Bekleidung

Skandinavische Bekleidungsmarke Odd Molly – In love

Skandinavien Liebe Seitdem ich mich mit skandinavischen Marken beschäftige habe ich so einige Dinge, sei es im Wohnbereich, in Sachen Bekleidung oder Beauty, schätzen gelernt. Nicht nur das schlichte Design der Möbel oder Deko, auch die verspielten und etwas romantischen Details der Bekleidungsstücke, gefallen mir besonders. Gerne teile ich meine...

Plus Size und die Schwierigkeit des Bekleidungskaufes

Ab und zu beschwere ich mich über die Schwierigkeit Bekleidungsstücke zu finden. Immerhin entspreche ich selber nicht der Norm, sondern zähle wohl zu den zu dünnen Menschen. Hosen sind zu weit, unten zu kurz oder zu lang, Tops entweder zu eng oder zu weit, Stiefel und Zehentrenner zu finden ist...

Wie viele Schuhe braucht Frau?

Zu DDR Zeiten waren gute Schuhe Mangelware Da ich im Osten Deutschlands aufgewachsen bin kann ich bestätigen, dass die Auswahl an Schuhen anno dazumal keine sehr Große war. Adidas- welches übrigens meine Lieblings-Sneaker-Marke ist, gab zum Beispiel gar nicht. Gute Turnschuhe waren streng limitiert und auch binnen Minuten ausverkauft. Unter...

Individualität nicht gewünscht – in Sachen Jeans

Die Suche nach einer passenden Jeans ist für meine Wenigkeit doch nicht sehr einfach. Immerhin erfülle ich nicht die Standards. Mit einer Größe von 28/32 passiert es oftmals, dass ich, je nach Marke zu kleineren Größen greifen muss, bei denen dann zwar die Weite passt, aber die Länge wiederum nicht....

Winterbekleidung – modisch und trotzdem funktionell

Jede Jahreszeit hat seine schönen Seiten und man sollte diese entdecken. Bevor der eigentliche Winter eintrifft, ob mit oder ohne Schnee, ist es meistens nasskalt. Trotzdem wage ich es Spaziergänge durch den Wald zu machen. Immerhin riecht es Laub und ab und zu erhascht man auch den Duft von Moos....

Onlineshop Giganten vs individuelle Beratung

Die Onlineshop Giganten Amazon, Asos, Zalando und Co. sind die ersten Onlineshops die mir Google bei der Suche nach skandinavischen Bekleidungsstücken vorschlägt. Immerhin haben diese Giganten eine Sortimentbreite und Tiefe mit der die kleineren Shops nicht mithalten können. Ob offline oder online- der „kleine Händler“ scheint gnadenlos von den großen...