KosmetikWerbung

Wie schnell altert unsere Haut?

Unsere Haut beginnt durchschnittlich ab dem 25. Lebensjahr zu altern

Generell beginnt unser Körper durchschnittlich Mitte 25 zu altern. Eine erschreckende Kenntnis, die leider der Wahrheit entspricht.
Ob Knochen, Muskeln oder Haut, die Zellen teilen sich langsamer, die Haut verliert mehr Feuchtigkeit, auch die Durchblutung wird nach und nach weniger und somit entwickeln sich auch die ersten sichtbaren Fältchen.

Ab 35 verändert sich das Bindegewebe

Die Poren der Haut vergrößern sich um das 35. Lebensjahr. Unsere Talgdrüsen arbeiten nicht mehr so kräftig wie zuvor, was Feuchtigkeitsverlust zur Folge hat. Auch das in unserer Haut produzierte Kollagen wird langsam unelastischer und aus Fältchen werden Falten. Vor allem betroffen ist die Haut am Hals oder an Stellen mit weniger Unterhautfettgewebe wie die Zone um die Augen und die Lippen.

Haut-ab-40


Hormone- der Feind um das 45. Lebensjahr

Altersflecken, blasse und durchaus dünnere Haut, weniger Spannkraft- das haben wir der Senkung des Hormonspiegels zu verdanken. Einige Frauen leiden sogar an plötzlich auftretenden Unreinheiten.

Ab 55 liest man die Lebensweise von der Haut ab

Rauchen, Alkohol, UV Strahlen, ungesunde Ernährung, Schlafmangel, wenig Bewegung, Stress, falsche oder gar keine Pflege- sind alles Faktoren, die die Haut ab dem 55. Lebensjahr zum Vorschein kommen lässt. Aus Falten werden Furchen, die Haut fühlt sich an wie trockenes Papier und unsere Muskeln halten die Mimikfalten kaum mehr zurück.

Mit der richtigen pflegenden Kosmetik dem Altern der Haut vorbeugen- Collagen

Es ist tatsächlich nicht gelogen, dass die eine richtige Pflege unsere Körperhaut länger vor dem Altern schützt. Aufhalten kann man die Falten durch pflegende Kosmetik nicht, aber diese zumindest verlangsamen. Hierbei kommt es auf die richtigen Wirkstoffe an, die in Cremes eingesetzt werden wie zum Beispiel Hyaluron, Antioxidantien und Kollagen.
Kollagen und Hyaluron sind körpereigene Stoffe unsere Haut durchfeuchten und Spannkraft schenken. Da diese Stoffe im Laufe des Alters weniger produziert werden, können wir diese mit Hilfe von Cremes von Außen hinzufügen.
Beide Wirkstoffe werden mittlerweile von vielen Kosmetikherstellern genutzt.

Haut-ab-40

Ü40 Hautpflege

Ich zähle nun bereits auch zu den Ü40 und meine Gesichtspflege stimme ich dementsprechend ab. Die Wirkstoffe in meiner pflegenden Kosmetik werden reichhaltiger.
In einem Gespräch mit zwei Freundinnen machte ich den Fakt der Ü40 zum Thema und stellte erschrocken fest, dass Beide eher unwissend erschienen. Optisch gesehen haben beide ein sehr gutes Hausbild, jedoch fehlt es an Feuchtigkeit.
So entschied ich mich kurzerhand für einen Test zudem ich die Collagen Boost 24 Creme von M. Asam orderte und beiden eine Testphase verordnete.

Die Collagen Boost Serie von M. Asam für Haut ab 40

Die Linie für Haut ab 40 soll die Haut auf Grund des enthaltenen Collageneers die Elastizität und Spannkraft fördern und den Feuchtigkeitsverlust vorbeugen. Die Kollagenproduktion wird erneut gesteigert und die Faltenbildung reduziert.
Sie soll gegen schlaffe Konturen und den Verlust von Elastizität vorbeugen.

Collagen-Boost-m-asam


Die Wirkstoffe des Collagen Boosts

⇒ Weiße Lupine: steigert die hauteigene Collagensynthese und verringert die Faltentiefe
⇒ Sojaisoflavone: steigert die hauteigene Collagensynthese und verringert die Faltentiefe
⇒ Macadamianussöl: pflegt die Haut und schützt vor dem Verlust von Feuchtigkeit
⇒ Jojobaöl: pflegt die Haut und schützt vor dem Verlust von Feuchtigkeit

Collagen-Boost-m-asam

AQUA (WATER), C10-18 TRIGLYCERIDES, GLYCERIN, PENTYLENE GLYCOL, ACACIA DECURRENS/JOJOBA/SUNFLOWER SEED WAX/POLYGLYCERYL- 3 ESTERS, POLYGLYCERYL-6 DISTEARATE, COCO-CAPRYLATE, MICROCRYSTALLINE CELLULOSE, CETYL ALCOHOL, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, SODIUM STEAROYL GLUTAMATE, SIMMONDSIA CHINENSIS (JOJOBA) SEED OIL, MACADAMIA TERNIFOLIA SEED OIL, LUPINUS ALBUS SEED EXTRACT, LECITHIN, SOY ISOFLAVONES, TOCOPHEROL, PARFUM (FRAGRANCE), CELLULOSE GUM, ALCOHOL, DISODIUM EDTA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, XANTHAN GUM, DIMETHICONE, PHENOXYETHANOL

Wirkt die Creme wirklich?

Erst einmal möchte ich betonen, dass die Creme in einem sehr edlen Tiegel kommt, der für die Verpackungsopfer unter den Damen für Begeisterung sorgen wird.

Der blumige Geruch ist nicht aufdringlich sondern wirkt eher sinnlich.

Ich habe den Collagen Boost als Intensivkur angewendet und kann tatsächlich folgendes positives Feedback geben:
⇒ Der Boost lässt sich auf Grund der cremigen Konsistenz sehr gut auf der Haut     auftragen und ist dabei ergiebig.
⇒ Die Creme zieht schnell in die Haut ein und eignet sich ebenfalls wunderbar als Make up Untergrund.
⇒ Die Wirkung ist sofort spürbar, da die Haut sehr zeitnah mit Feuchtigkeit versorgt wird.
⇒ Die Gesichtshaut fühlt sich sofort geschmeidig an.
⇒ Schon nach einer Anwendung von fünf Tagen konnte ich erkennen, dass meine Haut wesentlich rosiger und entspannter und vor allem Praller wirkte.

Collagen-Boost-m-asam


M. Asam – die pflegende Kosmetik hat folgende Vorteile

Es werden keine Mineralöle und Parabene in der Herstellung verwendet. Konservierungsmittel und Silikone sind nur sehr gering dosiert. Natürlich sind die Produkte Tierversuchsfrei.

„Wie sind eure Erfahrungen mit M. Asam Produkten?“

 

Das könnte Dir auch gefallen . . .

43 Kommentare zu “Wie schnell altert unsere Haut?

  1. Huhu 🙂
    Oh ja, wenn man das so schwarz auf weiß liest, dass es schon ab 25 bergab geht und was so ab 35 los ist…hmmm…ja, da sollte man seine Hautpflege tatsächlich überdenken! Wobei ich da scheinbar genetisch bedingt sehr Glück hatte, denn wirklich viele oder tiefe Falten habe ich noch nicht und über Trockenheit kann ich auch noch nicht klagen!
    Aber….man sollte das im Auge behalten 😉
    Liebste Grüße
    Sanne K.

    1. Hey,
      ja man sollte schon auf seine Haut achten, aber übertreiben muss man es auch nicht, ich denke, du machst sicherlich das, was deiner Haut gut tut :).
      Liebe Grüße!

  2. Da stimme ich voll zu. Man kann gar nicht früh genug damit beginnen, die Haut mit der richtigen Pflege zu versorgen. M. Asam habe ich noch nicht probiert.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Irgendwie liest sich das etwas erschreckend, wenn man nun die 25 überschritten hat. 😉 Bisher halte ich mich ganz gut (erst mal wieder Minderjährig geschätzt worden…), aber das hat erstens mit den Babyface Genen meines Papas zu tun und hält zweitens auch nicht ewig vor.
    Wobei ich eh schon immer recht trockene Haut habe und daher schon lange versuche gut zu pflegen… Immerhin, das ist nichts, was ich mir erst noch angewöhnen müsste…

    1. Hey,
      ja erschreckend klingt das wirklich und ich habe selber erst mit 30 begonnen meine Haut zu pflegen- viel zu spät!
      Aber wenn man deine guten Gene hat und sich sowieso schon pflegt, dann ist ja alles perfekt :).
      Liebe Grüße!

  4. Ohja du sagst es, die gehen wirklich immer =)

    Ein sehr interessanter Post.
    Ich habe schon das Gefühl mit 25 total zu altern, ich sehe überall Falten, auch wenn alle anderen sagen ich spinne 😀 Aber na ja *lach*.
    Die richtige Hautpflege is auf jeden Fall wichtig um dem Ganzen so gut wie möglich vorzubeugen =)
    Liebe Grüße

    1. Hey,
      ja das kenne ich, ich hatte auch mal eine Zeit in der ich des Öfteren vor dem Spiegel stand, aber ich habe mich damit abgefunden, dass ich Falten bekomme.
      Liebe Grüße!

  5. Hallo Jenny
    Ich merke es auch jetzt mit meinen 35 schon. Gerade um die Augenpartie herum auf jedenfall. Viele Falten, auch wenn ich es ncoh auf das Lachen schiebe, sieht man trotzdem die immer fehlendere Spannung
    Liebe Grüße

    1. Liebe Tanja,
      ja leider, mit dem Alter wird das wohl noch mehr zunehmen, da mache ich mir auch gar keine Illusionen, aber gut, das gehört zum Leben phew.
      Liebe Grüße!

  6. Interessanter Bericht. Ich tue so viel für Hautpflege. Und ich verwende mittlerweile hochwertige Produkte die auch wss kosten dürfen! Mit 25 sah das noch ganz anders aus…
    Liebe Grüße, Anjanka

  7. Ich liebe die Produkte von Asam.
    Da ich mich (noch) zu den U-30 zählen kann, habe ich noch nicht allzu große Probleme mit Feuchtigkeitsverlust zu tun.
    Aber eine gute Pflege brauche ich trotzdem.
    Und auch da bin ich bei Asam fündig geworden, für mich ist die Hyaluron Pflege perfekt.

    Liebe Grüße,
    Swantje 🙂

  8. Hallo Jenny, bin Ü40 und rauche und trinke nicht, mache seit 3 Monaten 4 mal die Woche Sport und habe nur Lachfalten. Seit ein paar Wochen verwende ich ein die neue Pfingstrose Limited Edition von M. Asam. Ein toller Duft, kann ih nur sagen. Lg Tina-Maria

  9. Danke dir für die Vorstellung, ich mag M. Asam sehr gerne 🙂 ich bestelle mir immer die Wundertüten 🙂
    ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße, Babsi

  10. Ich hatte dir ja schon bei Instagram geschrieben, dass ich herzhaft lachen musste, weil ich gerade auch an einem Beitrag zu diesem Thema saß. Ob wir wollen oder nicht, wir altern alle. Momentan ist es aber besonders schlimm 😉
    Liebe Grüße an dich

    1. Hey, ja habe ich gelesen :). Gedankenübertragung nennt man das :).
      Ich hatte auch eine Phase, da fand ich es besonders schlimm neue Falten zu entdecken, aber mittlerweile habe ich damit abgefunden.
      Liebe Grüße!

  11. Liebe Jenny,
    ich sollte auch mal langsam damit anfangen die Pflege auf mein Alter abzustimmen. Verwende immer noch nur Feuchtigkeitspflege und ansonsten ernähre ich mich sehr gesund. Das trägt zum Glück auch ein bisschen bei.
    Die Creme sieht toll aus! Mag die Farbe sehr 🙂
    Liebe Grüße
    Jasmin

  12. eine Kollegin sagte mal so flapsig „wer glaubt schon, dass Creme gegen Falten helfen“ Sie hat ja auch gut reden, mit ihren gerade mal 20 Jahren. Mit Ü40 wird man sensibler was das Thema betrifft und weiß wie wichtig gute Gesichtspflege ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.