AccessoiresBekleidungLebensnahWerbung

Wie viele Taschen benötigt Frau?

Ich selber gehöre nicht zu der Spezies Frauen, die ständig neue Handtaschen benötigen, weil die eine zu klein ist, die andere nicht zu den Schuhen passt und oder das neuste Modell so hinreißend ist, dass ich meine Kreditkarte zücken muss.

Zumindest dachte ich das, bis ich mich dem Thema: Frauen und Handtaschen näher befasste und stellte mit Erschrecken fest, dass ich zumindest potentiell zu den Handtaschenfanatikerinnen zähle.
Mir wurde es zu dem Zeitpunkt bewusst, als ich den Satz der Modehistorikerin Claire Wilox las, ich zitiere: Seit Handtaschen zur Damenmode gehören, prägen sie Individualität und Identität der Frauen.
Den Satz von Frau Wilox kann ich tatsächlich in keiner Weise widerlegen!
Meine Handtaschen prägen tatsächlich meine Individualität! Immerhin suche ich mir diese nach bestimmten Kriterien aus, die auch hier meine Persönlichkeit hervorheben.

pippa-&-jean-everydays-darling-handtasche
Beim Kauf einer Handtasche
achte ich nämlich peinlichst genau darauf, dass diese zu meinem Bekleidungsstil passt! Ich erwischte mich sogar bei dem Gedanken, wie ich passende Oberteile und Schuhe, bildlich vor dem Auge, kombinierte!

Muss ich mich dafür schämen? Bin ich ein Taschenopfer, wie die meisten Frauen?
Schämen nein, aber Taschenopfer ja!

Neben der Optik meiner Taschen, achte ich genau darauf, wie viele kleine Fächer die Tasche besitzt und wie lang der Tragegurt einzustellen geht, ob ein Klettverschluss das schließen erleichtert oder ob ich minutenlang an einem Reißverschluss fummeln muss.

pippa-&-jean-everydays-darling-handtasche

Die zweite Frage, die sich mir bei der Taschenwahl stellt, ist die praktische: Was passt hinein? Das Stauvolumen spielt eine besonders große Rolle. Meine Arbeitstasche zum Beispiel ist gefüllt mit allerlei Krims Krams. Taschentücher, Schminktäschchen, Feuerzeuge, Zigaretten, Geldbörse, Kugelschreiber, Notizblock, USB Sticks, Notizzettel, Führerschein und andere Papiere, Deo und eine Haarbürste. Nicht zu vergessen das kleine Notfallset. Ich stellte mir bis eben die Frage: Warum ist meine Tasche so schwer? Die wurde von mir selber beantwortet!

Übrigens habt ihr richtig gelesen, ich nutze den Plural von Tasche! Ich gebe zu: Ich habe tatsächlich mehr als 1 Tasche!
Eigentlich… und während ich den Artikel schrieb, zählte ich in Gedanken meine Taschen… habe ich 10 Taschen! Omgosh!!! Jetzt ist es nicht mehr zu leugnen!!! Eine europäische Frau besitzt im Durchschnitt 7 Handtaschen. Ich bin der Durchschnitt.

pippa-&-jean-everydays-darling-handtasche

Bei meiner Recherche stieß ich noch auf einen weiteren interessanten Fakt! Frauen verbringen 76 Tage ihres Lebens mit Handtaschenkramerei! Ernsthaft? Auch hier ging ich erneut in mich und überlegte, zu welcher Gelegenheit ich in meiner Tasche krame! Erschreckenderweise musste ich feststellen, dass das sehr oft der Fall ist! Wie oft suche ich ein kleineres Teil im ganzen Wust des Innenlebens. Manchmal packe ich auch alles aus der Tasche um dann beim letzten Griff endlich das zu finden, was ich minutenlang suchte.

Für manche Frauen ist eine Handtasche auch einfach zum Festhalten präsent. Manche Menschen benötigen einen Haltepunkt, bei etwa schwierigen Gesprächen, bei denen man die Nervosität verstecken möchte. Hier kann ich jedoch für mich behaupten, dass ich nicht dazugehöre. Wenn ich mich tatsächlich festhalten muss, dann stecke ich meine Hände eher in die Hosentasche.

Übrigens, um dem ganzen Beitrag noch eine Abrundung zu geben,… ich habe mir eine neue Tasche zukommen lassen in die ich schockverliebt bin. Hier noch einmal zu meinem anfänglichen Standpunkt: Ich gehöre nicht zu den Frauen, die ständig neue Taschen benötigen. Diesen Satz streiche ich definitiv!

pippa-&-jean-everydays-darling-handtasche

Mein neuer Liebling heißt Everyday Darling und ist von Pipp&Jean! Sie ist edel und passt durch den Cremeton zu wirklich allen Outfits- 1 Punkt!
Sie besitzt mehrere kleine Taschen, die ich benötige um Kleinkram besser zu verstauen- 1 Punkt!
Die Außentaschen sind durch einen Reißverschluss erweiterbar, praktisch zum Verstauen des Handys- 1 Punkt!
Die Tasche besitzt die richtige Größe um alle meine benötigten Dinge zu verstauen- 1 Punkt!
Sie kann durch einen Magnetverschluss geschlossen werden, super praktisch- 1 Punkt!

pippa-&-jean-everydays-darling-handtasche
Jetzt kommt der Clou! In der Tasche ist eine weitere kleine Tasche, die man separat herausnehmen kann! Ein absoluter Pluspunkt! Warum? Des Öfteren habe ich Termine, die in meiner Arbeitszeit liegen und ich schleppe tatsächlich immer meine Arbeitstasche mit. Nun kann ich die kleinere Tasche herausnehmen und nur das Nötigste zum Termin, elegant verpacken!

pippa-&-jean-everydays-darling-handtasche
pippa-&-jean-everydays-darling-handtasche

Zähle ich alle Punkte zusammen komme ich zu folgendem Ergebnis: Die Tasche ist ein Must Have!!!

Um nun ein Fazit zu ziehen gestehe ich: Ich gehöre doch zu dem Spezies: Ich liebe Taschen!

Wie oft kauf ihr neue Taschen? Wobei achtet ihr am Meisten beim Kauf einer Tasche? Seid ihr auch Taschenopfer?

 

Das könnte Dir auch gefallen . . .

93 Kommentare zu “Wie viele Taschen benötigt Frau?

  1. Schöner Bericht – ich bin unter „Durchschnitt“ mit 4 Taschen in verschiedenen Größen. Nachgekauft wird nur, wenn eine unansehnlich wird oder kaputt geht. Und ja – ich kramme ständig in ihnen.
    LG Perdita

    1. hey, eine sehr ehrliche antwort. in meinen jungen jahren war ich auch unter dem durchschnitt, aber so langsam füllt sich der schrank 😛
      liebe grüße!

  2. Ich habe auch viele Taschen, allerdings trage ich sie selten..am Ende mag ich dann doch die eine Tasche, die ich zu allem tragen kann. Jedes mal die Tasche nach dem Outfit zu wechseln, ist mir zu anstrengend. Es heißt den für besondere Anlässe…
    Deine Tasche ist sehr praktisch und schön, sie passt zu vielem und ist klassisch schön.
    Liebe Grüße

    1. hey vesna, meine arbeitstasche wechsel ich auch sehr sehr selten, einfach aus dem grund, da dort schon alles enthalten ist und ich zu faul zum umpacken bin. allerdings wenn ich ausgehe, achte ich schon auf den anlass oder das outfit :).
      klassisch- das passt sehr gut zu der von mir vorgestellten tasche, das ist sie wirklich :).
      liebe grüße!

  3. Ich habe sehr viele Taschen. Aber ich kaufe nicht ständig Taschen. Für die Arbeit nehme ich immer die gleiche Tasche, weil sie groß ist und viel hineinpasst. Deine Tasche gefällt mir. Schön hell 😉 LG

    1. stimmt, mit den jahren sammelt sich so einiges an und man kann sich auch schwer trennen. oder?
      kramen— eine wirklich eigenartige angewohnheit.
      liebe grüße!

  4. Phase 10 is aber auch einfach ein cooles Spiel 😀

    Ich bin auch ein absolutes Taschen-Opfer 😀
    Ich finde Frau kann einfach nie genug Taschen haben, schließlich passt jede Tasche zu einem anderen Outfit =P
    Wie oft ich neue Taschen kaufe kann ich nicht sagen, das kommt wie es kommt xD
    Liebe Grüße zum Wochenstart

  5. Nein, ein Taschenopfer in ich nicht, hab relativ wenig Taschen, was daran liegt, dass ich nicht so häufig Taschen finde, die mir gefallen. Und diejenigen, die mir gefallen, sind dann zu teuer :).
    Diese ist sehr chic, nur ich würde sie in schwarz nehmen (war klar, oder?)

    Schönen Abend!

    1. hey, ich glaube dir aufs wort, dass die suche nach einer tasche für dich nicht sehr einfach ist. du hast ja auch einen ganz eigenen stil, der weit weg vom klassischen modell ist :).
      liebe grüße!

  6. Hallo Jenny,

    ich erschrecke gerade ein bisschen, denn ich hab weit über 10 Taschen…. ich glaub ich brauche Hilfe. Hahaha 😀
    Wobei ich ehrlich gesagt nicht darauf schaue, ob die Tasche zu meinem Outfit passt oder nicht.
    Ich schnapp mir immer die, auf die ich gerade Lust habe. Habe ja genügend Auswahl.
    Ich kaufe nach Optik, ganz klar. Sieht die Tasche gut aus – für mich – dann ist sie schon fast gekauft.
    Egal ob Reissverschluss oder Knöpfe. Praktisch muss sie nicht sein. Nur gut aussehen. Naja okay, sie muss Platz haben innen.
    Gefühlt bin ich nämlich immer zur Flucht bereit und schleppe viel zu viel mit mir rum. 😉

    Deine Tasche gefällt mir auch sehr gut. Siehr zudem noch bequem und praktisch aus….
    Also, ich such dann mal nach Telefonnummern für eine Taschentherapie 😀 😀

    Schönen Abend!

    Grüßle,
    Sarah

  7. Liebe Jenny,
    oh ja, ich bin auch ein Taschenopfer und deine beigefarbene gefällt mir total gut! Gerade jetzt im Sommer passt sie perfekt, aber auch im Winter kann ich sie mir gut auf dunklen Kleidern vorstellen.
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    1. liebe jasmin, du hast recht, die tasche passt auch zu jeder jahreszeit super gut.
      ich freue mich, dass sich immer mehr als taschenopfer outen 😛
      liebe grüße!

  8. Ich bin auf jeden Fall ein Taschen-Victim und liege mit der Anzahl meiner Taschen definitiv über dem Durchschnitt…. Ich finde die Taschenkollektion von Pippa&Jean wunderschön. Bei mir ist gerade die Sign Me up-Shoulder-Bag von Pippa&Jean in grau eingetroffen! I love it!

    1. hey, oh die tasche, die du gewählt hast, ist auch wirklich ein tolles exemplar.
      das du über dem durchschnitt liegst: nicht schlimm :P. bist ja bei weitem nicht die einzige :).
      liebe grüße!

  9. Ich gestehe mir geht es wie dir Jenny, ich bin auch ein Taschenopfer und liebe Handtaschen und ganz besonders diese Everyday Darling kommt bei mir täglich zum Einsatz…
    Liebe Grüße und noch viel Spaß mit Deiner NEUEN 🙂

    Biggi

  10. Huhu Jenny,

    hahaha, ja, ich gehöre auch zu den Taschenopfern und habe schon einige in meiner Sammlung. Meine Lieblingsstücke sind von Desigual und Liebeskind, aber es dürfen gerne auch günstige Exemplare sein, wenn sie mich anfixen. 🙂

    Herzliche Grüße – Tati

    1. hey tati, oh beide von dir genannten marken haben auch ausgefallen schöne stücke!
      ich habe einige günstigere, denn irgendwie haben taschen bei mir auch einen hohen verschleiß, da sie des öfteren mal in die ecke fliegen oder unter dem schreibtisch liegen :P.
      liebe grüße!

    1. liebe eva, extra viele würde ich von mir auch nicht behaupten, aber eben im durchschnittsbereich :P.
      meine haarfarbe?- lieben dank für das kompliment! <3
      liebe grüße!

  11. Man kann in der Tat nie genügend Taschen haben, da es je nach Anlass in Größe und Farbe mal variieren kann. Und wenn eine Tasche dann nicht zum Outfit passt, dann ist das eine Katastrophe. Daher besser mehr als wenig 🙂 LG und happy Tuesday <3

  12. Huhu Jenny,
    ich bin kein Taschenopfer, ich bin sicher einen Ausnahme 😀 ich kann aber gut damit leben. Ich sage mal,wenn ich weg gehe kann ich eh nur 1 Tasche mit nehmen 😉 😉
    Und auch wenn es evtl. auf den 1.Blick nicht so aus sieht in meiner Tasche, ich kann blind rein greifen und finde sofort das was ich will. 😀 Jedes Teil hat seinen Platz. Ich kaufe immer Taschen die Innen, Vorn und Hinten Fächer haben ok Hinten ohne geht auch mal 😉 Meine Taschen kann ich glaub ich an 5 Fingern abzählen.
    GLG Diana

    1. hey du liebe, kein taschenopfer zu sein ist sicherlich auf die dauer auch günstiger :P.
      eigentlich hat bei mir auch alles seinen platz, ABER… ja ja es gibt ein aber…, sobald eine butterdose, oder etwas anderes hinzukommt, muss ich erst alles rauskramen um an den rest zu gelangen :P.
      liebe grüße!

      1. … Lach, ja da kannst du recht haben es ist günstiger 🙂 Es liegt sicher auch daran, das ich noch nie ein Mensch war, der sein Geld so schnell aus gibt. Manchmal aber auch etwas nervig gebe ich zu, weil ich dann zu Hause denke och hättest es dir doch gekauft 🙁
        Schon als Kind im Ferienlager habe ich meiner Fam. Karten geschrieben, zurück kam dann Geld und ich bin mit mehr Geld nach Hause gekommen 🙂
        liebe Grüße

        1. hey, na ich achte auch auf das geld, aber manchmal gönne ich mir auch mal etwas.
          und die ferienlager geschichte: ich bin dir wohl sehr ähnlich!
          liebe grüße!

  13. Ich besitze immer noch sehr viele Taschen, weil ich nicht weiß, was ich mit ihnen machen soll. Benutzen tue ich nur die allerwenigsten noch, weil ich auch meist zu faul zum Umpacken bin ;).
    Dein Modell hatte ich auch im Auge und wenn ich es jetzt so sehe, bin ich fast ein bisschen traurig, mich anders entschieden zu haben. Die ist wirklich wahnsinnig toll. Mir würde allerdings bestimmt irgendwann der Schultergurt fehlen ;). Sehe ich sie dann nächste Woche auch in echt?

    Liebste Grüße an dich

    1. hey, zu faul zum umpacken- das bin ich definitiv bei meiner arbeitstasche!
      ich muss zugeben, im prospekt sah die tasche nicht nicht so gut aus wie in echt! ich war ja absolut begeistert, als ich diese in den händen hielt!
      kommende woche… ich befürchte fast sogar, die ist zu klein 😛 die kamera muss noch mit!
      liebe grüße!

  14. Ich liege klar unter dem Schnitt 🙂 Ich hatte bis vor sehr wenigen Jahren überhaupt keine. Seit 2-3 Jahren habe ich aber nachgerüstet. Dennoch liege ich noch unterm Schnitt. Oder zählen die, die im Schrank liegen und nicht benutzt werden mit??????

    LG Brigitte

    1. liebe brigitte, ich befürchte, die im schrank liegenden zählen auch :P!
      aber hey, ich glaube, du bist dann einfach nicht die typische taschenfanatikerin, was ja auch eigentlich nicht zu verkehrt für den geldbeutel ist.
      liebe grüße!

  15. Eine sehr schöne Tasche und ja, auch ich gehöre zu den Frauen, die Taschen lieben. Nach einer kleinen Aufräumaktion habe ich aber bisschen ausgemistet, was aber im Endeffekt auch nichts bedeutet, denn ich habe mir gestern erst zwei neue bestellt!

    Taschen müssen wirklich viel ausmachen, da kann man ruhig ein paar mehr haben.

    Liebe Grüße
    Maria

    1. liebe maria, ich mache es eigentlich auch so: erst ausmisten, dann neu kaufen. das ist definitiv sinnvoll!
      aber ehrlich gesagt, nutze ich im alltag immer die gleiche tasche, allerdings werden die ausgehtaschen immer mehr :P.
      liebe grüße!

  16. Also ich gehöre ganz klar auch zur Spezies „Taschenopfer“-denn ich liebe schicke Taschen, greife aber meist zu großen Taschen wie deine auf den Fotos…die gefällt mir absolut! Lg

  17. Hey Jenny,
    die passt wirklich zu jedem Outfit. Ich besitze gar nicht soo viele Taschen, eine in schwarz, in weiß und in grau, noch so einige Shopper und eine elegante in schwarz mit Strass.
    Liebste Grüße

    1. hey, das stimmt, diese tasche kann man wirklich perfekt kombinieren :).
      eine elegante tasche sollte wirklich jede frau im schrank haben!
      liebe grüße!

  18. Hallo Jenny,

    oje, da gehöre ich dann nicht zum Durchschnitt 😉
    Ich besitze gerade 2 Taschen, eine davon ist ein Shopper. Wenn meine alte kaputt ist, dann kaufe ich mir eine Neue. Hier achte ich hauptsächlich auf den Stauraum und das ich sie schultern kann mit einem Riemen. Es gibt zwar ein paar Farben die mir gar nicht gefallen und ich auch bei der Handtasche nie kaufen würde, aber ich kaufe sie nicht passend zu meinen Outfits. Oje, bin ich überhaupt eine Frau *gg*
    Deine gefällt mir übrigens sehr gut
    Liebe Grüße
    Tanja

    1. liebe tanja, das ist ja wirklich sehr vorbildlich! ähnlich geht es mir mit schuhen. da kaufe ich wirklich erst neue, wenn alte kaputt sind :P.
      liebe grüße!

  19. Ich liebe Taschen zwar über alles, besitze selbst aber nur 6-7 Stück. Die meisten Taschen die mir gefallen sind immer so teuer, das ich mir dann vor lauter Frust gar keine kaufe 😀 Schont auf jeden Fall den Geldbeutel 😉

    Liebste Grüße,
    Luisa

  20. Hey, also ich liebe ja auch Handtaschen, allerdings habe ich das Problem – ich habe immer die die gleiche Tasche für Arbeit, eine zum Shoppen, und eine zum Kaffe-Trinken.
    Die restlichen 5-6 Taschen liegen bei mir verstaut im Zimmer und kommen eigentlich „fast“ nie zum Vorschein….
    Deshalb hab ich auch schon länger keine mehr gekauft, dafür sind sie einfach zu schade! 😉
    Liebe Grüße Caro 🙂

    1. hey, also ich habe auch ein und die selbe für die arbeit. das umpacken würde hier einfach zu viel arbeit bedeuten!
      die anderen taschen, die in meinem besitz sind, kommen meistens am wochenende oder bei events zum einsatz.
      liebe grüße!

  21. Ich war früher tatsächlich auch ein Taschenopfer 😀 Aber seit ich meine zwei Kiddies habe, achte ich wirklich auf das Notwendigste! Aber, dass man eine Tasche in der Tasche hat, die man dann wiederum in eine andere Tasche rein legen kann, ist schon wirklich beneidenswert 😉
    Liebe Grüße
    Tanjushka

    1. hey, ich kann es sehr gut nachvollziehen. wenn man kinder hat, kommt natürlich noch viel mehr in die tasche!
      ich gebe dir auch absolut recht, die tasche in der tasche ist einfach grandios und absolut brauchbar in meinem job :).
      liebe grüße!

  22. Die Tasche ist toll! Farbton und Größe sind perfekt <3
    Ich habe zu viele Taschen, kaufe erstmal nicht nach 🙂

    Liebe Grüße <3

  23. Ich besitze ganze zwei Handtaschen, eine große für die Arbeit und eine kleine zum ausgehen. Ich bin da oft zu geizig für, mir Dinge zu kaufen, die ich nur wenig benutze…

  24. Wenn ich ehrlich bin, bin ich wohl eine Ausnahme. Ich habe hier zwar einige Taschen liegen, aber ich benutze sie so gut wie nie. Dabei sind sie eigentlich ganz praktisch.

  25. Deine Tasche ist echt ein Hit. Ich liege definit über dem Durchschnitt.

    An einigen Dingen in meinem Leben kann ich absolut nicht vorbeigehen: Modeschmuck, Handtaschen, Kalender und Kugelschreiber 🙂 Bunte Mischung.

    Ich habe fast in jeder Farbe und Größe die passende Handtasche zum Outfit. Einmal bin ich in der Firma aufgetaucht und hatte alles passend an. Da kam eine Kollegin und sah einen Regenschirm und meinte, es würde ja jetzt ganz verrückt – ich hätte mir wohl auch noch passend Regenschirme gekauft. Aber der gehörte mir gar nicht 🙂

    Also definitiv Taschen sind mein Suchtpotential.

    Liebe Grüße
    Sabine

    1. hey, na das ist ja eine bunte mischung bei dir. bei mir sind es auch oberteile, die immer wieder neu im schrank landen :P.
      ahahahaaaaaaaaaaa die regenschirm geschichte find ich klasse, aber gut, es gibt tatsächlich auch menschen, die noch darauf achten.
      liebe grüße!

  26. Als ich den Beitrag gelesen habe, habe ich als erstes Gedacht : Ja, gute Frage.
    Ich bin nämlich nicht Schuhsüchtig, sondern Taschensüchtig. Gerade Vintagetaschen haben es mir angetan.
    Aber ich denke, drei brauchen Frauen auf jeden Fall :
    Eine Clutch, eine mittlere und eine große Tasche..
    Ja und ansonsten.. ich mag es ja auch, wenn Tasche, Jacke und Schuhe in der gleichen Farbfamilie ist.. aber ich glaube jede Frau hat ja so IHRE Tasche und auch wenn man sich noch .. 20.. oder so kauft, dann bleibt man doch immer bei der einen hängen. So ist das bei mir zumindest 🙂

    Liebe Grüße
    Ann – kolonialwarenladen.blogspot.de

    1. liebe ann 🙂
      du hast definitiv recht!
      diese drei arten taschen benötigt eine frau auf jeden fall. ganz so verrückt, dass ich farblich zum outfit passende taschen brauche, bin ich jetzt nicht 😛
      aber ich zähle mich ja auch „nur“ zum durchschnitt 😛
      liebe grüße!

  27. Haha, dein Bericht liest sich wirklich gut 😀
    Ein bisschen kann ich mich da sehr wiedererkennen 😀 😀
    Ich habe allerdings nur 7 Taschen – oder zählen Rucksäcke auch dazu?

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

  28. Huhu Jenny,

    ich persönlich besitze auch nur ganz wenige Taschen. Im Moment habe ich nur meine riesen Wickeltasche die ich mitschleppe. Als Alternative könnt ich mir sogar diese hier vorstellen, die du gerade vorstellst. Bei dem ganzen Gedöns, was ich für das Kind mitnehmen muß, kann diese gar nicht groß genug sein 🙂

  29. Wow so nice!! You look very pretty in these dresses. I love your style. I love to buy best kurtis online for this summer. Thanks for sharing with us.

  30. Ertappt, ich habe auch ein Faible für Taschen 🙂 Aktuell bin ich noch auf der Suche nach DER Tasche und muss sagen: entweder mir gefällt keine oder sie liegt im vierstelligen Bereich, für den ich zu geizig bin. Aber irgendwann werde ich sie noch finden, meine Traumtasche 😀

  31. ☺️☺️☺️☺️ *grins* Also bei Taschen geht es mir wie mit Uhren. Als ich bei der Blogparade bei Ines mitgemacht hatte. Oh herje, da habe ich ersteinmal alle Uhren rausgesucht. Inlc. der Uhren die ich nicht mehr so trage. Upssss. das waren sehr viele. Bei den Taschen geht es mir genau so. I

    lg, Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.