Tipps und TricksWerbung

Augenbrauen selber färben

Wer von Natur aus blond ist, hat zumeist auch sehr helle Wimpern und Augenbrauen. Um diese etwas hervorzuheben kommen Mascara und Augenbrauenstifte zum Einsatz. Eine weitere Möglichkeit ist das Färben der Haare.
Ich selber nutze hierzu keinesfalls die Farben aus den Drogerien, sondern kaufe meine Utensilien online oder bei Friseurbedarfgeschäften, da diese von besserer Qualität zeugen.


Welche Utensilien benötige ich für das Augenbrauen färben?

  • Wimpern/ Augenbrauenfarbe
  • 3% H2O2 (Entwickler)
  • Dappenglas oder ein kleines Behältnis
  • Hufstäbchen oder ein anderes kleines Stäbchen
  • Wattepads
  • Q Tipps
  • Vaseline


Die Auswahl der Farbe

Es gibt zahlreiche Hersteller von Wimpern- Augenbrauenfarben, jedoch habe ich die Erfahrung machen dürfen, dass längst nicht alle Farben qualitativ hochwertig sind. Ich empfehle deshalb RefectoCil, erhältlich zum Beispiel im Onlineshop Notino.
Hier werden verschiedene Farben zur Auswahl geboten. Die Farbe sollte sorgsam ausgewählt werden, sodass sie harmonisch wirkt.


Ablauf Augenbrauen färben

  • Die bereits oben genannten Utensilien zusammenstellen
  • Die Wimperfarbe in einem kleinem Gefäß mischen, sodass eine homogene Masse entsteht (hier auf die Herstellerangaben achten- zumeist ist das Verhältnis 1:1)
  • Die Augenbrauen mit Vaseline bestreichen, das verhindert das ungewollte einfärben der Haut
  • Die Farbe mit einem Stäbchen in Wuchsrichtung auf die Augenbrauen auftragen

  • Die überschüssige Farbe auf der Haut mit einem Q Tipp entfernen
  • Die Einwirkzeit sollte maximal 5 Minuten betragen (hier bitte ausprobieren, wie schnell die Augenbrauen die Farben annehmen, weniger ist vorerst mehr)
  • Nach dem Einwirken die Farbe mit dem Stäbchen und anschließend mit einem feuchten Wattepad entfernen

  • Die Restfarbe kann mit einem Tonic vorsichtig entfernt werden
  • Überschüssige Farbe auf der Haut kann mit Seife entfernt werden


Nachbereitung

Nachdem die Farbe von Augenbrauen und Haut entfernt wurde, können die Augenbrauen in die gewünschte Form gebracht werden. Nach dem Färben sind auch kleinere Haare sichtbarer und somit das Zupfen einfacher.

Färbt ihr eure Augenbrauen oder auch Wimpern selber?

Teile diesen Beitrag

43 Kommentare zu “Augenbrauen selber färben

  1. Augenbrauen und Wimpern Färben, mache ich seit ich ungelogen 14 Jahre alt bin. Da ich Blond bin ist das sehr praktisch. Meine Mama hat das früher immer gemach und hat es mir beigebracht. Übrigens, ich benutze seit Jahren, exakt die gleiche Augenbrauenfarbe! Liebe Grüße und ein schönes Beauty Wochenende!

    1. Hey,
      das ist definitiv sehr praktisch und vor allem auch viel günstiger wenn man es selber macht- und keinesfalls schwer.
      Ja die Farbe ist wohl auch die Beste auf dem Markt :).
      Liebe Grüße!

  2. Ich färbe weder Augenbrauen noch Wimpern, aber finde es sehr gut, dass es hier ein Angebot gibt. Da ich dunkel bin , benötige ich es kaum. Gerade wenn es um die Augen und deren Nähe geht, sollte man keine Billigware nehmen und somit vielleicht noch Infektionen herbeirufen.
    Liebe Grüße

    1. Hey,
      wenn man ein dunkler Typ ist, ist das wirklich praktisch. Aber bei mir als mega heller Typ muss ich Alternativen finden.
      Auf jeden Fall ist es wichtig eine gute Farbe zu nutzen!
      Liebe Grüße!

  3. Hallo meine Liebe;)
    Ich färbe meine Wimpern und Augenbrauen nicht, da sie dunkelbraun sind…ich hätte aber auch gerne so schöne rote Haare wie du sie hast…denke schon lange drüber nach die Haare in dunkelrot zu färben…dann würde ich sie auch passend nachfärben;)
    Danke für die tolle Idee;)
    Hab einen wundervollen Sonntag;)
    Liebe Grüße aus Stuttgart;)
    Isa

  4. Ich habe auch das Problem der viel zu hellen Augenbrauen. So probiere ich immer wieder neues aus. Mit Färben habe ich derzeit wieder aufgehört und ziehe sie aktuell „nur“ mit einem Augenbrauenstift nach. Mal sehen ob sich das wieder ändert 🙂
    LG Natascha

  5. Ich habe mir meine Augenbrauen früher immer selber gefärbt. Aber da ich inzwischen Schwierigkeiten mit dem Zupfen habe, lasse ich alles zusammen beim Frisör erledigen.
    LG
    Sabienes

  6. Huhu Jenny,

    ich hab’s auch schon öfter bei meinen Augenbrauen gemacht und festgestellt, dass es gar nicht so schwer ist. Da ich an den Augen selbst sehr empfindlich bin, lasse ich’s bei den Wimpern lieber sein.

    Herzliche Montagsgrüße, Tati

    1. Hey,
      ja die Brauen sind einfach. Das Wimpern färben lasse ich dann von einem Familienmitglied machen, sogar mein Vater hat es schon bei mir vorgenommen und es hat super geklappt :).
      Liebe Grüße!

  7. Vielen Dank für die Vorstellung, meine Liebe! Ich habe das tatsächlich noch nie gemacht, spiele aber schon lange mit dem Gedanken, es zu tun. 🙂

    Liebste Grüße und einen tollen Wochenstart
    Juli

  8. Ich färbe meine Augenbrauen auch immer selbst.
    Es ist einfach so praktisch und man erspart sich die Arbeit mit dem täglichen Nachmalen. 🙂

    Liebst Grüße Tamara

  9. Schön, dass ich dich daran erinnert habe 😀 Ich kaufe selten Leggings, aber bei dem Angebot dachte ich mir warum nicht mal zuschlagen =)

    Ein sehr interessanter Post. Ich habe mir früher meine Augenbrauen auch von Mama färben lassen, ging immer ganz gut. Da ich aber mittlerweile kaum noch Brauen habe, brauch ich sie auch nicht mehr färben xD
    Liebe Wochenendgrüße

      1. Ach alles gut, spart Zeit 😀 Solange ich noch Wimpern habe, bin ich zufrieden =)

        Danke das freut mich sehr =) Finde das Armband auch so schön.
        Liebe Grüße

  10. Da ich eh ein dunkler Typ bin, brauche ich sie nicht zu färben, aber vllt wenn graue Haare dann hinzukommen, ich trau mich über sowas irgendwie nicht so drüber, hätte Angst das es dann vllt zu dunkel oder so wird :))). Toller und interessanter Beitrag!!! LG Babsi

    1. Hey,
      es gibt ja braune Farbe, muss nicht gleich schwarz sein. Die würde ich erst mal nur sehr kurz- höchstens 2 min. drauf lassen und dann schauen wie es aussieht. Nachfärben kann du ja immer.
      Liebe Grüße!

  11. Ich schminke meine Augenbrauen jeden Tag, was sehr lästig ist. Vielleicht werde ich mit dem Färben versuchen :D. Vielen Dank für die Tipps. Sehr hilfreich!

    Liebe Grüße
    Alicja

  12. Da wäre ich wohl immer etwas zu ängstlich… ist ja doch so eine Sache, die echt schief gehen kann! Andererseits: wenn man sich sicher ist, ist es natürlich praktisch, wenn man’s einfach selbst machen kann.
    Und auch der Profi kriegt’s nicht immer perfekt hin; das musste ich vor ein paar Jahren mal lernen…

    1. Hey,
      das ist wirklich nicht schwer. Anfangs würde ich mit der Zeit langsam anfangen- nachfärben kann man immer noch :). Wenn du Vaseline über die Brauen und die Haut drumherum aufträgst, dann färbt auch nichts weiter, ausser die Haare :).
      Liebe Grüße!

  13. Ich habe das zwar noch nicht selber ausprobiert, finde aber auch, dass Augenbrauen färben eine tolle Möglichkeit ist, um diese stärker hervorzuheben. GLG Ivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.