EinrichtungWerbung

Wandgestaltung mit Forex/ Hartschaum Bildern

Posted

In einem eigenen Haushalt gibt es immer etwas zu tun. Wie ihr wisst wechsle ich gerade meinen Landhausstil mit dem schlichten Skandinavischen aus. Mittlerweile sind schon viele Möbel- und Dekostücke ausgetauscht, nur an kleinen Ecken fehlt das ein oder andere Teil noch. Aber alles nach und nach.
Zudem achte ich darauf, dass auch die Wandgestaltung stimmig ist. Hier gibt es tolle Möglichkeiten, unter anderem gerahmte Bilder, Leinwände oder auch Alu Dibond.
Wichtig dabei ist mir ganz besonders, dass die Bilder schlicht und minimalistisch wirken und ich mich damit identifizieren kann.

Ich möchte mich mit der Wandgestaltung identifizieren

Alle meine Bilder im Haus haben eine ganz persönliche Bedeutung. Man liest die Liebe zu Skandinavien und zum Meer aus ihnen.
Bisher fehlte jedoch noch eine große Leidenschaft, nämlich die zur Musik. Wer meinen Blog schon länger liest weiß, dass ich ein großer Fan von Rockmusik bin und sehr gerne Livekonzerte besuche.
Warum also nicht auch diese Leidenschaft veräußern und in meinem Heim einen sichtbaren Platz verschaffen?

forex-hartschaumplatte-gitarre-bild


Gitarrenmotiv von Posterlounge

Nachdem mein Landhaustisch geben den Schreibtisch im minimalistischen Industrie Look ausgetauscht wurde, war die darüber hängende Leinwand nicht mehr stimmig. Lange überlegte ich, welches Motiv dort seinen Platz finden wird. Meine Entscheidung fiel zeitnah, als ich den Onlineshop Posterlounge durchstöberte und auf das Gitarrenbild stieß.
Natürlich bietet der Onlineshop eine große Vielfalt an Bildern die kategorisch gegliedert sind. Hier sollte man sich wirklich Zeit nehmen um seinen individuellen Liebling zu finden.

Löcher in die Wand bohren kommt für mich nicht in Frage

Bisher hängen alle meine Bilder an einfachen Nägeln. Das Bohren vermeide ich so gut es geht. Aus diesem Grund ist es mir wichtig, dass die Bilder aus einem leichten und trotzdem hochwertigen Material bestehen. Das Aufhängen und eventuelle Auswechseln von Leinwänden gestaltete sich bisher immer problemlos. Dieses Mal stieß ich jedoch auf eine ganz andere Variante.

forex-hartschaumplatte-gitarre-bild

 

Forex Bilder, leicht, edel und qualitativ hochwertig

Posterlounge bietet zu der Auswahl der Motive verschiedene Möglichkeiten des Drucks. Hierzu zählen: Posterpapier, Holz, Hartschaum, Alu, Leinwand, Acrylglas und Wandaufkleber. Mit jedem der Materialien befasste ich mich genauer. Meine Wahl fiel auf das Hartschaum (Forex).
Gründe für meine Wahl gibt es einige, unter anderem haben diese Drucke eine hervorragende Farbbrillanz, eine matte Oberfläche, sie sind kratzfest und vor allem sehr leicht.

Was sind Forex Drucke?

Bei den Forex Bildern handelt es sich um 4mm starke Hartschaumplatte aus PVC die mit einem Motiv deiner Wahl bedruckt werden. Die Farben werden durch ein Druckverfahren versiegelt, somit verblasst das Bild nicht. Auch Temperaturunterschiede beeinflussen den Druck in keiner Weise.

forex-hartschaumplatte-gitarre-bild


Aufhängen ohne Bohren

Posterlounge bietet im Bestellverfahren die Möglichkeit des Rahmens, zu welchem ich mich für das Gitarrenbild entschied. Zudem sind in der Lieferung Aufhängemöglichkeiten enthalten.
Der angebrachte Haken sowie auch der Rahmen ermöglichten es mir, meinen neuen Druck in der Größe von 70×70 cm ohne Bohren an der Wand zu befestigen.
Allerdings kommt es auch hier auf Größe des Bildes und des Rahmens an. Ab einem gewissen Gewicht/ Größe sollte man das Bohren auf jeden Fall in Betracht ziehen um auf der sicheren Seite zu sein.

forex-hartschaumplatte-gitarre-bild

Rockige Wandgestaltung

Nachdem ich das Bild bei Lieferung sofort an die Wand anbrachte musste ich mir für meine Wahl selber auf die Schulter klopfen. Meine Arbeitsecke im Wohnzimmer wirkt nun endlich stimmig und vor allem schlicht. Das Gitarrenmotiv veräußert nicht nur meine Persönlichkeit, sondern schenkt auch optisch einen ganz besonderen Eindruck.

Was sagt ihr zu meinem neuen Bild?
Habt ihr schon einmal Forex/ Hartschaum für euch in Erwägung gezogen?

 

Das könnte Dir auch gefallen . . .

36 Kommentare zu “Wandgestaltung mit Forex/ Hartschaum Bildern

  1. Liebe Jenny, da hast du uns ja eine interessante Variante für ein Poster vorgestellt – das Bedrucken von Hartschaum war mir bisher nicht bekannt, aber dein Poster sieht super aus und das Gewicht ist aufgrund des Materials sicher auch entsprechend gering. Es freut mich, dass du deine gemütliche Ecke mit diesem tollen Poster ergänzen konntest – ich finde es total wunderbar, einen Raum nach und nach zu gestalten, so kann man sich über jede einzelne neue Errungenschaft freuen und kommt dabei seinem Ziel immer näher.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende und alles Liebe

    1. Liebe Gesa,
      das hast du schön geschrieben- ja ich erfreue mich über jede neue Errungenschaft mit der ich auch etwas von mir selber ausdrücken kann!
      Auch ich wünsche dir ein ganz tolles Wochenende!

  2. Bilder aus Hartschaum kannte ich noch gar nicht. Ich lasse gerne Fotos drucken. Dass das Material leicht ist, gefällt mir. Ich hämmere auch lieber als dass ich bohre.

  3. Ich bin länger auf der Suche nach einem neuen großen Bild für unsere Wohnzimmerwand. Nachdem wir hier einiges umgestaltet haben, fehlt einfach noch das kleine Gewisseetwas. Danke für deinen Tipp, da werde ich mal stöbern …

    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Doreen

  4. Find ich toll, ohne Bohren finde ich immer gut, da bei unserer Wohnung, kaum ohne Hilti Bohrer etwas möglich ist, es gibt ja auch Möglichkeiten schon von einer bekannten Firma ;). das werde ich mal probieren, da ich schon ein paar Bilder an meinen weißen Wänden haben will und ein wenig variieren möchte. LG Babsi

  5. Hallo, sieht wirklich super toll aus das Bild 🙂 Wir haben hier allerdings in unserer Wohnung gar keine Bilder hängen, nur Fotos in diversen Rahmen *lach* GlG, Janina

  6. Ich muss sagen, dass ich dieses Material als Bild bisher noch nie gesehen habe, ich würde es mir aber auf jeden Fall kaufen. Dein rockiges Bild schaut echt toll aus und ist mal etwas anderes!

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

  7. Liebe Jenny,
    das mit dem nicht-bohren-wollen kenne ich. Als wir noch in einem eigenen Haus lebten, verbot mir mein Papa stets, Löcher in die Wände zu machen – jetzt in der Mietwohnung habe ich freie Hand 😛
    Aber um Tipps, wo man gute Bilder herkriegt bin ich immer zu haben!! – Danke also 🙂
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.