Kosmetik

Wozu dient ein Gesichtsserum?

Die Pflege der Gesichtshaut

Die Hautpflege des Gesichtes ist sehr wichtig. Immerhin ist das Gesicht ein Punkt des Körpers, das wir an einem Menschen am Meisten begutachten und welches tagtäglich der direkten UV Strahlung und anderen negativen Einflüssen ausgesetzt ist.

Zur Gesichtspflege gehören folgende Produkte:
Ein Reinigungsprodukt
Eine 24 Std. Creme oder Tages- Nachtpflege
Ein Peeling

Zusätzlich können noch Zusatzprodukte angewandt werden:
Maske
Serum
Augenpflege
Lippenpflege

Die pflegende Kosmetik sollte dem Hauttyp und Zustand angepasst sein um optimal zu pflegen.

Die ersten Standardprodukte hat sicherlich jeder im Beautyschrank. Masken sowie Lippenpflegen nutzen wir schon im jüngeren Altern, jedoch Augenpflege sowie Serum kommen erst im Alter von ca. 35 Jahren hinzu, immerhin benötigt unsere Haut dann mehr Wirkstoffe um den Feuchtigkeitsgehalt und die Spannkraft zu erhalten oder zu verbessern.
Gerne möchte ich in diesem Beitrag näher auf das Serum eingehen.

Ultra-Hydro-Booster-Multi-Effect-Serum-la-mer

Wozu dient ein Serum?

Ein Serum soll unsere Pflege der Gesichtshaut unterstützen und zählt deshalb zur Zusatzpflege. Mit diesem Produkt werden die tieferen Regionen der Haut angesprochen. Zumeist werden Seren in Form einer Kur angewandt um Trockenheit, Irritationen, fehlende Spannkraft oder raue Stellen zu behandeln.
Seren kommen zumeist in einer sehr leichten und molekularen Textur und werden nach der Gesichtsreinigung und vor der Pflegecreme auf das Gesicht, Hals und Dekolletee aufgetragen. Durch die Textur gelingen die Wirkstoffe, die zumeist höher und potenter konzentriert als die einer Creme sind, leichter und tiefer in die Haut.

Ultra-Hydro-Booster-Multi-Effect-Serum-la-mer

Welches Serum nutze ich?

Da meine Gesichtshaut in der kälteren Jahreszeit oftmals sehr trocken ist und sogar kleine Trockenheitsstellen aufweist, nutze ich Seren zumeist in Kurform um den Hautzustand zu verbessern. Hierzu nutze ich, wie auch den Rest meiner Gesichtspflegeprodukte, La mer Cuxhaven.

Ultra-Hydro-Booster-Multi-Effect-Serum-la-mer

Ultra Hydro Booster Multi Effect Serum

Ein sehr wichtiger Aspekt des Serums: es beinhaltet keine Silikone, Parabene, PEG`s oder Paraffine.
Das Serum kommt in einem, zur Linie passenden, Behältnis. Eine Pipette zum Entnehmen des Inhaltes ist integriert. Somit kann eine genaue Dosierung erfolgen.

Das Refill Serum sorgt vorrangig für folgende Effekte:
Spendet nachhaltig Feuchtigkeit
Verfeinert das Hautbild
Polstert kleine Fältchen auf
Aktiviert die Haut
Transportiert Wirkstoffe in die Haut und schließt diese dort für mehrere Stunden ein

Erzielt wird dieses Ergebnis mit den hervorragenden Wirkstoffen wie zum Beispiel:
Wirkstoffkomplex Osmofill
Meeresschlick Extrakt
Extrakt aus Codium Tomentosum
Schneealge

Ultra-Hydro-Booster-Multi-Effect-Serum-la-mer

AQUA (WATER), GLYCERIN, MALTODEXTRIN, BUTYLENE GLYCOL, MARIS LIMUS (SEA SILT) EXTRACT, CAPRYLYL GLYCOL, HEXANEDIOL, ALCOHOL, POLYGLYCERYL-4 CAPRATE, HYDROXYPROPYL METHYLCELLULOSE, UNDECANE, SODIUM POLYACRYLATE STARCH, TRIDECANE, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA BUTTER), PROPYLHEPTYL CAPRYLATE, GLYCOSPHINGOLIPIDS, HORDEUM VULGARE EXTRACT, CODIUM TOMENTOSUM EXTRACT, SODIUM HYALURONATE, COENOCHLORIS SIGNIENSIS EXTRACT , LECITHIN, TOCOPHEROL, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, HEXYL CINNAMAL, LINALOOL, BENZYL SALICYLATE, HYDROXYCITRONELLAL, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, LIMONENE, CITRONELLOL, EUGENOL, PARFUM (FRAGRANCE).

Das Serum hat einen sehr angenehmen frischen Duft, ähnlich wie die Produkte der ganzen Booster Linie welche aufeinander abgestimmt wurde.
Es zieht schnell in die Haut ein und somit kann die Pflegecreme anschließend aufgetragen werden.

Ich selber liebe dieses Serum, da sie mein trockenes Hautbild bekämpft. Der Effekt ist schon nach einer kurzen Anwendungsdauer sicht- und spürbar. Das überzeugt!

Nutzt ihr Seren?

Das könnte Dir auch gefallen . . .

45 Kommentare zu “Wozu dient ein Gesichtsserum?

  1. Klingt alles sehr asnprechend. Nur eine Pipette mag ich nicht, ich bevorzuge Spender, möglichst airless.

    Seit ich Mitte 40 bin, verwende ich regelmäßig Seren für die Feuchtigkeitsversorgung meiner Haut mit Hyaluronsäure.

  2. Da ich im Großen und Ganzen eine eher unproblematische Haut habe, kamen bisher bei mir fast nur die Standardprodukte zum Einsatz, in seltenen Ausnahmefällen auch mal was Anderes. Dieses Serum hört sich aber total interessant an; vor allem wo jetzt ja die kalte Jahreszeit vor der Tür steht und wir uns doch mehr um die Hautpflege kümmern sollten, wäre es sicher einen Versuch wert, um die Haut für die heiße Heizungsluft in den Räumen und die teilweise eisige Luft im Freien zu stärken. Danke daher für die Vorstellung des Serums von La Mer.
    Hab noch einen schönen Abend und alles Liebe

    1. Hey,
      ich hatte leider nicht immer eine unproblematische Haut.
      Vor allem ist meine sehr trocken und da sind Seren einfach super um die Trockenheit in den Griff zu bekommen.
      Liebe Grüße an dich!

  3. Die Inhaltsstoffe klingen gut. Ohne ein Serum geht bei mir gar nichts. Ich verwende ebenfalls eins, das aus dem Spender kommt. Zwischendurch nehme ich gern mal ein Produkt mit anderen Inhaltsstoffen.

    Liebe Grüße Sabine

  4. Ja Seren verwende ich auch fast täglich. Meine Haut ist auch im Winter sehr trocken und empfindlich, vielleicht wäre das etwas für mich!
    LG Babsi

  5. Ich liebe Seren und benutze diese überwiegend. Mit 42 muss das auch sein, obwohl ich sonst – ehrlich gesagt – nicht so die Pflegetante bin. Aber ich merke immer mehr, dass meine Haut das braucht. Von LaMer nutze ich gerade eine Bodylotion. Die ist so toll. Aufgrund der beanspruchten Haut durch Mieder und Kompression bin ich da gerade wieder am durchprobieren.

    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Sandra

    1. Hey Sandra,
      stimmt, die Körperpflege von La mer ist auch super. Gerade bei trockener oder gereizter Haut absolut top!
      Und ja… wir kommen in das Alter wo die Haut wohl nach mehr schreit.
      Liebste Grüße!

  6. Also ich benutze sehr gern Serum, weil mir Creme meist zu fertig ist, ich aber auf Pflege nicht verzichten möchte.
    Komm gut ins morgige Wochenende!
    Pamela vom pamelopee-Blog

  7. Servus Jenny,

    ich benutze auch ab und an Seren. La mer gehört ja eh zu meinen Favoriten. Tolle Produkte! Die Anwendung mit einer Pipette finde ich sehr praktisch, so kann man gezielter auftragen. 🙂

    Eine schöne Restwoche und herzliche Grüße – Tati

  8. Ich nutze immer Seren. Ich habe vor ein paar Jahren damit begonnen und habe gemerkt, dass es meiner Haut zusätzlich gut tut. La mer liebe ich ja sowieso 🙂

    Liebe Grüße
    Chris

    1. Bei trockener Haut kann man so ein Serum auch mal als Kur verwenden, das hilft auf jeden Fall bei Trockenheit.
      Dir auch ein schönes Wochenende liebe Rena!

  9. Ein Serum habe ich noch nie benutzt, weil ich immer dachte, ach, das ist zu reichhaltig. Aber seit kurzem zickte meine Haut sehr und ist extrem trocken geworden. Vielleicht sollte ich es doch mal mit einem probieren…
    Vielen Dank für’s Vorstellen und liebe Grüße
    Maren

    1. Liebe Sabienes,
      ich nutze alle zwei Wochen ein Peeling, weil ich dann auch merke, dass die Haut mal wieder von Schüppchen befreit wird. Durch meine trockene Haut tut das sehr gut.
      Liebe Grüße an dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.