AnzeigeTipps und Tricks

Wie messe ich die BH Größe richtig?

50% der Frauen tragen nicht die richtige
Größe des BH´s

Man glaubt es kaum, jedoch 50% der Frauen tragen nicht die richtige Größe des BH´s. Warum ist das der Fall?
Viele junge Mädchen lassen sich aus Scham nicht beraten und greifen zu den optisch schönsten Büstenhaltern. Zumeist fallen auch hier die Größen, je nach Hersteller, unterschiedlich aus.
In jungen Jahren bemerkt man die körperlichen Folgen der falschen Größe erst einmal nicht, aber je älter man wird, desto achtsamer geht man mit seinem Körper um und stellt fest, dass die Träger einschneiden, der BH zwickt und den Busen nicht richtig stützt, was zu Rückenproblemen führen kann. Gerade Frauen mit einer großen Körbchengröße sollten der Schwerkraft mit dem richtig ausgesuchten BH entgegen wirken. Das Wohlbefinden spielt natürlich eine sehr große Rolle!

die-richtige-bh-größe-ermitteln

 

Der Aufbau eines BH´s und der richtige Sitz

Ein BH ist komplexer aufgebaut als es auf den ersten Blick scheint. Aber gerade hier liegt der Ansatz des guten Sitzes.
Der untere Rand des guten Stückes sollte parallel zu den Körbchen und nicht zu eng sitzen. Hier zählt die zwei Finger Regel die zwischen Rücken und Bündchen passen sollten. Die Haken an der Rückseite können variiert werden.

In den Körbchen liegt der Busen, der hier vollständig verdeckt sein sollte. Beim Kauf rät man, sich in der Kabine ein wenig zu bewegen um den Sitz zu prüfen. Hierbei ist auch darauf zu achten, dass die Bügel nicht einschneiden. Das ist nicht nur unangenehm, sondern verusursacht mit der Zeit auch Schmerzen.

Die Träger werden in gleicher Länge eingestellt, verlaufen parallel und schneiden bitte nicht in die Schultern! Auch das Rutschen von Trägern zeigt, dass die Größe des BH´s nicht richtig ausgewählt wurde.

In der Mitte des Büstenhalters sitzt der sogenannte Steg der auch gerne mal kneift. Wenn das der Fall ist, ist das ein Zeichen auf die falsche Größe! Der Steg sollte auf jeden Fall am Brustbein anliegen, aber nicht drücken!

die-richtige-bh-größe-ermitteln

 

Die Brust selber messen?

Wer sich den Weg in ein Fachgeschäft sparen möchte uns sich zutraut, seine BH Größe selber heraus zu finden, benötigt lediglich ein Maßband und eventuell einen Helfer.
Hierbei sei erklärt, dass Zahlen und Buchstaben jeweils folgende Bedeutung haben,
Beispiel:
75B – die 75 steht für den Umfang, das B für die Körbchengröße.
Man legt das Maßband direkt unter die Brust, misst den Umfang und beachte dabei die zwei Finger Spielraum Regel. Der Wert wird kann immer auf- oder abgerundet werden.
Im nächsten Schritt wird das Maßband in Höhe der Brustwarzen angelegt werden und so wird auch hier der Umfang gemessen.
Beide Werte werden nun mit einer Größentabelle verglichen und somit die BH Größe ermittelt.

die-richtige-bh-größe-ermitteln

 

Der Kauf eines BH´s

Nach einer fachmännischen Beratung, oder der selbst ermessenen Größe, kann nun der BH eingekauft werden. Ob online oder offline entscheidet jeder für sich. Ich selber habe mir damals einen Fachmann zu Rate gezogen und beziehe schon seit längerem meine Wäsche bei Peter Hahn online, da ich das Angebot sehr passend finde.

Wichtig beim Anprobieren des BH´s sind folgende Punkte:
Trage zum Probieren ein T Shirt
Versuche den Kauf außerhalb deiner Periode zu legen, da die Brüste sonst angeschwollener wirken
Nutze vorerst immer den losesten Haken
Achte darauf, dass die Träger nicht einschneiden
Sitzen die Brüste im ganzen Cup? Dann ist es die richtige Cup Größe.
Beachte die zwei Finger Regel
Kneifen die Bügel oder der Steg, nimm eine größere Größe

die-richtige-bh-größe-ermitteln

 

Verschiedene BH Modelle

Wie bei allen anderen Bekleidungsstücken gibt es auch bei den Büstenhaltern verschiedene Modelle. Um einige zu nennen: Schalen BH´s, Push ups, Triangel-, Balconette- und trägerlose BHs, sowie nahtlose BH´s.
Je nachdem zu welchem Anlass das Stück getragen werden soll, wird gewählt.
Soll das Dekolleté schön wirken, greift man gerne zu einem Push up. Sportler bevorzugen Sport BH´s aus weichem Baumwollstoff und für besondere „Nächte“ darf es auch mal viel Spitz sein, welche jedoch im Alltag, auf Grund von unangenehmen Kratzen, nicht immer perfekt erscheinen.

 

Wie pflege ich meinen BH?

Jeder kennt es: Der Bügel ragt nach der Waschmaschine aus dem Cup. Ärgerlich! Dem geht man entgegen, indem man dafür vorgesehene Wäschesäckchen nutzt. Auch ein Kopfkissenbezug schützt vor der Trommel oder dem Hängen bleiben an anderen Bekleidungsstücken in der Waschmaschine. Am Sichersten geht man natürlich mit Handwäsche, vor allem bei Satin oder mit Spitze bestückten BH´s.

Also liebe Damen: wer ein schönes Dekolleté haben möchte, der achte bei Kauf auf die richtige Größe.

Wo bezieht ihr eure Wäsche?
Wie habt ihr eure richtige Größe gefunden?

Das könnte Dir auch gefallen . . .

44 Kommentare zu “Wie messe ich die BH Größe richtig?

  1. Den richtigen BH zu tragen ist essenziell für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Niemand läuft gerne mit zuwenig halt oder zu strammen Halt rum. Du erklärst hier gut die Methoden die es gibt. Doch für gute Ergebnisse, würde ich immer empfehlen eine zweite Person hinzuziehen. Damit es genauer wird!

    Ansonsten nichts zu mösern! Schöner Beitrag 🙂

  2. Hallo Jenny,
    ich habe mich so gut bei einem sehr bekannten Dessous-Hersteller eingedeckt, tatsächlich mit Vermessen. Es hat weniger als 1 Minute gedauert und schon hatte ich die richtigen Modelle und Größe in der Hand!

    Super geschrieben!
    LG, Alexandra

  3. Ich habe mich bisher nur einmal in meinem Leben vermessen lassen – als ich meinen ersten „richtigen“ BH (vorher hatte ich nur Sport BHs) kaufen wollte. De Verkäuferin versicherte mir, ich hätte 75B und schickte mich in die Kabine – wo ich in keinen BH hinein kam, weil ich zu dem Zeitpunkt schon Körbchengröße D hatte. Seitdem halte ich Abstand von der Idee *lach* und wusle mich, anhand der Tipps, die du auch aufgeschrieben hast, selber durch das Angebot.
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

  4. Huhu Jenny,
    stimmt, hier kann man wirklich viel falsch machen. Ich habe mich in einem Fachgeschäft beraten lassen. 🙂
    Einen schönen Wochenteiler und herzliche Grüße – Tati

  5. Sehr schön beschrieben. Die richtige Größe ist das A und O. Ich mag keine Bügel BH’s mehr. Meine letzten BH’s sind von Miss Mary of Sweden. Die bekommt man übrigens auch bei Peter Hahn.

    Liebe Grüße Sabine

  6. Danke dir für den schönen Bericht, es ist sehr wichtig, ich mag die harten Bügel-BH´s komischerweise nicht mehr so gerne, seit meiner Kleinen. Ich mags nicht wenn was drückt. LG Babsi

  7. Wusste gar nicht, dass Peter Hahn auch Wäsche führt. Ich kaufe da bisher Pullover und Jacken.

    Tolle und umfassende Anleitung. Die sollte jede Frau verinnerlichen. Und man hat nicht eine BH-Größe fürs Leben … immer mal wieder kontrollieren (lassen).

  8. Liebe Jenny, ein passender BH gehört wohl dazu, um sich in seiner Kleidung wohlzufühlen; er soll nicht einengen, nicht drücken oder spannen, sondern angenehm zu tragen sein. Danke für deine detaillierte Aufstellung und deine Tipps und auch die interessante Statistik – 50 % ist eigentlich ganz schön viel. Ich habe früher meine BH’s nach Tragegefühl gekauft und mich dann vor einigen Jahren doch vermessen lassen. Seitdem liebe ich deren Produkte, weil sie einfach perfekt für mich passen.
    Hab einen ganz wunderbaren Abend und alles Liebe

    1. Liebe Gesa,
      absolut, der BH sollte einfach sitzen, sonst wird es unangenehm.
      Ich denke, jeder sollte sich da professionell beraten lassen, so wie du es getan hast.
      Liebe Grüße!

  9. Huhu Jenny
    ja das zwicken und zwacken kennt wohl jede Frau. Habe das auch mal im Fernsehen gesehen worauf man beim BH achten soll damit er perfekt sitzt. Wir Frauen haben es schon nicht einfach …jedenfalls manchmal 😉

    herzliche Grüße Diana

  10. Ich habe vor einem Jahr auch mal einen Artikel zu diesem Thema geschrieben. Bei der Recherche war ich wirklich mehr als erstaunt. Einmal über das, was es darüber alles zu wissen gibt. Dann über das, was andere Frauen nicht wissen. Und über die Dinge, die auch ich nicht wusste 😉
    Seitdem kaufe ich BHs nur noch in guten Geschäften, wo ich sie auch vorher anprobieren kann.
    LG
    Sabienes

    1. Hey,
      ja ich war auch erstaunt, aber ich habe damals selber auch eine Beratung in Anspruch genommen, weil es mir so gesagt wurde und das war auch gut so!
      Liebe Grüße!

  11. Ohja das war das erste Wort was mir einfiel als ich den Inhalt sah 😀

    Ein sehr informativer Post =) Ich hab meine BH-Größe mit 16 das erste Mal vermessen lassen. Damals brauchte ich einen trägerlosen BH für mein schulterfreies Abschlussballkleid und da musste das natürlich ideal sitzen. Letztes Jahr war ich mal wieder beim Messen, nach meiner Abnahme hat sich doch einiges getan 😀 Es is auf jeden Fall echt wichtig, die richtige Größe zu wissen, das is nämlich echt viel angenehmer =)
    Danke wünsche dir auch ein schönes Wochenende

  12. ohh wow was für ein gutes Thema.. dein Aufbau war auch mega..
    jeder lernt immer was dazu.. die Kauf-/ & Pflegetips kannte ich vorher auch noch nicht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.