BekleidungWerbung

Kleider im Winter tragen

Auch im Winter farbenfroh gekleidet

Herbst und Winter ziehen Schmuddelwetter mit sich. Regen, Matsch und Kälte, aber auch sonnige und verschneite Tage. Zumeist greifen wir zu dunklen Bekleidungsstücken die wärmen und an denen man eventuellen Straßenmatsch nicht sofort sehen kann. Grau in Grau, wenig Farbe, so zeigt sich die Jahreszeit auch in unserem saisonalen Kleiderschrank.
Trotzdem bin ich der Meinung, dass auch im Herbst und Winter die Kleidung farbenfroh erscheinen kann. Immerhin gibt es wundervolle Accessoires die dunklen Jacken oder Kleidern das gewisse Extra geben. Aber auch Kleider können der tristen Jahreszeit mit Farben trotzen!


Warme, farbstarke Kleider für den Winter

Zugegebenermaßen ist es gar nicht so einfach schöne, farbige Kleider für den Winter zu finden. Sie sollten funktionell, warm und qualitativ hochwertig sein und natürlich auch optisch passen.
Optimal sind hier auch zeitlose Stücke.
Diese Kriterien erfüllen bei Weitem nur wenige Kleider, was die Suche erschwert.
Aus diesem Grund darf ich euch einen meiner Lieblingsshops empfehlen, der alle diese Kriterien erfüllt!


Eve in Paradise – feminine Kleider für den Winter

Eve in Paradise bietet der Damenwelt Bekleidungsstücke aus hochwertigen Naturmaterialien. Die Schnitte der Stücke sind feminin und leger. Jede Saison präsentiert das Label eine neue Kollektion, welche auf die aktuellen Trends zurückgreift und trotzdem außergewöhnlich bleibt!
Genau das, was ich mir wünsche!
Die Kleider für die Herbst/ Winter Saison sind vielversprechend und zeigen sich in wunderschönen Schnitten und Trendfarben. Vor allem zeugen diese von Farbstärke und rebellieren gegen das triste monotone Wetter.


Strickkleid von Eve in Paradise – warm, kuschelig, hochwertig

Die Auswahl für ein passendes Winterkleid fiel mir nicht einfach, denn ich muss gestehen, dass mir tatsächlich jedes im Shop zusagt! Ich entschied mich für das Kleid Iris in royal blue, welches meiner Haarfarbe einen tollen Kontrast bietet!
100% Baum- und Schurwolle sorgen für einen warmen und gemütlichen Tragekomfort!
Der V Ausschnitt sowie der gerade Schnitt lassen Accessoires wie ein Schal Platz zum Wirken.
Besonders verliebt habe ich mich in die Sleeves , ein wunderschönes Extra des Kleides, was es zu etwas Besonderem macht!
Die Kombination von Blau und Orange lassen eine dunklere Jacke oder Mantel als Überwurf zu.

Passend zum Strickkleid können Stiefel oder Sneaker getragen werden.
Bei Matschwetter waren meine Alternative die Gummistiefel.


Kleider im Winter und mögliche Accessoires

Das Kleid Iris hält zwar sehr warm, trotzdem sind Schal und Mütze, eventuell auch Handschuhe oder Pulswärmer, ein weiterer Schutz vor der Kälte. Die Farbe des Kleides lässt hier vielerlei Kombinationen offen, so können die Accessoires in bunten Farben kombiniert werden.


Tragekomfort Strickkleid

Strickkleider im Winter liebe ich besonders. Die Möglichkeit Thermostrumpfhosen und dicke Stiefel zu kombinieren ist optimal. Zudem halten die Kleider, je nach Qualität, wunderbar warm. Auch der Tragekomfort, bei einem lockeren Schnitt, ist im Winter wichtig, immerhin möchten wir uns, trotz Kälte, frei bewegen können.
Ich für meinen Teil liebe es, Kleider im Winter zu tragen.

Tragt ihr auch Strickkleider?
Welches Kleid gefällt euch aus der Herbst/ Winter Kollektion von Eve in Paradise am besten?

Teile diesen Beitrag

39 Kommentare zu “Kleider im Winter tragen

  1. Ja hatten einen schönen Abend, lecker Burger bestellt, ein bisschen was getrunken und Horror-Serien geschaut 😀

    Ein toller Post =) Ich trage selten Kleider und wenn nur im Sommer, ich weiß nicht im Winter mag ichs einfach nicht so 😀 Da möchte ich es kuschelig und bequem und dafür sind mir Kleider immer zu chic ^^ Aber dir steht es sehr gut, sieht top aus.
    Liebe Grüße

    1. Na das klingt doch gelungen!
      Ich liebe Kleider im Winter, weil man dicke Strumpfhosen tragen kann 😛 und die einfach bequemer sind als Jeans.
      Liebe Grüße!

      1. So unterschiedlich sind die Ansichten. Mit Strumpfhosen kannst du mich total jagen, ich hasse dieses Gefühl. Ich habe nur eine Einzige und die ziehe ich nie an xD Ich finde Kleider selten bequem, da ich gerne dran sitze wie ein Bauer (also Beine breit haha) und da Kleider dann unpraktisch sind. Klar Jeans sind auch nicht das Bequemste, daher mag ich auch Stoffhosen und so im Winter =P

        Die Handcreme riecht echt mega, mag die Reihe sehr gerne =) Hab davon auch die Pflegedusche, auch mega.
        Liebe Grüße

        1. Hey,
          ja schau an, ich verstehe deine Argumente- und es ist ja auch gut so, dass wir alle verschieden sind.
          Übrigens haben Eve in Paradise auch tolle Stoffhosen :).
          Liebe Grüße!

  2. Liebe Jenny, deine Überschrift hat mich gleich neugierig gemacht. Nachdem ich viele Jahre eigentlich fast ausschließlich Hosen getragen habe, dürfen in letzten Zeit doch immer mal wieder Kleider bei mir einziehen. Erst vor kurzem habe ich mir ein Strickkleid für den Winter gekauft und freue mich schon darauf, es zu tragen. Dein Kleid hat eine tolle Farbe und passt perfekt zu deinen Haaren. Toll finde ich auch die Ärmel und auch dass diese so lange sind und wunderbar über das Gelenk geben – das ist doch in der kalten Jahreszeit einfach toll zum Warmhalten. Mit deinen Gummistiefel zeigst du, wie unterschiedlich doch auch Kleider getragen werden können.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

    1. Liebe Gesa,
      danke für dein Feedback. Ja ich finde das Kleid auch super und vielleicht sehe ich ja mal deines?
      Gummistiefel sind bei dem Matschwetter einfach perfekt :), aber ich freue mich auch darauf, schicke Stiefel dazu zu tragen :)!
      Liebe Grüße!

  3. Hallo Jenny
    Ja es ist echt schwierig im Winter etwas Farbiges in den Shops zu finden und eigentlich schade. Ich nehme mir oft vor meine Strickkleider im Winter zu tragen und dann schlüpfe ich doch meist in eine Jeans. Das Kleid gefällt mir sehr gut, gerade wegen der gelben Ärmelenden, das peppt es auf.
    Liebe Grüße

  4. Was für ein schönes Kleid! Genau das würde mir auch gefallen. Ich liebe Strickkleider im Winter. Fast noch mehr bin ich allerdings gerade von Deine superschönen Fotod angetan. Du strahlst mit den Farben der Kulisse um die Wette. Besser geht es nicht!

  5. Vor allem im Winter trage ich sehr gerne Kleider. Dank Thermo-Strumpfhosen friere ich auch nicht. Mit dem Schal, schöner Mütze und Stiefeln kann man einen tollen Winter-Look kreieren :).

    Liebe Grüße
    Alicja

  6. Liebe Jenny,
    Dir stehen solche Kleider aufs Beste, ich würde darin wohl aussehen, wie eine Wurst in der Pelle 😉
    Ich trage Kleider nur im Sommer, wenn ich dazu keine Strumpfhosen benötige. Seit der Kindheit habe ich wohl ein ausgeprägtes Strumpfhosentrauma.
    Liebe Grüße
    Karen

    1. Liebe Karen,
      ach ja als Kind mochte ich die Dinger auch nicht, habe aber meine Liebe dazu vor ein paar Jahren wieder neu entdeckt und trage gerne Strumpfhosen in Kombination mit Kleidern :).
      Liebe Grüße!

  7. Toll siehst Du aus!
    Ich trage super gerne Kleider im Winter, denn da kann man ordentlich Schichten darunter packen und es ist dann kuschelig warm 🙂
    xx Rena

  8. Ich bin eher der Hosentyp im Winter , Jetzt in der Stillzeit ist es halt auch unpraktisch – aber ich freu mich auch schon wieder Kleider zu tragen dann nächsten Sommer – aber ich finde Dir passt es echt gut, wenns kuschelig warm ist wieso nicht :))). Lg babsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.