Lebensnah

Splitter

Gedanken kreisten und nahmen kein Ende. Meistens nachts oder dann, wenn sie alleine gedankenverloren in den Raum starrt und sich an die alten Zeiten erinnerte.
An die Zeiten, in denen das Herz noch ohne Splitter versehen war.

Sie liebten sich. Sie liebten sich so sehr, dass sie sich die ewige Treue schworen, über weite Wiesen rannten und ins Gras fielen ließen um in den Wolkenformen die Herzen zu zählen.
So sehr, dass sie nie ohne einander sein wollten, jede Minute miteinander verbrachten, sich alles erzählten.

Doch dann kam der Bruch. Ein Bruch der nicht mehr reparabel war. Die Herzen in den Wolken wurden kleiner, bis sie verschwanden. Die Stunden zu zweit, oftmals eine Qual.
Sie versuchte die Splitter zu entfernen, doch diese wurden immer kleiner und spitzer, schienen sich tiefer in das Herz zu graben.

Sie saß mit einer Tasse Tee vor alten Bildern, lief in Gedanken über die weiten Wiesen. Tränen rollten ihr die Wangen hinunter. Es war unausgesprochen, doch es war vorbei. Sie schaute der Wahrheit in das blanke Gesicht. Ihr zersplittertes Herz schmerzte.

shadownlight

Gedanken kreisten und nahmen kein Ende,…,

denn da war noch er, der, der die Splitter für sie langsam aus dem Herzen zog und jede Wunde langsam heilte. Der Mensch, der für sie in die Wolken Hoffnung malte.
Ihr war bewusst, dass das gebrochene Herz nie wieder das sein wird, was es mal war – narbenlos.

„Er“ nahm sie in den Arm, trocknete die Tränen, setzte sich zu ihr.
In ihrer Brust pochte es laut. Ein warmer Schauer überlief sie. Sie spürte wie sich einer der Splitter löste und lächelte.
Sie ließ es zu, die Umarmung, fühlte sich geborgen, fast schon schmerzlos.
„Lass es zu“, sagte eine Stimme in ihrem Herzen. „Lass dich heilen“.

Sie rannten Hand in Hand die weiten Wiesen entlang, ließen sich im Gras nieder und sahen in die Wolken die ein ganzes splitterloses Herz formten.


Diesen Beitrag habe ich zum Projekt .txt geschrieben.
Einmal pro Monat wird ein Wort vorgegeben zu dem alle die möchten etwas schreiben können. Ich habe es das erste Mal probiert.
Vielleicht seid ihr dieses oder nächstes Mal auch dabei? Mehr Infos zum Projekt .txt findet ihr hier.
http://projekttxt.net/projekt/

Das könnte Dir auch gefallen . . .

14 Kommentare zu “Splitter

  1. Huhu 🙂
    Schöner Text! Man bekommt also ein Wort vorgegeben und soll dazu was schreiben?
    Sehr kreativ…durchaus mal eine Sache, die man mal ausprobieren sollte 😉
    Liebste Grüße
    Sanne K.

    1. Hey,
      ja richtig. Man bekommt ein Wort und dann wirst du kreativ :).
      Versuchs doch mal 🙂 Du weisst ja, ich bin auch für Gastbeiträge offen :).
      Liebe Grüße!

  2. Liebe Jenny,
    du hast einen wunderschönen Text aus diesem Wort geschrieben. Er könnte fast ein bisschen in meine momentane Situation passen… nur dass ich nicht traurig bin… und ich weiß auch nicht so recht was mir die Zukunft bringt. Aber ich weiß, dass ich diesen Weg jetzt einfach gehen muss und ich will das auch.
    Vielleicht mache ich das nächste Mal auch bei dieser „Parade“ mit 🙂
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    1. Liebe Jasmin,
      das hört sich aber nicht sehr gut an!
      Manchmal muss man einfach Wege gehen um glücklicher zu werden.
      Ich würde mich freuen, wenn du das nächste Mal bei txt dabei bist :).
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.