BekleidungWerbung

Bunte Röcke von Moshiki – verrückt, lebensfroh, rockig – by Manu

Der Trend der Mode verändert sich ständig. Wir jagen immer neuen Bekleidungsstücken hinterher,
unsere Schränke füllen sich und letztendlich sind wir nicht mehr in der Lage unseren eigenen Stil zu entwickeln.
Ich selber zählte und zähle mich nicht zu den Trendsettern.

Bunt und rockig darf es sein

Schon als Teeny war es mir wichtig, mich von der Masse abzuheben, ja sogar gegen den Strom zu schwimmen.
Kaum waren skinny Hosen im Trend habe ich mich Schlaghosen genäht.
Mit der Zeit konnte ich feststellen, dass ich immer etwas Buntes und Farbenfrohes an mir trug, wie zum Beispiel die bunten Röcke von Moshiki.
Seien es gelbe Schuhe, bunte Röcke, ein Schal mit verschiedenen Farben oder Tunikas mit auffälligem Muster.

Gerade deshalb ist es für mich meistens schwierig besondere Bekleidungsstücke zu finden.
In Geschäften werde ich darauf hingewiesen, was gerade im Trend liegt und sie deshalb meinen „außergewöhnlichen“ Wünschen nicht nachkommen können.
Was bleibt mir also übrig als online shoppen.
Mittlerweile habe ich ein paar Lieblingsmarken gefunden die mich schon lange begleiten. Hierzu natürlich auch die passenden Onlineshops die meiner Vorstellung gerecht werden.

bymanu-moshiki-rock

Ein Shop und dessen Besitzerin möchte ich euch gerne näher vorstellen.
Das www bietet heute so viele Möglichkeiten und Dank des Internets habe ich Manu kennen gelernt.
Über Instagram verfolge ich ihre Angebote im Shop.
und ebenfalls ihre großartige Leidenschaft zu den Bekleidungsstücken. Manu sehe ich als energiegeladene, immer lächelnde, lebensfrohe Person, denn nicht nur online, sondern auch auf diversen Märkten sind ihre Stücke und ihre Präsens zu finden.

Bunte Röcke sind (m)eine Leidenschaft

Der Shop bietet unter anderem die wunderbar bunten Wickel-Wende- Röcke von MOSHIKI – eine große Leidenschaft von mir- kombinierbar mit allen möglichen einfarbigen Oberteilen, mit Boots, Stiefeln oder Sneaker.
Aber nicht nur das, sondern auch viele andere schöne Dinge.
Bevor ich euch nun zu viel verrate, möchte ich Manu gerne zu Wort kommen lassen.

bymanu-moshiki-rock

(Manu von by Manu)

Interview mit Manu von by Manu

Jenny:
Liebe Manu, ich finde es total klasse, dass du uns hinter die Kulissen schauen lässt und Rede und Antwort stehst.
Möchtest du kurz etwas zu dir selber sagen?

Manu:
Sehr gerne Jenny. Gefühlt bin ich nach einer langen Reise durch die unterschiedlichsten Berufe in meiner jetzigen Tätigkeit von by Manu beruflich nach Hause gekommen. Ich bin gelernte Damenschneiderin im Handwerk, habe 16 Jahre als Kinder-Modell für Print, Funk & Fernsehen agiert, war 4 Jahre in der Gästebetreuung im Ausland tätig, habe Modenshows in Deutschland moderiert, Promotion Aktionen im Bereich Mode durchgeführt, sowie für ein Unternehmen, das Corporate Fashion z.B. für Autohäuser produziert, gearbeitet. – Nur um einige meiner beruflichen Stationen aufzuzählen. Keine möchte ich missen, da ich jede Erfahrung der unterschiedlichen Tätigkeiten heute wunderbar anwenden kann und by Manu zu dem macht, was es ist. – Ein mit Herz geführtes Unternehmen. *lächelt

Jenny:
Ich bin ja begeistert. Was du schon alles gemacht hast zeigt deine Erfahrungen im Bereich der Mode und auch dem Kundenservice. Kein Wunder das du so wundervoll ausgefallen Dinge verkaufst!
Ich habe gelesen, dass die Idee zum Shop mit Schlüsselbändern begann. Was genau verbirgt sich dahinter?

Manu:
Es fing tatsächlich vor fast 12 Jahren ganz harmlos mit einem Schlüsselband. Vor ca. 12 Jahren fand ich im Handel kein Schlüsselband, das mir gefiel, so dass ich mir als gelernte Schneiderin einfach eins selbst nähte. Da Freundinnen mein Band so gut gefiel, schenkte ich jeder von ihnen einen ganz individuellen Keyholder zu Weihnachten. Ich fertige die Lanyards aus hochwertigen Borten, die aus den unterschiedlichsten Ländern stammen. Jedes Schlüsselband erhält eine edle Steckschließe und einen robusten Karabinerhaken.
Da mein Name draufstehen sollte, suchte ich nach einer Firma, die mir in einer kleinen Stückzahl Web Labels mit „dem Blümchen und by Manu“ drauf anfertigte. Dass das drei Jahre später bereits der erste Schritt zu meiner neuen Selbstständigkeit sein sollte, war mir zu dem Zeitpunkt noch nicht bewusst.

bymanu-moshiki-rock

(Manu von by Manu)

Jenny:
Verrückt, dass so kleine Ideen einmal zu so Großen beitragen.
Kannst du uns etwas zu deinem heutigen Sortiment erzählen? Ich bin ja ein großer Fan von den bunten Röcken.

Manu:
Mit by Manu bin ich immer auf der Suche nach fröhlichen, bunten & verspielten Lieblingsdingen, die es nicht an jeder Straßenecke gibt. Welche fair produziert und gehandelt werden und nicht nur deshalb gute Laune machen.
Wenn Du bunte Röcke magst, magst Du bestimmt die Wickel-Wende-Röcke von Moshiki. Da die Röcke zum Wickeln sind, sind sie Größenverstellbar und passen jedem. Der besondere Clou ist, dass man sie wenden kann und somit zwei Röcke in einem hat. Moshiki ist ein Label, an dem Frau nämlich nicht vorbeikommt und steht für farbenfrohe und freche fair gehandelte Mode. Von Moshiki gibt es im by Manu Online-Shop nicht nur Röcke, sondern auch Hüfttaschen, Kleider, Jacken, Wollmützen und vieles mehr.
Ebenso umwerfend wie die Röcke von Moshiki sehen die Brokat-Wickel-Röcke von Chapati sowie die Wende-Stulpen mit Spitze aus.
Außerdem findet Frau Kleider von Tranquillo mit einer wunderbaren Schnittführung und dem GOTS Siegel, verspielte Geldbörsen von Shag Wear und der Saison angepasste Artikel, die in mein fröhliches Sortiment passen.

Jenny:
Ich muss ja gestehen, dass ich sogar schon drei Moshiki Röcke habe und diese liebe! Gerade weil man diese verstellen und einige wenden kann. Ebenfalls liebe ich die Hüfttaschen. Die sind vor allem sehr praktisch auf Konzerten.
Und wer sind eigentlich deine Kunden? Haben sie ein bestimmtes Alter? Hast du viele Stammkunden?

bymanu-moshiki-rock

(Wenderock von Moshiki)

Manu:
In erster Linie ziehe ich mit meinem bunten Sortiment Menschen an, die eine positive Lebenseinstellung haben, die nicht Mainstream sind – Kunden mit Charakter. Frauen jeden Alters finden zu mir. Selbst die Stilrichtung spielt keine Rolle, da man die Röcke von Moshiki sehr hipp, trendy, sportlich, klassisch, rockig, punkig oder im Hippie-Style tragen kann. Inzwischen habe ich sehr viele Stammkunden, ja – und darüber freue ich mich sehr. Zeigt es mir, dass es die richtige Entscheidung war, mein Hobby zum Beruf, zu machen.

Jenny:
Also bin ich absolut eine perfekt Kundin für dich- rockig, punkig und Hippy Style- das liebe ich!
Du hast mir erzählt, dass du immer für deinen Kunden da bist und ihnen persönlich mit Rat und Tat zur Seite stehst. Wie kann ich mir das vorstellen? Darf ich dich einfach anschreiben, wenn ich zum Beispiel einen Rock auf Instagram sehen und diesen haben möchte?

Manu:
Ich habe mich auf das digitale Zeitalter eingestellt und bin in den modernen Medien sicher unterwegs. Du darfst mich anrufen, per Mail, SMS, WhatsApp oder über die Chatfunktion von Instagram, Twitter oder Facebook anschreiben. Natürlich ist das ganz normale Schreiben eines Briefes auch möglich. Außerdem kannst Du mich auf dem Markt besuchen und wenn es mal richtig brennt, kannst Du mit mir einen Termin ausmachen, dass wir uns in meinem Lager treffen. Eigentlich ist fast alles möglich.

Jenny:
Du bist ja wirklich überall erreichbar und das finde ich absolut klasse. So vielseitig ist wohl kaum ein anderer Onlineshop!
Ist dir das nicht manchmal zu viel, wenn du auf allen Netzwerken erreichbar bist?

 

bymanu-moshiki-rock

(Manu von by Manu)

Manu:
Nein – gaaaaar nicht. Wie gesagt, ich habe mein Hobbie zum Beruf gemacht und da zähle ich alle Aufgaben von by Manu dazu. Naja, die Buchhaltung eher weniger… *lacht

Jenny:
Buchhaltung wäre ja auch nicht meins :P.
Ich habe gelesen, dass du sogar Versandkostenfrei und sehr schnell versendest. Das finde ich hervorragend. Wie kannst du den so schnellen Versand als Einzelperson leisten?

Manu:
Ich versende mit DHL, weil ich mit DHL die allerbesten Erfahrungen gemacht habe. DHL ist schnell und unkompliziert. Ich fahre 1-2x am Tag von Mo-Sa zur Post und bringe die Sendungen persönlich auf den Weg. Ich weiß, ich könnte alle Lieferungen auch abholen lassen. Doch da könnte schon wieder etwas schiefgehen.

Jenny:
Eine wirklich schnelle Lieferung ist wohl somit wirklich garantiert!
Ich sehe ja deine Bilder auf Instagram, du bist immer fröhlich und frohen Gemütes. Du liebst den Verkauf der besonderen Bekleidung sehr?

Manu:
Bevor ich mit by Manu begonnen habe, haben mich bereits einige Freundinnen als „Einkaufsberaterin“ mit zum Shoppen geschleppt. Ich konzentriere mich auf jeden einzelnen Typ Frau und wähle Kleidung, die zu ihrem Style passt. Ich liebe die ehrliche Beratung – und somit auch den Verkauf.

Jenny:
Ehrlich zu sein finde ich auch sehr wichtig- in Shops in denen ich bereits gekauft habe, die nicht ehrlich zu mir waren- bin ich auch nie wieder Kundin gewesen.
Trägst du auch selber die Sachen, die du verkaufst?

Manu:
Natürlich – ich bin meine beste Kundin. *lacht schallend

bymanu-moshiki-rock

(Manu von by Manu)

Jenny:

Ich liebe auch deine Bilder auf Instagram!
Was hat es eigentlich mit den Märkten auf sich, auf denen man dich finden kann?

Manu:
Die Märkte dienen dazu, den Kunden zu zeigen, wer hinter by Manu steckt, zur Werbung für meinen Onlineshop und natürlich dazu, dass sich meine Kundinnen persönlich von mir beraten lassen können, ich Ideen und Wünsche von den Kunden aufnehmen kann und somit immer am Puls der Zeit bin.

Jenny:
Die Marktzeit geht ja im Frühjahr wieder los. Da werde ich dich erneut löchern und hoffe, dass meine Leser ein paar Bilder in Action sehen werden?

Manu:
Ich freu‘ mich drauf und ganz bestimmt habe ich dann ein paar aussagekräftige Fotos vom Markt für Dich.

Jenny:
Was wünschst du dir für die Zukunft?

Manu:
Für die Zukunft wünsche ich mir, dass in der Gesellschaft ein ganzheitliches Umdenken stattfindet und der faire Handel eine Selbstverständlichkeit ist.
Für mich persönlich und für meine Kunden wünsche ich mir, dass mir die Kreativität und Freude an dem, was ich tue nie verloren geht.

Jenny:
Lieben Dank Manu für den tollen Einblick hinter die Kulissen. Es gibt so viele Onlineshops die unpersönlich sind und Bekleidung von der Stange bieten.
Bei dir ist das wirklich anders und genau deshalb möchte ich meinen Lesern deinen Shop ans Herz legen.
Also klickt euch mal rein! 

Und hier seht ihr noch einmal mein neues Schmuckstück von by Manu:

bymanu-moshiki-rock

 

Kennt ihr den Onlineshop von by Manu- und liebt ihr bunten Röcke?
Ist euch eine individuelle Beratung auch wichtig?

Das könnte Dir auch gefallen . . .

57 Kommentare zu “Bunte Röcke von Moshiki – verrückt, lebensfroh, rockig – by Manu

  1. Was für tolle Fotos, die Farben machen gute Laune!
    Kannte die Röcke noch nicht, bin aber schwer begeistert davon. 🙂

    Liebe Grüße <3

  2. Huhu Jenny,
    was für ein schöner Bericht. Da bekommt man Lust auf den Frühling und viel Farbe im Kleiderschrank.
    herzliche Grüße und ein wundervolles Wochenende
    Diana

  3. Huhu 🙂
    Obwohl ich keine Röcke tragen, aber die Farben sind echt der Hammer. Und sie unterstreichen deinen Typ total!
    War schon auf der Seite stöbern….die Geldbörsen sind ja auch nicht zu verachten 😉
    Danke für den Tipp!
    Ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße
    Sanne K.

  4. Ein wirklich sehr interessantes Interview – es ist doch immer wieder schön, neue Shops kennen zu lernen, neue Produkte zu sehen und Informationen dazu zu erhalten. Das ist dir hier wunderbar gelungen – dazu die tollen Fotos. Das macht richtig Lust auf bunte Kleidung, um dem tristen Winter gleich mal ein Schnäppchen zu schlagen.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende.
    Alles, alles Liebe Gesa

  5. Ohja super stylische Gläser =)

    Ein schöner Post =)
    Sind wirklich stylische Röcke dabei. Ich habe überwiegend schlichte Röcke in Schwarz und Grau. Einen habe ich in Orange 😀 Habe die meisten von Gina Tricot.
    Danke dir auch ein schönes Wochenende

  6. Witzig sind Deine bunten Röcke auf jeden Fall! Ich finde es auch klasse, dass Du Dich von der Masse abheben willst und Deinen eigenen Stil lebst. Als etwas ,,verrückter“ Typ kannst Du sicherlich (fast) alles tragen, wenn es zum Anlass passt!
    Alles Liebe, Nessy

  7. Hallo meine Liebe,

    das sind wirklich tolle Lieblinsgteilchen, die Tasche am Rock finde ich mega cool. Ich habe das Interview mit der Designerin sehr gerne gelsesen. Du sieht super in dem hübschen Rock aus 😉

    Liebe Grüße und hab ein schönen Sonntag;)
    Isa
    http://www.label-love.eu

    1. Danke sehr :)!
      Die Taschen nutze ich auch gerne mal, wenn ich rausgehe, die sind super praktisch und sehen nicht so typisch Gürteltasche aus :P.
      Liebe Grüße an dich!

  8. Nein, kannte ich bisher nicht =) finde ich aber toll, dass es solche Shops gibt, wo es besonders bunte Dinge gibt. Bei Hosen und Röcken trage ich allerdings lieber einfarbig, weil ich bei Oberteilen schon immer so bunt unterwegs bin 😀 da habe ich wenig „einfarbiges“

    1. Hey,
      bei mir ist oftmals anders herhum, zumindest im Winter, da trage ich gerne bunte Röcke und schwarze Pullover. Im Sommer Jeans und bunte Oberteil :).
      Liebe Grüße!

  9. hey dear,
    you are great, because your blog is a awesome,i really like your post,thanks dear for sharing important details……

  10. Tolle Sachen, die nicht so aussehen wie alles andere. Danke fürs Vorstellen der Marke! Ich werd jetzt erstmal by manu vorbei schauen. 😉

    Lissa

  11. When I was younger, people used to think my fashion sense was odd (This was around the end of the 1990s to early 2000s). I wore scarves, flipped my hair, wore crazy optical illusion leggings, wore bright neon colors, colorful trench coats, colorful shoes, wore 1990s clothes that just went out of fashion, arm cuffs, chokers, platform shoes, sparkly eye shadow, faux fur, loved anything vintage and retro and so much more stuff that can’t be described unless you see it in person. lol. I was very comfortable and loved my style then. I’d wear the same wacky clothes even if I went back to that time. Anyway, my style has changed since then. But whether you’re a trendsetter or you’re trendy, I think that fashion is all about what appeals to you and makes you feel comfortable. You seem very comfortable with your sense of fashion which I think is very important.

      1. I didn’t mean to put just being trendy or trendsetter. I guess I’m not good at explaining myself. What I meant was whether you try to go against the trend, set the trend, or keep up with the trend if you’re being yourself then I think that’s a great thing. I didn’t mean that you yourself was a trendsetter or trendy. Your post was pretty obvious about you not going towards the trend. I’m sorry my comment didn’t express that. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.