Einrichtung

Beistelltisch im Industrie Look kombiniert mit skandinavischer Deko

Was ist der Industrie Look?

Der Look beschreibt robuste Möbelstücke, die den Ursprung aus der Verwendung und Wiederaufbereitung von alten Werkstattmöbeln beschreibt.
Die Stücke des Industrie Look bestehen zumeinst aus massiven Materialien wie Eisen, Stahl oder Aluminium. Zumeist sind die Möbel ungleichmäßig verarbeitet, genietet und verschweißt und auf alt und genutzt getrimmt.

Beistelltisch-Louis-Patch-industrie-look

 

Wie kombiniere ich den Industrie Look?

Da die Möbel im Industrie Style zumeist sehr robust, clean und kalt wirken, kann man diese sehr gut kombinieren und wärmer wirken lassen.
Hier sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Ob Vintage, Skandinavisch oder Kitschig.

Beistelltisch-Louis-Patch-industrie-look

 

Beistelltisch im Industrie Look

Neben meiner Konsole habe ich mir nun auch einen Beistelltisch im Industrie Style zugelegt, da ich die Kombination zur skandinavischen Einrichtung sehr passend finde.
Der Tisch Louis Latch besteht aus 100 Metall und ist ein einzigartiges Stück in Form eines Koffers.
Gefunden habe ich diesen bei PIB, wie auch diverse andere Stücke in meinem Haus.
Der Koffer sprang mir regelrecht ins Auge.

Beistelltisch-Louis-Patch-industrie-look

Ich selber nutze ihn jedoch nicht als Beistelltisch, sondern eher zur Deko um meine skandinavischen Vasen oder andere Stücke aus den nordischen Ländern zu kombinieren und zur Geltung zu bringen.
Der Griff zum Öffnen der integrierten Schublade stellt den Griff des Koffers dar.
Sichtbare Nieten und Schrauben machen dem Industrie Look alle Ehre.
Trotz des doch recht auffälligen Designs wirkt der Tisch industrial minimalistisch, was wohl auch an der glatten Oberfläche liegt.

Beistelltisch-Louis-Patch-industrie-look

 

Industrie Style kombiniert mit skandinavischem Design

Beide Stile sind clean. Trotzdem bringt das skandinavische Design Farbe und klare Formen ins Spiel, während der Industrie Stil zumeist einfarbig, robust und kantig wirkt. Kombiniert ergibt sich ein tolles Zusammenspiel mit dem ich gerne variiere.
Ob eine Laterne, Kerzen, Vasen oder ein Teppich, alles hat seinen Scharm und wirkt keinesfalls unruhig oder überlastend.

Beistelltisch-Louis-Patch-industrie-look

Um für den Tisch den idealen Platz im Haus zu finden habe ich einige Varianten ausprobiert und bin mir bisher noch nicht schlüssig.
Als Schlüsselablage im Eingangsbereich, als Beistelltisch neben der Ledercouch oder als Dekostück im Flur.

 

Woher beziehe ich diese extravaganten Möbelstücke?

Hier gebe ich einen exklusiven Geheimtipp von mir preis! Bei pib home habe ich schon einige Stücke erworben, denn hier finde ich zum größten Teil tolle skandinavische Einrichtungsstücke. Unter anderem ziert eine skandinavische Stehlampe, eine Hängelampe sowie ein Konsole von pib mein Wohnzimmer, aber auch ein zeitloses Regal befindet sich im Gästezimmer meines Hauses.
Ich kann euch, und damit mache ich aus persönlicher Überzeugung Werbung, den Shop wärmstens empfehlen, wenn ihr wie ich, ausgefallene Möbelstücke liebt.
Übrigens liebäugle ich noch mit einem Holztisch aus dem Shop, aber dazu muss ich wohl noch etwas sparen.

Beistelltisch-Louis-Patch-industrie-look

Besitzt ihr Möbel im Industrie Look?
Kombiniert ihr Einrichtungsstile oder bleibt ihr einem Stil treu?

Das könnte Dir auch gefallen . . .

30 Kommentare zu “Beistelltisch im Industrie Look kombiniert mit skandinavischer Deko

  1. Was für ein tolles Teil hast du dir denn da nach Hause geholt – da leuchten meine Augen. Es sieht einfach toll aus und ist durch die Lade auch noch praktisch dazu. Ich würde diesen Tisch auf jeden Fall im Eingangsbereich platzieren, da erinnert er immer ans Reisen und Wegfahren. Eine ganz liebe Freundin von mir hat anstatt des Koffers eine Art Flugzeugtrolly, also den Servierwagen der Flugbegleiter, im Wohnzimmer stehen und das sieht auch einfach genial aus. Ich wünsche dir noch viel Freude mit deiner neuen Errungenschaft.
    Hab einen ganz wunderbaren Abend und alles Liebe

    1. Liebe Gesa,
      Reisen und Eingangsbereich- eine sehr gute Idee und schön begründet :).
      Ja ich denke, etwas Ausgefallenes macht immer etwas her, wie auch bei deiner Freundin :).
      Liebe Grüße!

  2. Ohja die Leggings is echt cool =) Hoffentlich bringen sie nächstes Jahr nochmal welche raus, dann kann ich immer wieder erweitern 😀

    Ein cooler Post, ein wirklich interessanter Beistelltisch =) Gefällt mir richtig gut der Industrie-Look, würde optisch aber so gar nicht in meine Wohnung passen 😀 Aber das Thema hatten wir ja schon mal, sonst wäre es auch zu voll *lach*.
    Liebe Grüße

  3. Was für ein wunderschönes Exemplar, gefällt mir total!!! Was mir besonders gefallen hat (auch wenn man es von außen gar nicht so wahrnimmt) ist der „Drahtkorb“ von der Schublade. So etwas mag ich sehr 🙂
    Den Shop schaue ich mir gleich mal an. Vielen Dank für den Tipp und liebe Grüße an Dich!
    Maren

  4. Ich mag diesen Look auch sehr gerne. Gerade wenn man einzelne Stücke in sonst eher schlichten Räumen kombiniert. Der Tisch ist der Hammer.

    Liebe Grüße
    Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.