur.


Ferienhäuser in Dänemark buchen

Es gibt einige Anbieter für Ferienhäuser in Dänemark. Unter anderem  Novasol, Dancenter, Esmark, Sonneundstrand, Admiral Strand oder Fejo.dk. Je nach Ausstattung und Größe zahlt man in der Sommersaison, für zwei Wochen, ab 1000 Euro aufwärts und in der Nebensaison deutlich weniger. Zumeist ist eine Kaution enthalten, von der noch Strom und Wasser abgezogen werden. Eine Endreinigung, Handtücher und Bettwäsche können dazu gebucht werden.
Die Häuser sind im Besitz von Dänen, die sich jedoch die Arbeit der Vermietung über die oben genannten Anbieter, abnehmen lassen.
Bisher haben wir mit allen Agenturen sehr gute Erfahrungen machen dürfen. Falls doch mal etwas defekt war, war der Service sofort vor Ort und jedes Anliegen wurde schnell geklärt.
Übrigens ist es ratsam frühzeitig zu buchen, denn die Häuser sind sehr beliebt!


Standardausstattung der dänischen Ferienhäuser

Die Häuser sind zum größten Teil sehr modern eingerichtet. Von Landhausstil bis hin zur typisch skandinavischen Einrichtung, aber auch Bauerhäuser sind zum Buchen im Angebot. Viele Ferienhäuser haben standardmäßig eine Sauna, Gartenmöbel mit Auflagen und einen Grill.
Die luxuriöseren Häuser können sogar einen Whirlpool oder Pool enthalten.
Standardmäßig sind sie sehr gut ausgestattet. Neben den verschiedenen Zimmern ist die Küche immer mit allen Utensilien versehen: Kühlschrank, Tiefkühlfach oder Tiefkühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Mikrowelle, Herd, Spülmaschine, Besteck, Geschirr, scharfe Messer, Brettchen, Körbchen und alles was das Herz zum Kochen und Backen begehrt.
Im Bad ist immer ein großer Spiegel und eine Waschmaschine vorhanden und  auch genügend Fläche zum Ablegen.
Im Wohnzimmer gibt es immer warme Decken, kuschelige Kissen, Gesellschaftsspiele in den Schränken, Fernseher und jede Menge verschiedene Beleuchtungsmöglichkeiten.
In den Schlafzimmern sind Schränke sowie Kleiderbügel. Der Stauraum für die Bekleidung ist ausreichend.
WLAN gehört mittlerweile zum Standard.


Lebensmittel für den Urlaub in einem dänischen Ferienhaus – Packliste

Dänemark ist preisintensiv! Luxusgüter wie Gewürze, Kaffee, Öl, Fleisch oder Käse kosten einige Euros mehr als in Deutschland.  Wer gerne mal ein Bier oder Wein trinkt, wird sich über die Preise vor Ort erschrecken! Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich die Grundnahrungsmittel und Luxusgüter aus Deutschland mitzunehmen.
Bis vor drei Jahren waren in den Küchen der Ferienhäuser noch Gewürze, Tees, zum Teil auch Kaffee zu finden. Zumeist waren es die Überreste der vorherigen Gäste der Häuser. Da das Meiste verpackt in den Schränken hinterlassen wurde, hatte ich nie ein schlechtes Gefühl diese Dinge aufzubrauchen und dafür meine restlichen Lebensmittel zu hinterlassen. Das hatte sich schlagartig geändert. Wir nehmen an, dass die Hygienerichtlinien eine Rolle spielen. Demzufolge gilt nun, mehr einpacken als zuvor.

  • Gewürze (Salz, Pfeffer usw.)
  • Kaffee und Kaffeefilter
  • Tee
  • Wurst
  • Käse
  • Butter
  • Fleisch
  • Saucen
  • Öl
  • Nudeln
  • Alkohol
  • Schokolade

Eine Kühlbox für das Auto ist in diesem Sinne von Vorteil.


Günstig Lebensmittel in Dänemark einkaufen

In den Feriengebieten sind die Lebensmittelgeschäfte natürlich um einiges teurer als ein wenig außerhalb.  Die günstigeren Varianten wie REMA, Lidl und auch Aldi werden gerne in Anspruch genommen. Jedoch auch hier schlagen gerade Wurst, Fleisch, Kaffee, Genussmittel und Gewürze zu Buche! Wie auch in Deutschland zählt: die unteren Reihen sind die Günstigeren, Eigenmarken eine gute Alternative!
An einigen Straßenrändern werden Honig und Kartoffeln aus eigener Ernte verkauft, hier lohnt es sich finanziell  einen Halt zu machen!
Bäckereien sind übrigens sehr teuer! Die frischen Brötchen können jedoch günstiger gegen TK Produkten eingetauscht werden.


Reinigungsmittel in dänischen Ferienhäusern – Packliste

Auch hier gab es vor drei Jahren eine Änderung. Bis dato waren Spülmittel, Spülmaschinentabs, Müllbeutel, Spültücher und Lappen sowie Schwämme vorhanden. Das änderte sich jedoch schlagartig. Da diese Utensilien in der Küche benötigt werden, bleibt es nicht erspart, diese von zu Hause mitzubringen oder vor Ort zu kaufen. Wobei ich auch hier rate: mitnehmen!
Zumeist fülle ich Spülmittel ab und nehme einzelne Tabs mit.

  • Spülmittel
  • Spülmaschinentabs
  • Spültücher
  • Lappen
  • Schwämme
  • Müllbeutel


Kosmetika- Hygieneartikel für einen Urlaub in Dänemark – Packliste

Hier rate ich, vorher genau zu überlegen, was im Urlaub benötigt wird, denn auch in den günstigeren Supermärkten sind jegliche Hygiene-Kosmetikartikel um einiges teurer als in Deutschland. Man achte auch hier bitte auf die Mitnahme von Toilettenpapier!

  • Duschgel
  • Haarwäsche
  • Sonnencreme
  • After Sun Lotion
  • Bodylotion
  • Gesichtscreme
  • Rasiergel und Rasierer
  • Make up und Schinkutensilien
  • Haarstylingprodukte
  • Hygienartikel (Tampons, Binden, Slipeinlagen)
  • Toilettenpapier
  • Q Tipps
  • Wattepads
  • Pflaster
  • Pinzette, Zeckenzange
  • Kleiner Spiegel
  • Kamm und Bürste


Sind Zigaretten in Dänemark teurer?

Nein! Wahrscheinlich eine Erleichterung für Raucher. Zigaretten und Tabak haben die gleichen Preise wie in Deutschland.


Urlaub im Herbst und Winter in dänischen Ferienhäusern

Zur Ausstattung gehört der typische Kaminofen. Allerdings ist hier nur das Holz für das erste Feuer vorhanden. Alles weitere an Feuerholz muss selbst besorgt werden, was tatsächlich sehr teuer ist! Auch die Heizungen in den Häusern werden mit Strom betrieben. Gerade an kalten Tagen wird die Rechnung hier um einiges höher. Man zahlt ca 35 Cent pro Kilowatt/Stunde. Dabei sei zu beachten, dass die Heizkörper sehr klein sind!
Hier ist es ratsam: Wärmeflasche und warme Socken einzupacken.
Übrigens: Wasser ist mittlerweile inklusive im Ferienhauspreis enthalten!


Dänische Marken sind in Dänemark günstiger!

Nicht alles in Dänemark ist teuer! Wer ein Fan von dänischen Marken wie Stelton, Broste Copenhagen oder Kähler Design ist, der darf sich hier freuen. Hier kann man tatsächlich Schnäppchen schlagen!

Flohmärkte und Second Hand- eine Wonne für den Geldbeutel

Ebenso empfehle ich die Besuche von Flohmärkten oder Second Hand Läden. Hier konnte ich schon einige wundervolle Dinge finden. Hier spreche ich nicht nur von Dekostücken, sondern auch von Bekleidungsstücken toller dänischer Marken! Ein Besuch und etwas Stöbern lohnen sich!


Zahlungsmittel in Dänemark

Zum Schluss stellt sich noch die Frage: Benötige ich dänische Kronen?
Für die kleinen Märkte und Second Hand Geschäfte sollten dänische Kronen in der Geldbörse sein. Ansonsten kann man überall mit EC- und Kreditkarte zahlen. An den Tankstellen wird fast generell nur mit Karte an den Zapfsäulen bedient.

Seid ihr auch leidenschaftliche Dänemarkurlauber?

Habt ihr euch eine Packliste erstellt?

Teile diesen Beitrag

39 Kommentare zu “Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark – Packlisten – Geld sparen

  1. Ich war noch nie in Dänemark aber was noch nicht ist, kann ja noch werden Jenny. Lese hier fast nur teuer gg aber gut, wollen ja auch etwas verdienen. Ferienhäuser hören sich gut an, praktisch und man ist unabhängiger.
    Liebe Grüße

    1. Hey,
      ja die Dänen haben auch einen anderen Standard und werden den wohl nicht auf uns anpassen :).
      Aber es lohnt sich das Land zu besuchen- ich liebe es und sorge vorher, mit allen Dingen die ich mitnehmen kann, vor :).
      Liebe Grüße!

  2. Meine Schwester fährt ja jedes Jahr mit ihrem Reitverein dahin und sie mieten sehr große Häuser, dadurch wird es für jeden einzelnen noch günstiger. Sie nehmen auch immer jede Menge Lebensmittel mit 🙂 LG Romy

  3. Ich war leider noch nie in Dänemark, es ist einfach viel zu weit von uns aus. Sylt ist schon eine Herausforderung, aber irgendwann würde ich gerne nach Dänemark reisen.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    1. Hey Anja,
      ja die Reise ist für manche ein kleine Weltreise, allerdings lohnt es sich auf jeden Fall- vielleicht mit einem Zwischenstopp in Hamburg?
      Liebe Grüße!

  4. Huhu Jenny,

    hach herrlich, dort würde es mir ganz bestimmt auch gefallen. Gut zu wissen, was man lieber mitnehmen sollte. 🙂

    Eine schöne Zeit und herzliche Grüße, Tati

  5. Oh von einem Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark träume ich auch schon lang. Mal sehen ob es nächstes Jahr mit Mann und Hund klappt. 🙂

    Liebste Grüße
    Josephin

  6. Wir waren vor Jahren einmal mit den Kindern in Dänemark. Damals wohnten wir in einem gemieteten Hauszelt bei Billund. Auf dem Campingplatz gab es Spielhäuser für die Kinder, Sauna für die Eltern und ein tolles Schwimmbad für alle. Wir hatten dort einen richtig schönen Urlaub, obwohl es ab und zu geregnet hatte. Die Landschaft im Norden ist wirklich unvergleichlich!
    LG
    Sabienes

    1. Hey Sabienes,
      für Kinder ist es auch besonders schön dort- ich finde das Land auch sehr familienfreundlich!
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  7. Danke finde ihn auch echt chic =)

    Nach Dänemark möchte ich auch unbedingt mal, is sicher total schön dort. Bin ja eh so ein Fan vom Norden. Mal sehen wann ich es dort hinschaffe, arbeite ja an der Quelle 😀
    Liebe Wochenendgrüße

  8. Liebe Jenny, was für tolle Bilder hast du uns doch aus Dänemark mitgebracht und ich kann mir gut vorstellen, dass du den Urlaub dort genossen und eine wunderbare Zeit verbracht hast. Dein Beitrag macht richtig Lust auf dieses Land. Aber auch deine Packlisten und Empfehlungen sind eine tolle für eine derartige Urlaubsplanung und helfen bei der Zusammenstellung. Wir haben bisher ja noch nie Urlaub in einem Ferienhaus gemacht – daher wäre das zudem eine ganz neue Erfahrung.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

    1. Liebe Gesa,
      wenn du die absolute Ruhe suchst und dem Trubel entkommen willst, ist das genau das Richtige. Klar, selbst verpflegen ist für viele ein no go, aber ich finde das okay und man ist mega flexibel :).
      Liebe Grüße!

  9. Das ist so ein toller Post! Vielen Dank für die vielen Infos. Ich spiele schon lange mit dem Gedanken nach Dänemark zu fahren. Und Ferienhäuser finde ich sowieso top.
    LG Natascha

  10. Liebe Jenny,
    bisher war ich nur beruflich in Dänemark, Kopenhagen. Was mir wirklich im Gedächtnis geblieben ist von diesen Reisen, ist die unglaublich schlechte Wurst, die ich auf dem Flughafen gegessen habe. Unser dänischer Begleiter hat mir dann auch bestätigt, dass die Qualität nicht so gut sei.
    Aber Deine Infos zu den Ferienhäusern hören sich sehr gut an und die Bilder sprechen für sich. Danke für die Infos.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    1. Hey Wolfgang,
      ich kaufe dort fast kaum Wurst, da ich den Vorrat von zu Hause mitnehme 😛 , aber die roten Würstchen dort gönne ich mir, weil mir die sehr gut schmecken.
      Ich kann das Land zumindest sehr empfehlen, vor allem Menschen die die Natur lieben, so wie du :).
      Liebe Grüße!

  11. Boah danke fürs mitnehmen Ur schön 👍🏼, das Land würde mich mega interessieren, vielleicht in ein paar Jahren wenn die Kids größer sind 😊 Lg babsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.