AnzeigeTipps und Tricks

Ein guter Domainname erhöht den Unternehmenserfolg

Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen, die eine Website betreiben, müssen diese so gestalten, um im Internet auffindbar zu sein. Diejenigen, die diesen wichtig Schritt nicht in die Tat umsetzen können, müssen sich damit abfinden, im Netz nicht präsent zu sein. Der erste Schritt einer erfolgreichen und häufig gerankten Webseite liegt in der Wahl des Domain Namens.

Unterschiedliche Domain-Arten

Gute und einprägsame Domainnamen spiegeln entweder die Dienstleistungen oder den Markennamen des jeweiligen Produktes eines Unternehmens. Idealerweise können sich sowohl bestehende Kunden als auch potenzielle Neukunden den gewählten Namen merken. Dabei handelt es sich um den sogenannten primären Domainnamen.

Neben den erwähnten Domains existieren auch Subdomains. Diese sind für das Weiterleiten von E-Mails äußerst wichtig. Des Weiteren ermöglichen sie ein müheloses Erneuern des Domainnamens sowie ein Ersetzen veralteter Domainnamen aus den zahlreichen Onlineshops.


Die Bedeutung des Domainnamens in der Praxis

Professionelle und glaubwürdige Domainnamen stärken die Bindung zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden. Ferner können Organisationen, die bei der Wahl ihres Domainnamens taktvoll vorgegangen sind, einfacher Neukunden akquirieren als Firmen, welche die Rolle des Domainnamens auf die leichte Schulter genommen haben. Mit Sorgfalt gewählte Domainnamen stärken die klassischen Vertrauenseigenschaften eines Unternehmens. Kunden, die auf der Suche nach einem Produkt- oder einer Dienstleistung sind, nutzen die sogenannten Sucheigenschaften, um ein passendes Angebot ausfindig zu machen. Wenn sie dann eine bestimmte Dienstleistung in Anspruch genommen oder das gewünschte Produkt erworben haben, sind sie hinterher mit den Erfahrungseigenschaften vertraut und können über ihre Erlebnisse berichten. Die Vertrauenseigenschaften sind jedoch auch nach der Inanspruchnahme eines Angebots von mehreren Faktoren wie dem Service, der Funktionsfähigkeit oder Garantiezeit abhängig. Deshalb spielt vor allem für potenzielle Neukunden der Domainname eine wichtige Rolle.

Einfallsreiche Domainnamen profitieren Unternehmen von deutliche besseren Platzierungen für verwandte Keywords. Außerdem kann eine Website, die über einen gut gewählten Namen verfügt, die Konkurrenz besiegen. Das liegt zum einen an der besseren Position im Google-Ranking, zum anderen können sich die Kunden den eindeutigen Domainnamen besser merken. Die logische Schlussfolgerung ist ein häufiges Aufsuchen der Website.

Allerdings gestaltet sich in der Praxis die Wahl eines geeigneten Domainnamens ein wenig kompliziert. Das liegt daran, dass mittlerweile nahezu jedes Unternehmen im Internet präsent ist. Aus diesem Grund sind die besten und vertrauenswürdigen Domainnamen nahezu komplett vergeben. Dementsprechend müssen die motivierten Unternehmen ihre Domain prüfen.


Hilfreiche Tools zur Kontrolle der gewünschten Domain nutzen

Unternehmen sollten nach ihrer Findung eines geeigneten Namens prüfen, ob sie diesen überhaupt nutzen können oder ob dieser anderweitig vergeben ist. Im Internet existieren mittlerweile zahlreiche Tools, welche binnen weniger Sekunden zuverlässig anzeigen, ob der gewünschte Domainname bereits vergeben ist oder nicht. Des Weiteren zeichnen sich diese hilfreichen Tools dadurch aus, dass sie interessante und seriöse Alternativnamen für die Domain zur Verfügung stellen. Sie lassen somit den motivierten Unternehmen nach einer enttäuschenden Antwort definitiv nicht im Regen stehen. Mit der langen Liste der alternativen Domainnamen bieten sie den Verantwortlichen dennoch innerhalb von wenigen Minuten einen brauchbaren Namen. Somit erfüllen die Überprüfungstools zwei wichtige Aufgaben, die sich in der Praxis als äußerst wertvoll erwiesen haben.

Habt ihr lange für die Wahl eures Domainnamens nachgedacht?

Gastbeitrag

Teile diesen Beitrag

28 Kommentare zu “Ein guter Domainname erhöht den Unternehmenserfolg

  1. Liebe Jenny, der Domainname ist irgendwie die Basis für eine Website – bei Firmen suche ich gerne über den Firmennamen direkt, um zu deren Website zu finden und das funktioniert meistens, auch wenn ich den Firmennamen nicht ganz korrekt schreibe. Bei den Blogs merke ich mir sprechende Bezeichnungen leicht und auch hier funktioniert die Suche meist auch dann, wenn ich nicht die vollständige Bezeichnung genau weiß. Ich würde es daneben auch interessant finden, mal die Hintergründe und Entstehungsgeschichte für bestimme Blognamen zu erfahren.
    Hab ein wunderbares Wochenende und alles Liebe

    1. Hey,
      ja die Hintergründe finde ich auch interessant- vielleicht sollte ich mal über meinen Namen schreiben, da bringst du mich auf eine Idee :).
      Liebe Grüße!

  2. Hallo, danke für diesen informativen Beitrag. Ich tue mir bei der Namenswahl für Websiten oder Blogs immer sehr schwer das richtige zu finden. GlG, Janina

  3. Is auch sehr lecker und dazu so gesund =)

    Ein sehr informativer Post. Ich habe mir da ehrlich keine Gedanken gemacht, aber ich habe den Blog auch nicht aus Unternehmensgründen, sondern zum Spaß 😀 Geld verdiene ich keins, nur ab und zu mal einen Produkttest =)
    Liebe Sonntagsgrüße zurück

      1. Ich bin auch jetzt noch mit meiner Wahl zufrieden, aber klar manches sieht man mit der Zeit auch anders =)

        Werde ich =) Bei der Hitze sind solche Shakes einfach super, kann man wenigstens noch sinnvoll abnehmen xD Lg

  4. Huhu Jenny,

    du hast absolut recht. Es ist nicht leicht, den richtigen Domainnamen zu finden. Ich habe damals bei meinem ersten Namen viel zu schnell gehandelt und mich später geärgert. Zum Glück ist die Änderung damals problemlos gelaufen und ich hatte keine großen „Einbußen“. 🙂

    Einen guten Wochenstart und herzliche Grüße – Tati

    1. Hey,
      ach ich hatte auch mal den Gedanken zu ändern, aber dann war es meiner Meinung nach schon zu spät, ich war zu lange damit online.
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.