KosmetikWerbung

Was ist das Hamam und welche Handtücher sind geeignet?

Hamam ist ein Dampfbad- eine traditionelle Badezeremonie

… aus dem Orient die sich über Jahrtausende entwickelte. Zumeist kennte man Haman aus der Türkei. Hier existieren Badehäuser in denen das Ritual noch in herkömmlicher Tradition stattfindet.
Mittlerweile werden Hamanbäder fest in Wellnessoasen und Spa´s in Deutschland integriert und zählt zu einen der beliebtesten Anwendungen.

Haman-badetuch-ottoman


Die Hamam Behandlung

Bevor man in die eigentlichen Hamamräume tritt, unterzieht man sich einer Dusche.
Anschließend wird ein Dampfbad mit ca. 45 Grad Celcius genommen. Die Bäder sind in manchen Wellnessoasen, gleich dem im Orient existieren, ausgestattet. Sanftes Licht, leise Musik und auch ätherische Öle sowie Liegen oder Steinsitze gehören zur Ausstattung.

Das Dampfbad öffnet die Poren

Im Dampfbad werden die Poren durch die Hitze geöffnet und die Muskeln entspannt. Wer sich nicht ganz nackt in das Dampfbad setzen möchte, erhält ein dafür gefertigtes Hamambadetuch, das aus einem sehr leichten Stoff besteht und einfach um den Körper gewickelt werden kann.
Alle 15 Minuten wird der Körper mit Wasser benetzt und eingeseift. Für das Benetzen stehen zumeist kleine Wasserbecken zur Verfügung aus denen geschöpft werden kann.

Haman-badetuch-ottoman


Der Körper wird von alten Hautschuppen befreit

Nach diesem Vorgang beginnt der, für mich zumindest beste Teil, des Rituals. Man legt sich auf eine Steinplatte, die des Öfteren aus Mamor besteht. Hier kommt nun der Bademeister oder die Kosmetikerin zum Einsatz. Der ganze Körper wird mit einem Peelinghandschuh und einer Massagetechnik von alten Hautschuppen befreit. Hierzu zählen auch die Zehen und der Kopf. Die Massage wird hierbei mit einem höheren Druck ausübt, sodass die Haut gut durchblutet wird.

Eine Seifung mit ätherischen Ölen macht die Haut weich

Nachdem der Körper frei von jeglichen alten Hautschüppchen ist, wird er noch einmal eingeseift. Meistens nutzt man hierzu Olivenprodukte oder andere wertvolle ätherische Öle, die die Haut samtweich werden lassen. Auch die Seifung basiert auf bestimmten Massagegriffen.
Die Seife wird zum Abschluss mit warmen Wassern abgespült.

Haman-badetuch-ottoman

Empfehlenswert ist nach der Behandlung einige Minuten Ruhe zu genießen um den Körper völlig zu erholen.
Hierzu bieten viele Spas Ruheräume in denen Getränke und leichte Speisen gereicht werden.

Darf jeder ein Hamam besuchen?

Eine Hamambehandlung kann fast jeder geniessen. Jedoch wird, wie bei allen Massagen oder Peelings, davon abgeraten wenn man:
– an Hautkrankheiten leidet
– offene Wunden hat
– einen Tumor hat
– unter Herzproblemen leidet
– Infekte oder Fieber hat.

Haman-badetuch-ottoman


Perfekt ausgestattet im Hamam

Normalweise erhält man in Spas und Wellnessbereichen immer die Handtücher und Badeschlappen von der Einrichtung. Wer jedoch lieber seine eigenen Utensilien nutzen möchte, dem empfehle ich speziell angefertigte Hamambadetücher.
Diese werden aus reiner Baumwolle hergestellt.
Wie zum Beispiel die Handtücher von Ottomann. Hier sind die Tücher sogar reine Handarbeit und die Herstellung im Jahr ist begrenzt.
Sie sind sehr weich und können ohne Probleme bei 60 Grad Celsius gewaschen werden.

Haman-badetuch-ottoman


Ottoman
bietet die herrlichen, qualitativ hochwertigen Hamamtücher in modernen Farben und Mustern. Natürlich können diese auch zu Hause für ein kleines Wellness in Nutzung genommen werden.

Habt ihr schon einmal das Hamam besucht oder die Wellnessbehandlung ausprobiert?

 

 

Das könnte Dir auch gefallen . . .

56 Kommentare zu “Was ist das Hamam und welche Handtücher sind geeignet?

  1. Liebe Jenny,
    ich war in der Türkei mal in einem Hamam und das war schon eine sehr interessante Wohltat.
    Meine Haut war fast 2 Wochen ganz weich .
    Die Hygienestandarts haben mir zwar ind Grausen versetzt, aber ich habs überlebt 😉
    Die Hamambadetücher sehen übrigens sehr hübsch aus!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    1. Liebe Annette,
      ich war auch in der Türkei das erste Mal einem Hamam und fand es super. Seitdem kann ich das Ritual auch in einem Wellnesshotel geniessen :).
      Klar, die Haut ist danach absolut sauber und weich, ein tolles Gefühl.
      Liebe Grüße!

  2. Das klingt auf jeden Fall spannend. Habe ich noch nie getestet, aber vielleicht sollte ich das mal machen 😉 Die Handtücher sehen auf jeden Fall richtig schön aus, so weich…
    Viele liebe Grüße an dich

  3. Dankeschön finde ich auch. Hat aber dann doch nie geregnet, na ja so habe ich schon mal welche für die nächsten Jahre 😀

    Im Hamam war ich bisher glaub 3x, 2x in der Türkei und 1x in Ägypten, war schon echt schön entspannend und alles =)
    Das mit der richtigen Tuchwahl is mal sehr interessant zu lesen, weil man sich so vielleicht nicht so wirklich Gedanken drüber mache, Handtuch is Handtuch denkt man sich 😀
    Liebe Grüße

    1. Hey,
      dann kennst du ja das tolle Gefühl des Hamam :).
      Ja es gibt tatsächlich Unterschiede bei den Handtücher und gerade in Sauna oder Hamam sind leichte Tücher praktischer :).
      Liebe Grüße!

      1. Ja is schon wirklich toll, wobei ich eine Sauna doch noch lieber mag *lach*.
        Klingt auch irgendwo logisch, da die leichten Tücher ja auch besser mit der Feuchtigkeit klar kommen und sich nicht so vollsaugen.

        Die Slush Drinks waren auch super lecker und erfrischend =)
        Liebe Grüße

  4. Huhuu!

    Wir fliegen in Kürze nach Dubai in ein Hotel mit der größten SPA-Anlage in ganz Dubai.

    Wie immer im Urlaub gehört ein Hammam dazu. Ich freu mich schon riesig darauf.

    Ich bin auf die Handtücher dort gespannt – eigene brauchen wir ja nicht mitzunehmen. Mal sehen, ob sich die von den „normalen“ unterscheiden.

    Liebe Grüße an Dich
    Sandra

    1. Hey Isa,
      ja ein wenig hat es etwas von Sauna, aber das Peelingritual rundet das Ganze super ab :).
      Die Handtücher sind wirklich toll :), ich mag die auch sehr!
      Liebe Grüße!

  5. Huhu 🙂
    Leider bin ich noch nie in den Genuss gekommen,aber ich stelle es mir in der Tat sehr entspannend vor. Ich bin davon begeistert,dass die Tücher wirklich erschwinglich sind…dafür,dass das reine Handarbeit ist *daumenhoch*
    Liebste Grüße
    Sanne K.

    1. Hey Sanne,
      absolut, die Handtücher sind super spitze. Erst dachte ich, dass die nichts aufsaugen, aber im Gegenteil und dabei sind sie so super weich :).
      Liebe Grüße!

  6. Ich hatte das auch mal in der Türkei, war wirklich toll. Ein ähnliches Handtuch habe ich auch – aber anderer Anbieter. Ich liebe es, weil leicht und trotzdem saugt es super auf.
    LG

    1. Hey,
      ja die Behandlung ist wirklich ein Traum.
      Die Handtücher finde ich auch spitze, eben wie du sagst, weil sie auch so leicht sind :).
      Liebe Grüße!

  7. Ich nehme mir viel zu wenig Zeit dafür.
    Wobei ich im Sommer eigentlich nicht so zu begeistern für das Hamam bin. Im Herbst und Winter dafür umso mehr.
    Und die Handtücher sehen toll aus,
    habe mir vor kurzem selber 3 Stück gekauft. Aber den Shop merke ich mir, man kann ja nicht genug Tücher haben 😀

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    1. Hey Amely,
      ja die Behandlung ist was Tolles für den Herbst. Wobei ein gutes Peeling vor einem Sommerurlaub auch sehr gut ist :).
      Handtücher- die kann man definitiv nicht genug haben :).
      Liebe Grüße!

  8. Hallo Jenny,
    Wellness-und Massagebehandlungen habe ich zu Lieben gelernt! Ich finde es zu schoen sich ein paar Minuten und Stunden zu goennen! Das ist perfekt fuer ein Wochenende oder meinen Urlaub! Hamam habe ich noch vor mir!
    Liebe Grüße!

  9. Ich war vor Jahren einmal in einem Hotel in der Türkei in einem Hamam und fand es mehr als unangenehm. Seit meinem 7. Lebensjahr bin ich in der Lage, mich selbst zu waschen. Das diesen Job dann von einem jungen Mann übernommen wurde war irgendwie … abseitig.
    Sauna ist mir lieber.
    LG
    Sabienes

    1. Hey,
      ich fand es ehrlich gesagt sehr angenehm, vor allem, weil es eine Art Ganzkörperpeeling ist. In den europäischen Spas machen das ja auch Frauen :).
      Liebe Grüße!

  10. Liebe Jenny, hey cool, danke für den Artikel. Ich habe nämlich vor Kurzem einen Gutschein von meiner Arbeit für ein orientalisches Spa erhalten und hatte total darauf vergessen. Meine Kollegin und ich sollten uns ganz bald einen Termin ausmachen und auch so ein Hamambad geniessen! Die Ottoman Handtücher klingen toll! xoxo

    http://www.naomella.com

  11. Liebe Jenny,
    ich hab grad erst am Freitag ein Dampfbad besucht. Aber nicht so in der Art wie ein Hamam. Eher was ganz normales Unspektakuläres 😀
    Gehe aber jede Woche nach dem Fitnessstudio Programm in die Sauna. Finde Wellness einfach toll!
    Viele Grüße
    Jasmin

  12. Hallo Jenny, in den letzten Jahren waren wir alle 2 Jahre in der Türkei und dort habe gerne den Wellnessbereich benutzt. Es war für mich ganz alleine Urlaub1 Da gab es auch immer schöne Hamambadetücher in tollen Farben. Lg Tina-Maria

  13. Ich wolle das immer schon mal testen, hab mich aber nie drüber getraut, in Wien gibt es auch ein Institut. Vielleicht sollte ich mich mal drüber trauen. Das Tuch sieht hübsch aus! Liebe Grüße, Babsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.