AnzeigeTipps und Tricks

Dinge die im Frühling glücklich machen

Der Frühling hält Einzug und das mit ganz großen Schritten. Auch wenn in dieser Zeit das Social Distancing etwas hemmt viele Dinge zu unternehmen, so gibt es doch unzählige andere Sachen die wir machen können um uns in Frühlingsstimmung zu begeben.


Dekoriere dein zu Hause, lass den Frühling herein!

Stayhome und mach es dir hygge und lass den Frühling rein!
Das nordische Lebensgefühl hygge ist zu jeder Saison in meinem Haus präsent.
Passend zum Frühling holte ich mir ein paar frische Zweige, steckte diese in eine Vase und schon erleuchtet das Wohnzimmer in einer ganz neuen Dimension!


Auch die Couchkissen können in helle Farben ausgetauscht werden.
Hier und da wechsel ich, gerade zum Frühjahr hin, auch die Leinwände.
Skandinavische Schalen zieren meinen Tisch, gefüllt mit frischem Obst!
Der Skandistyle ist und bleibt bei mir in Muss, ob in Form von schönen Lichtern oder schlichten Möbeln.


Auch Duftkerzen oder Raumdiffuser mit frühlingshaften Düften bringen ein ganz neues Flair in deine Wohnstube!.
Übrigens, auch der Frühlingsputz hilft auch dabei neue Ideen zu bekommen. Wasche deine Gardinen, hänge vielleicht ein paar ganz Neue auf oder verrücke deine Möbel neu!


Gönne dir den Frühling im Bad

Frische Düfte in Form von Seife oder Duschgel sind zu dieser Jahreszeit immer willkommen. Sie steigern deine Stimmung und schenken das gute Laune Gefühl. Auch einen neuen Sommerduft darf sich Frau mal gönnen! Oder wie wäre es mit einem Bad mit Blütenblättern?
Auch das Make up kann aufgefrischt wären- was hältst du von hellen knalligeren Farben für die Nägel oder als Lidschatten?


Frische Luft macht glücklich

Auch wenn wir gerade nur zu zweit spazieren dürfen, so kann man die ersten warmen Sonnenstrahlen trotzdem geniessen! Ich zum Beispiel finde gerade unheimlich viele neue Wanderwege mit interessanten Spots. Vor einiger Zeit hätte ich nicht mal vermutet, dass mir das Wandern Freude bereitet, aber mittlerweile liebe ich die Stunden in der ruhigen Natur. Probiere es mal aus!


Staytogether – etwas frühlingshafte Herzenswärme

Gerade jetzt wo der Frühling Einzug hält und Ostern vor der Tür steht ist es nicht leicht, diese schönen Gefühle des Erwachens der Natur nicht mit seinen Liebsten teilen zu können.
Aber ich habe ein paar Idee entwickelt, die es mir, neben der Telefonate, schöner machen den Kontakt zu halten.

  • Ein paar Mal in der Woche packe ich für die Kinder der Familie ein kleines Päckchen. Enthalten sind Bastelarbeiten, kleine Geschenke, etwas Süßes und immer ein Brief.
    Ich freue mich natürlich immer wenn ich das Paket zurück erhalte, mit selbstgemalten Bildern oder etwas Gebasteltem. Zum Beispiel erhielt ich von meiner Nichte und Neffen schon ganz tolle Osterdeko!
  • Ab und zu stelle ich meiner Familie etwas selbst Gekochtes oder selbst Gebackenes vor die Tür als Zeichen, dass ich immer an sie denke! Gerade zurzeit von Bärlauch gab es Pesto oder Butter für die Familie. – Übrigens auch ein Grund raus in die Natur zu gehen!

Teile den Frühling mit deiner Familie- auch auf die Distanz!

Was macht ihr um euch den Frühling nach Hause zu holen und diesen zu teilen?

Teile diesen Beitrag

28 Kommentare zu “Dinge die im Frühling glücklich machen

  1. Ich habe auch schon überlegt, den Kindern meiner Schwester ein Päckchen zu schicken. Ich glaube, das ist wirklich eine gute Idee. Und ein wenig Cocooning kann bestimmt auch nicht schaden.
    Hab eine wunderschöne sonnige Woche!
    Pamela

      1. Wie wäre es mit Frucht-Loops und Schnur? Dann können sich die Kids aus den Cerealien leckere Ketten und Armbänder basteln.
        Ich wünsche dir wunderbare Feiertage!
        Pamela

  2. Hach ja der Frühling, einfach herrlich. Um dekorieren und vor allem das viele Licht (das mir leider oft zeigt ich sollte mal den Frühlingsputz starten), die Blumen und länger hell. Das treibt an und gibt Energie. Du hast eigentlich alles aufgezählt was wichtig ist und ich sehe es wie du
    Liebe Grüße

  3. Liebe Jenny, der Frühling kann kommen – ich bin so was von bereit dafür und freue mich, dass dieser Corona-Virus zumindest darauf keinen Einfluss hat. Frische Blumen, grüne Zweige, das alles bringt doch schon mal die Frühlingsstimmung direkt ins Haus, aber auch die ersten Pflanzen können gesetzt werden und fangen an zu wachsen. Besonders toll finde ich deinen Punkt mit der Herzenswärme – diese ist in der gegebenen Situation immer, aber vor allem auch in der Osterzeit wichtig und diese Päckchenversand zwischen dir und deiner Familie zeigt doch, dass ihr auch in dieser Zeit nahe seid, auch wenn es nicht direkt möglich ist. Ich habe auch meiner Mutter letzte Woche einen Blumenstrauß liefern lassen und sie war richtig aus dem Häuschen darüber. So hatten wir beide unsere Freude daran.
    Bleib gesund und alles Liebe

    1. Liebe Gesa,
      eine wundervolle Geste für deine Mama :).
      Ich werde heute mal mit meiner Mutti spazieren gehen, auf Abstand versteht sich, das bekommen wir ganz gut hin.
      Ein weiteres Päckchen mache ich heute für die Kinder fertig und so… gebe ich die Herzenswärme weiter.
      Liebe Grüße!

  4. Das ist sehr hübsch dekoriert. Ich liebe den Frühling, wenn alles anfängt zu blühen. Nach Möglichkeit raus an die frische Luft – trotz aller Umstände momentan.

    Liebe Grüße Sabine

  5. Is es auch, war ja wie erwähnt das erste Mal nach Jahren wieder joggen, nach mindestens 5 Jahre oder gar noch länger xD

    Ein wirklich schöner Post =)
    Dekorieren mag ich auch immer sehr gerne, egal zu welcher Jahreszeit und dieses Jahr habe ich sogar ein bisschen was für Ostern und werde mir morgen oder übermorgen auch noch frische Blumen bei Aldi oder so holen =)
    Baden mag ich auch das ganze Jahr über, umso kälter zwar umso besser, aber es entspannt unglaublich. Und frische Luft is auch super, daher gehe ich momentan täglich spazieren =)
    Liebe Grüße

  6. Es tut gerade jetzt gut, sich den Frühling ins Haus zu holen! Das hat dann auch einen positiven Effekt auf uns.
    Die kleinen Geschenke von deinen Nichten und Neffen sind ja allerliebst!
    Schöne Osterzeit!
    Sabiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.