Lebensnah

Über gute Vorsätze, Silvester, das Danken und das Wünschen

Silvester und ich – wir mögen uns nicht!

Bei mir war und ist Silvester immer ruhig und besinnlich.
Meistens bleibe ich bei meiner Familie. Etwas leckeres Essen, ein Glas Wein dazu und so startet bei mir das neue Jahr.
Das feiern auf Partys habe ich an diesem Tag noch nie gemocht. Vielleicht, weil es ein Drang ist, plötzlich in Feierlaune sein zu müssen, sich einen Partyhut aufzusetzen und Luftschlangen zu werfen. Mit diesem plötzlich gute Laune Drang konnte ich noch nie umgehen und um andere Feierwütige von meiner Meinung nicht zu beeinflussen, bleibe ich den Feierlichkeiten lieber fern.

see-cardigan-shadownlight

Gute Vorsätze ja oder nein?

Von guten Vorsätzen halte ich genauso wenig. Gesünder Essen, mehr Sport treiben, das Aufgeben des Rauchens, weniger Stress, mehr Zeit für sich, sparsamer leben, mehr reisen, umweltbewusster handeln…, und so weiter und so weiter….
Die Aufzählungen könnte ich so fortfahren, aber ob ich mich daran halten kann, werde und möchte, steht auf einem ganz anderen Zettel.

Mit dem Kopf durch die Wand?

So nenne ich gute Vorsätze zu Neujahr. Nur weil ein neues Jahr startet, werde ich nicht auf Biegen und Brechen etwas durchsetzen und ändern. Das geht sicherlich schief.
Ich habe es aufgegeben, gerade an Neujahr ganz bewusst darauf zu achten, Dinge an mir zu ändern, da ich zumeist kläglich gescheitert bin. Eventuell liegt es daran, dass ich mich dazu gezwungen habe die guten Vorsätze zu setzen und unter Zwang bin ich nicht in der Lage etwas zu verändern.
So habe ich mich entschieden zum Jahreswechsel keine Neuerungen in meinem Leben zuzulassen.

see-cardigan-shadownlight
Wenn nicht jetzt wann dann?

Es gibt für alles die richtige Zeit. Man muss es nur wollen und das von ganzem Herzen. So sehe ich auf 2016 zurück und kann stolz von mir sagen, dass ich einige Vorsätze in die Tat umsetzen konnte, aber nicht, weil ich mir diese an Silvester aufgezwungen hatte. Die meisten Taten erfolgten tatsächlich zu dem Zeitpunkt, als ich bereit dafür war.

Die Zutaten für Neues

Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend. So warte ich auch in diesem Jahr auf die Momente um Neues in Angriff zu nehmen, Altes zu ändern und mich auf unbekannte Wege zu begeben. Ideen habe ich, sie reifen langsam, dafür sicher. Die nötige Energie, gut durchdachte Pläne und Rückhalt sind die Zutaten für Neues. Ich bin gespannt was mich erwartet.

wald-rock-shadownlight

Rückblickend möchte ich noch sagen…

Danke an meine Leser für eure Treue, euer Vertrauen und eure lieben Kommentare.
Danke an die wundervolle Blogger Community für eure unermüdliche Hilfe, für jedes offene Ohr, die warmen Worte und für das Beantworten meiner vielen Fragen.
Danke an meine Unternehmenspartner für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Viele von euch durfte ich persönlich kennen lernen, was mir immer wieder zeigte, wie wundervoll und am Ende die doch reale Welt des Social Network sein kann.

Meine Wünsche an euch…

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen wundervollen Start in das neue Jahr.
Mögen eure
Wünsche in Erfüllung gehen,
eure Kraft für Neues wachsen,
die Gesundheit immer auf eurer Seite
und das Jahr mit viel Liebe und Geborgenheit gesegnet sein.

Das könnte Dir auch gefallen . . .

64 Kommentare zu “Über gute Vorsätze, Silvester, das Danken und das Wünschen

  1. Liebe Jenny,
    da ist so viel Wahres in diesem Post – auch wenn ich wohl eher das komplette Gegenteil in Bezug auf Vorsätze bin. Ich würde von mir nämlich behaupten, ich BRAUCHE Neujahr für einen (erfolgreichen) Start in die Veränderung. Klingt blöd (und ist es vielleicht auch) aber ich beginne Diäten z.B. grundsätzlich Montags. 😀 Ich denke, das liegt bei mir einfach daran, dass es sich für mich anfühlt, wie ein frisches, weißes Blatt Papier. 2017 wird mein frisches, weißes Blatt Papier. 🙂

    Große Vorsätze habe ich dieses Mal allerdings ausnahmsweise nicht, da viele Dinge, die passieren werden, nicht in meiner Hand liegen. Leider.

    Aber feiern gehe ich auch nicht. Ich stehe aufs Gemütliche, die Zeit mit der Familie zu verbringen ist mir so wichtig.

    Da fällt mir doch ein konkreter Vorsatz für 2017 ein:
    Einen Kaffee mit dir trinken gehen! 😉

    Beste Grüße und einen wunderschönen Silvesterabend wünsche ich dir!
    Diana

    1. Liebe Diana,
      ich kann dich gut verstehen. Viele Menschen brauchen das frische weiße Papier, wie du es nennst und das ist auch absolut gut so. Ich habe für mich bemerkt, dass ich immer dann das neue Papier nehme, wenn es an der Zeit ist, egal ob ein neues Jahr oder eine neue Woche startet.
      Den Vorsatz Kaffee finde ich absolut super! 🙂 Das machen wir.
      Liebe Grüße!

  2. Hallo Jenny,
    ich wünsche dir für 2017 Gesundheit und Zufriedenheit und alles Gute.
    Ich kann mich auch nicht mit Silvester und Party anfreunden.
    Allein wegen der Tiere bin ich meist beim Feuerwerk mit Hundi sowieso nicht unterwegs.
    Und die guten Vorsätze? Der beste Tag gute Vorsätze in die Tat umzusetzen ist HEUTE, nicht morgen oder genau am 31. Dez oder 01. Januar. Und manche Dinge brauchen halt auch Zeit und erledigen sich nicht von heute auf morgen.
    Nun, ein schöner Termin, auf den ich mich jetzt schon freue ist im September 😉 dann lerne ich dich mal persönlich kennen!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    1. Liebe Annette, ich freue mich sehr, dass ich mit meinen Gedanken nicht alleine bin und es noch anderen gibt, die so denken wie ich :).
      Mit Tieren ist Silvester natürlich noch viel schwieriger, als nur mit meiner „nicht Silvester Laune“ umzugehen.
      Du hast absolut Recht- Dinge brauchen Zeit und den richtigen Zeitpunkt.
      Ich freue mich auch sehr darauf dich kennen zu lernen und bin gespannt auf dich :).
      Liebe Grüße!

  3. Huhu 🙂
    Jahresende! Es gab Jahre, da war ich froh, wenn die Böller schoßen und der Himmel sich im Feuerwerk verlor und das Jahr endlich zu Ende war. Nicht dieses Jahr!
    Obwohl sich in diesem Jahr soviel bei mir geändert hat, soviel passiert ist, ich soviele tolle und inspirierende Menschen kennengelernt und mich dabei selbst ein bisschen gefunden habe…ich wünschte, es wäre noch nicht vorbei. Denn irgendwie, so fühlt es sich an, sind die Veränderungen noch nicht zu Ende! Und irgendwie möchte ich sie nicht mit ins neue Jahr nehmen. Denn ich würde auch gern mit einem weißen Blatt das neue Jahr beginnen. Feiern werde ich, wie schon so viele Jahre inzwischen, nicht. Zweisamkeit! Vorsätze habe ich nur einen. Den selben wie letztes Jahr. Und letztes Jahr hab ich nur 8 Monate geschafft. Mal sehen, wie weit es nächstes Jahr geht.
    Ich wünsche euch ein gesundes Jahr! Ein Jahr voller Glück. Ein Jahr voller wundervoller Momente, die dich nächstes Jahr um diese Zeit auch sagen lassen: ich wünschte, dass Jahr wäre noch nicht zu Ende!
    Drück dich!

    1. Liebe Sanne,
      deine Zeilen haben mich wirklich gerade sehr berührt!
      Ich freue mich, dass du dich ein Stück weit gefunden hast und so viele inspirierende Menschen kennen lernen durftest. Das ist die Reise des Lebens und das Leben hält so viele wundervolle Dinge für uns bereit. Egal ob 2016 oder 2017. Wenn du ein Mensch bist, der mit einem weißem Blatt beginnen möchte, dann tu es. Schließe mit den Zeilen im Leben ab, die dich haben wachsen lassen. Jetzt und hier bist du in dir groß geworden. 2017 nimm das neue Blatt und beginne genau an dieser Stelle- nur eben mit mehr Erfahrungen im Gepäck :).
      Auch ich wünsche dir ein wundervolles neues Jahr, Gesundheit, Glück und vor allem Liebe.
      Fühl dich ebenfalls gedrückt!

  4. Hallo Jenny
    Ein schöner Artikel! Ich bin auch nicht diejenige mit „Guten Vorsätzen“. Seit 52 Jahren „arbeite“ ich an mir, mit ganz gutem Erfolg. Dazu braucht es keine Vorsätze an Silvester. Allerdings brauche ich auch das Jahr 2017 nicht – leider wird meine Mutter sterben. Was also sollte ich feiern wollen? Ausser natürlich das wir uns im September wiedersehen 🙂
    Bis bald und liebe Grüße
    Perdita

    1. Liebe Perdita,
      das ist eine sehr traurige Nachricht die mir unendlich leid tut! Ich bin mir sicher, dass du jetzt schon die Zeit nutzt um deiner Mutter zu sagen, wie sehr du sie liebst. Ich fühle mit dir!
      Liebe Grüße!

  5. Ich dachte schon, ich bin die Einzige, die keine Vorsätze fasst bzw. noch keine gefasst hat. Ein bisschen planen ist ja schon richtig, aber so auf Kommando kann ich das nicht.
    Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute fürs Neue Jahr!
    Viele Grüße

  6. Hallo meine Liebe!
    Ich habe selbst noch sehr viel nachzuholen bedingt durch Urlaub und „Auszeit“ vom Bloggen. Aber hej, eins ist sicher: DIE TREUE! Gerade zum richtigen Zeitpunkt besuche ich dich auf deinem schönen Blog um dir auch die besten Wünsche für das 2017 zu schreiben!

    Es ist immer wieder schön dich zu treffen und deine Posts zu lesen!

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  7. Liebe Jenny
    Toller Text. Auch ich feiere jetzt nicht mit viel TamTam ins Neue Jahr. Früher als die Kiddis noch jünger waren, feierte ich mit der Familie. Jetzt ist die Familie ein bisschen verstreut. Darum feiern mein Mann und ich ganz gemütlich mit meiner besten Freundin und ihrem Mann.
    Vorsätze? Nicht wirklich. Ein paar Dinge, die ich schon 2014 in Angriff genommen habe und auch dieses Jahr weiter verfolgen werde, weil sie mir einfach gut tun.
    Mit Sport habe ich erst gar nicht aufs neue Jahr gewartet. Mit war einfach schon am 27.12 danach….
    Liebe Jenny
    Ich wünsche dir und all deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Wir lesen uns!
    Liebe Grüße
    Nila

    1. Liebe Nila, ich wünsche dir auf jeden Fall einen schönen Abend mit deinen Freunden und Mann, kommt gut in das neue Jahr und ich hoffe dein Sportvorsatz hält durch :).
      Liebste Grüße!

  8. Ich mache mir auch schon lange keinen guten Vorsätze mehr, da ich Änderungen lieber dann vornehme, wenn sie auch nötig sind. Da bin ich ganz deiner Meinung!

    -Kati

  9. Liebe Jenny,
    das ist ein wundervoller Post und ich möchte dir von Herzen danken, dass du in mein Leben getreten bist und mich seitdem auf Schritt und Tritt in der Welt des Bloggens begleitest. Ich freue mich unwahrscheinlich auf ein weiteres wundervolles Jahr mit dir liebe Jenny :-*
    Deine Outfit-Fotos sind wunderschön und du kommst sehr sympathisch rüber 🙂
    Ich halte auch nichts davon, an Silvester eine Feierlaune-Mimik aufzusetzen und mich ins Getümmel zu stürzen. Ich habe das ein einziges Mal mitgemacht und fand es einfach nur ätzend in einer total überfüllten Disco zu stehen und mich durch die überfüllten Gassen zu drängen. Silvester wird bei uns eigentlich auch immer ruhig gefeiert. Meistens telefoniere ich mit verschiedenen Leuten, um ihnen ein schönes neues Jahr zu wünschen und schreibe auch die eine und andere Sms und sonst verbringe ich den Abend auf der Couch. Es ist einfach zu voll in der Stadt als das ich Lust hätte unter die Menschenmassen zu gehen.
    Ich wünsche dir auch ein wundervolles neues Jahr und dass du weiterhin diese sympathische junge Frau bleibst, die ich durch den Blog kennenlernen durfte 🙂
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    1. Liebe Jasmin, danke für die lieben Worte. Ich schaue auch sehr gerne bei dir rein. Du schreibst mir oft aus der Seele!
      Also handhaben wir Silvester gleichermaßen :). Komm gut ins neue Jahr du Liebe.
      Liebe Grüße!

  10. Liebe Jenny,
    auch ich gehöre zu den Menschen, die ganz langsam, ruhig und besinnlich ins neue Jahr starten. Ich liebe es mit meiner kleinen Familie – meinem Vater, meinem Mann und unseren beiden Fellnasen – gemütlich das neue Jahr zu begrüßen.
    Auch ich wünsche Dir und deiner Familie ein gutes vorallem aber gesundes Jahr 2017.
    Liebe Grüße

    Manuela

  11. Das is echt mega lieb =) Danke, werde ich haben.

    Ich werde dieses Silvester wieder auf der Party einer Freundin verbringen und ich freue mich schon sehr =)
    Von Vorsätzen halte ich immer nicht viel, entweder ich setze etwas zeitnah um oder sowieso nie xD
    Wünsche dir schon mal ein schönes Silvester =)
    Liebe Grüße

          1. Hey ach eben wie du es sagst es is Geschmackssache, ich mag Nivea sehr gerne =) Mir sind Inhaltsstoffe auch relativ egal solange ich das Ergebnis mag 😀
            Liebe Grüße

  12. Hallo Jenny,

    du hast in allem, was du schreibst, recht. Früher musste ich jede Party mitnehmen und Silvester zu Hause zu verbringen, war mit ein Grauen.

    Seidem hat sich viel verändert. Ich werde zwar morgen auch mit Freunden feiern, könnte aber diesen Tag auch genauso gut zu Hause verbringen. Mir machen Feiern oder Feste (auch Karneval) deshalb keine Freude, weil ich auf Kommando lachen oder klatschen muss – auch wenn mir nicht danach ist. Ich möchte lachen, wenn etwas lustig ist und nicht, wenn man es von mir erwartet.

    Was nehme ich mir vor? Nichts. Ich habe gestern in Anwandlung, in meinem Leben etwas Neues zu beginnen, einen zweitätigen Aufräumtag und Umgestaltung unseres Kellers gemacht. Zu so etwas brauche ich keinen Anlass, das kommt automatisch.

    In diesem Sinne: Bleide gesund, weiter so nett und locke mich immer wieder auf deinen Blog.

    Ich freue mich auf 2017 mit dir.

    Liebe Grüße
    Sabine

    1. Liebe Sabine,
      dann sind wir uns ja sehr ähnlich. Ich wünsche dir einen wundervollen Abend und einen tollen Rutsch in das neue Jahr und freue mich auf das Neue und bin gespannt, was es bei dir wieder zu lesen geben wird.
      Liebe Grüße!

  13. All das wünsche ich dir auch liebe Jenny und wir verbringen den Abend auch in aller Ruhe mit der Familie-das ist das Schönste was es geben kann! Ich wünsche dir das alles so kommt wie du es dir vorstellst und alles Gute für 2017!

  14. Schöne Worte, ich mag es trotzdem mir Vorsätze zu nehmen, ein paar Anhaltspunkte schaden nicht 🙂 Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins 2017. Mögen deine Wünsche im 2017 in Erfüllung gehen.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    1. Hey, natürlich und jeder handhabt es so, wie es richtig für einen ist :).
      Auch dir wünsche ich, dass deine Vorhaben und Wünsche in Erfüllung gehen werden!
      Liebe Grüße!

  15. Halli Hallo und ein gutes, gesundes neues Jahr.

    Ich bin auch sehr ruhig ins neue gerutscht. Wir sind schon lange keine Partygänger mehr.

    Mit den Jahreswechselvorsätzen hab ich es auch überhaupt nicht. Die scheitern eh in den meisten Fällen. Jeder andere Zeitpunkt im Jahr eignet sich sehr gut für Vorhaben.

    LG Hans

  16. Hallo Jenny,
    wir sind auch ruhig und besinnlich ins Jahr 2017 „gerutscht“ und mir fehlen weder Luftschlangen noch die guten Vorsätze. Die haben meistens bei mir nur 3 oder 4 Tage gehalten…

    Ich freu mich auch 2017 auf viele tolle Beiträge von Dir und grüße Dich herzlich!
    LG Antje

  17. Hallo Jenny,

    ein frohes Neues! Bei mir war der Pc, Handy und das Tablet vom 24.12 bis Neujahr verbannt in einer Kiste. Zu lieber der Familie oder besser gesagt auf deren Wunsch. Ich muss sagen es tat gut nicht immer ständig on zu sein. Jetzt muss ich halt nur viel nachholen und lesen 😉 Liebe Grüße Tina-Maria

    1. Hey, das hast du richtig gemacht 🙂 und ich kann mir vorstellen, dass es gut war das Handy mal weit weg zu legen. Dir auch ein frohes neues Jahr!
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.