EinrichtungWerbung

Industrial Style – Möbel

Der Industrial Style

Der Einrichtungsstil umfasst zumeist robuste Möbelstücke aus massiven Materialien wie Eisen, Stahl oder Aluminium. Ursprünglich wurden alte Werkstattmöbel wiederaufbereitet und zum Zweck dienend umkonstruiert.
Die Stücke sind genietet, verschweißt und wirken kalt, oftmals klobig und ungleichmäßig.


Industrial Style in meinem Wohnzimmer

Den Großteil meiner Einrichtung bezeichne ich als cleanen, minimalistisch und skandinavischen Stil. Viele meiner Möbel und Dekostücke sind einfarbig und dezent gehalten. Neben einer schwarzen Couch befindet sich eine Konsole aus massivem Holz und schwarzen Metallbeinen. Durch das Holz kombiniert sich der Tisch sehr gut mit den seichten Tönen der skandinavisch restlichen Einrichtung. Ich bin der Meinung, dass beide Stile – skandinavische und industrial Look sehr gut harmonieren.
Den Tisch fand ich damals bei einem meiner Lieblingsshops PIB Home.
Zur Konsole fehlte mir bisher noch die passende Sitzgelegenheit. Auch hier wurde ich bei PIB Home fündig.


Wo finde ich meine Einrichtungsgegenstände?

Nun gebe ich einen echten Geheimtipp. Wie bereits erwähnt, bestelle ich mir meine Möbel sehr gerne bei PIB Home! Alle von mir bisher gekauften Gegenstände sind qualitativ hochwertig, zeugen von einer sehr guten Verarbeitung und bieten ein extravagantes, sowie zeitloses Design!
Die Auswahl ist sorgfältig getroffen und die Möbel werden nach strengen Kriterien, aus edlen Materialien gefertigt.
Einige Stücke seht ihr auf meinem Blog, unter anderem die Hängeleuchte Design Zermatt oder mein schlichtes Wandregal, der Beistelltisch sowie auch, die bereits erwähnte Konsole.


Industrial Hocker, passend zur Konsole

Die Überlegung war zuerst eine Sitzgelegenheit ganz im skandinavischen Stil. Der Dreifußhocker zum Beispiel. Jedoch empfand ich das nicht so passend. So entschied ich mich für den raffinierten gusseisernen Hocker im Industrial Look.
Der Industriehocker besteht aus Metall und Holz und harmoniert somit perfekt mit der Konsole.
Die Sitzfläche besteht aus massivem Holz, der Sockel aus Gusseisen.
Durch die Klemmzwingen kann die Höhe des Hockers von 42 cm auf 51 cm verstellt werden.
Es besteht zudem die Möglichkeit den Hocker, mit Hilfe der Befestigungslöcher, am Boden zu montieren.
Mit seinen 12 kg ist er sehr robust.
Am Boden des Hockers habe ich, trotz glatter Fläche, vier kleine Filzkleber befestigt, um eventuelle Kratzer auf dem Boden zu vermeiden.


Industrial Konsole und Hocker

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl und Kombination von Hocker und Konsole. Das längere Sitzen auf dem Hocker bereitet mir keine Schwierigkeiten, so bleibt mein Rücken gerade und ich bin angespornt gerade zu sitzen.
Alles in allem sieht meine kleine Arbeitsecke einladend und modern aus und ich erfreue mich immer wieder aufs Neue an den Möbelstücken.


Was sagt ihr zu der Kombination?
Kommen für dich Möbel im Industrial Look in Frage?

Teile diesen Beitrag

34 Kommentare zu “Industrial Style – Möbel

  1. Huhu Jenny,

    das passt optisch perfekt zusammen! Ich denke allerdings, dass ich auf dem guten Stück nicht lange sitzen könnte, ich brauche immer etwas, das meinen Rücken stützt. 🙂

    Herzliche Mittwochsgrüße – Tati

  2. Liebe Jenny, du findest aber wirklich immer ganz besondere Teile – es ist so interessant zu sehen, wie deine Räume nach und nach ergänzt werden. Bei so besonderen Stücken lohnt es sich einfach zu warten und immer wieder zu schauen anstatt gleich etwas zu nehmen, was einem nicht wirklich vollkommen gefällt. So kann man sich einfach an jedem neuen Möbelstück erfreuen. Diese Kombination aus Sitzgelegenheit und Kommode passt einfach perfekt und sieht total ansprechend aus.
    Hab einen ganz wunderbaren Tag und alles Liebe

    1. Liebe Gesa,
      du hast recht- bei Möbeln sollte man einfach recherchieren und hier und da auch mal ein wenig abwarten. In unserem Alter wird man bestenfalls die Möbel auch nicht mehr so schnell austauschen :).
      Liebe Grüße!

  3. Hammer schön, genau mein Ding! Wir habe eine Mischung zwischen shabby und industrial. Nur habe ich den Spleen, das alles original und keine Replik sein soll. Ganz schön schwierig zu bekommen. Nach meiner Jielde-Leuchte als Original habe ich lange suchen und ordentlich dafür bezahlen dürfen. Vielleicht schaue ich mich mal bei der von Dir genannten Adresse um.
    Liebe Grüße
    Karen

  4. Hallo, das Angebot von PIB Home muss ich mir naher gleich mal anschauen! Ich finde gerade deinen Hocker herrlich genial! Wir lieben so wie du ausgefallene Möbelstücke! Ganz liebe Grüsse, Janina

  5. Ja stimmt 😀 Gut es gibt die Fußmasken schon länger, nun kommen sie nur mehr in Mode. Früher hat man sich einfach die Füße dicker eingecremt 😀

    Wieder mal ein toller Post =)
    Der Industrial Style is schon spannend, wäre aber so gar nichts für mich 😀 Bin generell kein so Fan von Metall & Schrauben, also dass man die groß sieht ^^
    Danke ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.