Geheimtipp – Der Lack – haltbarer Nagellack

Liebe Beautyaddicted Leser. Ich darf euch heute eine neue Nagellackserie, made in Germany, vorstellen und versprechen, dass diese wirklich super ist!
Aber PSSCCHHHT „Der Lack“ ist brandneu auf dem Markt!

Nagellack der Lack


Der Lackist ein ethnisches Versprechen einer natürlichen Bio-Source Formel, kombiniert mit einer technologischen Innovation, so der Hersteller.
Hergestellt wird dieser in Deutschland zusammen mit einem lokalen Laborteam in Deutschland. Die Zusammensetzung basiert auf über 80% natürlicher Inhaltsstoffe.
Auf schädliche Zusatzstoffe wird verzichtet. Der Lack ist frei von Karmin, Guanin, 15-free und vegan.
Eine wasserdampfdurchlässige und atmungsaktive Basis bewahrt die Vitalität und Flexibilität der Nägel.
Der Lack zeichnet sich durch eine perfekte Haltbarkeit sowie ein schnelles Trocknen aus.


Kleine Flaschen mit ausgezeichnetem Inhalt

Bisher zeigt sich „Der Lack“ in zwölf verschiedenen Farben. Ein Unter- und Überlack sind natürlich ebenfalls im Sortiment.
Aber nicht nur das, denn auch die Pflege des Nagels nimmt einen Stellenwert ein.
So zum Beispiel das Nagelserum welches mit pflanzlichen Stammzellen des Seefenchels hergestellt wird. Das vegane Serum regeneriert, glättet und pflegt die Nägel. Zudem spendet es der Nagelhaut Feuchtigkeit und wirkt wundheilend, zellerneuernd und hornlösend.
Es zieht tatsächlich sehr schnell ein und fettet nicht nach. Durch die Pipette lässt sich das Serum sparsam und zielgerecht auftragen.

Nagellack der Lack


Der Lack – hält er, was er verspricht?

Ich möchte euch natürlich mein Statement zu den Lacken nicht vorenthalten und diese anpreisen, wenn ich sie nicht selber ausprobiert habe! Drei Farben, meiner Meinung nach passend zum Winter kamen nun zum Einsatz.

Helles Kirschrot – eine wundervolle Farbe
Warmes Beerenrot- passt hervorragend zu jedem Outfit
Dunkles Taupe- ein toller gedeckter Ton

Nagellack der Lack


Der Pinsel der Lacke ist optimal geformt. Mit zwei Strichen ist der ganze Nagel mit dem Lack ausgefüllt. Tatsächlich benötigte ich bei den Rottönen keine zwei Schichten. Das Taupe trug ich zweimal aufm um den Ton etwas zu sättigen.
Da der Lack tatsächlich sehr schnell trocknet, konnte ich die zweite Schicht in einem Rutsch auftragen!
Die Trocknungsdauer betrug ca 10 Minuten. Da ich jedoch zu der eher vorsichtigen Fraktion gehöre, ließ ich den Lack 15 Minuten lang trocknen. Anschließend konnte ich meiner gewohnten Arbeit nachgehen.
Den Unter- sowie Überlack empfehle ich.

Nagellack der Lack


Wie sieht es nun mit der Haltbarkeit aus?

Bei meiner täglichen Arbeit, angefangen von Hausarbeit wie Spülen bis hin zur eher einer Bürotätigkeit mit viel Nutzung einer Tastatur, hielt der Lack fünf Tage, bis ich an den Nagelspitzen leichte Abnutzung erkannte. Erst nach sieben Tagen erkannte ich hier und da Absplitterungen und entfernte den Lack.
Tatsächlich empfinde ich den Halt von einer Woche als hervorragend!


Lässt sich der Lack leicht entfernen?

Ein herkömmlicher Nagellackentferner tut natürlich seine Dienste.
Allerdings möchte ich euch den Entferner von „Der Lack“ in diesem Zuge vorstellen. Denn dieser ist sehr hochwertig, beinhaltet hochwertige und natürliche Inhaltsstoffe, unter anderem italienisches Mandarin Öl.
Er entfernt den Lack und mühelos und ist dabei sanft zum Nagel, aber auch zur Haut.
Ein absolutes Plus ist der Geruch- welcher um einiges angenehmer als der von herkömmlichen Entfernern ist.

Lässt sich der Lack leicht entfernen?


„Der Lack“ überzeugt

Wie bei allen Neuheiten ist eine gesunde Skepsis nicht verkehrt. Diese brachte ich natürlich mit und betrachtet die Lacke wie die Pflegeprodukte von einem möglichst kritischen Standpunkt. Ein Hersteller kann natürlich viel Versprechen!
Ich darf jedoch sagen, dass mich „Der Lack“ auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Die Textur, die kleinen praktischen Flaschen, die Farbe, der Pinsel und die Haltbarkeit ließen bei mir keinen Wunsch offen.

Nagellack der Lack


Serum und Entferner empfehle ich ebenfalls gerne weiter!
Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig neugierig machen?!

Teile diesen Beitrag

18 thoughts on “Geheimtipp – Der Lack – haltbarer Nagellack

  1. Ja lustig is sie definitiv 😀

    Ein sehr interessanter Post und die Nagellacke sehen echt hübsch aus =) Ich trage aktuell wieder sehr viel Essie und merke jedes Mal wie sehr ich sie liebe 😀
    Liebe Grüße

  2. Huhu Jenny,
    das klingt ja richtig gut. Werde ich mir merken. Momentan sind meine Nägel leider nicht so dolle, weil einige abgebrochen sind. 😛
    Einen schönen Freitag und herzliche Grüße, Tati

  3. Liebe Jenny, schöne Farben, vor allem das Taupe spricht mich an und ist für mich besonders alltagstauglich. Aber das absolut Interessante finde ich bei diesen Lacken die Haltbarkeit – ich trage schon immer mal wieder gerne Nagellack, aber wenn der eben nach einem Tag aufgrund irgendwelcher Tätigkeiten schon Gebrauchsspuren zeigt und wieder entfernt werden muss, dann empfinde ich das lästig. Daher danke fürs Vorstellen.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe Gesa

    1. Liebe Gesa,
      ja die Haltbarkeit ist bei mir auch total wichtig.
      Ich habe auch Lacke von SpaRitual, die halten auch eine Woche lang, genau wie dieser (beide bekommst du auf der verlinkten Webseite).
      Ich hätte nämlich keine Lust immer wieder neu zu lackieren.
      Interessanterweise habe ich eine Bekannte, bei der meine Lieblingslacke gar nicht halten- andere wiederum schwören auf meinen Tipp. Ich weiss nicht woran es liegt, wichtig ist eben der Unter- und Überlack.
      Liebe Grüße!

  4. Leider lackiere ich mir die Nägel nur sehr selten. Aber das Konzept dieses Herstellers scheint ja sehr interessant zu sein!
    Wunderschöne Feiertage!
    LG
    Sabiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.