KosmetikWerbung

Skandinavische Pflegeprodukte für das Haar

Posted

Als Fan von Skandinavien bin ich nicht nur der Einrichtung, Deko und Bekleidung verfallen, sondern belese mich auch gezielt über skandinavische Pflegeprodukte. Immer wieder fällt mir auf, dass in den nördlichen Breiten der Einklang zwischen Natur und Mensch viel mehr Wert hat als in anderen Ländern.

So entdeckte ich auch Weloorganic. Das Unternehmen mit dänischen Wurzeln hat seinen Sitz in Berlin.
Weloorganic (We love Organic) bietet im Onlineshop zertifizierte Naturkosmetik im Bereich Bio Haar- und Hautpflegeprodukte aus Skandinavien.
Natürlich sind alle Produkte frei von Silikonen, Paraffinen, Parabenen, Phtalaten und chemischen Inhaltsstoffen. Im Gegenzug dazu werden pflanzliche und natürliche Rohstoffe aus biologischem Anbau verwendet.
Das Unternehmen erweitert das Sortiment stetig. Hierbei stehen die Gesundheit, die Umwelt, der Tierschutz und die Inhaltsstoffe im Vordergrund.

 

Dänische vegane Haarpflege

Im Angebot des Onlineshops steht unter anderem die dänische Marke Zenz Organic. Sie wurde von umweltbewussten Friseuren gegründet.
Die Produktlinie ist allergiefreundlich und beinhaltet natürliche oder zertifizierte Bio Zutaten. Der Fokus von Zenz Organic liegt ebenfalls auf Nachhaltig, Ökologie, Gesundheit und Umweltfreundlichkeit.
Somit sind die Haarpflegeprodukte frei von chemischen Substanzen, Parabenen, ätherischen Ölen und Tierversuchen.

zenz-organic-shampoo-conditioner

Ausgezeichnete nordische Kosmetik

Mehrere Produkte von Zenz Organic wurden mehrmals nominiert oder mit Preisen ausgezeichnet.

• Nominated Care & Protect Award of the Year 2016
• Winner Allergy Award 2016
• Winner Award 2014 Scandinavian Green Cosmetic Award, Green Producer
• Winner 2011 Product of the year Danish Beauty Award
Die Produkte sind mit dem Nordischen Umweltzeichen „The Swan“. Nordic Swan Ecolabel – The official ecolabel of the Nordic countries – versehen.


Reine, natürliche Verpackungsoptik – typisch Skandinavisch

Die Verpackung von Zenz ist sehr modern und weisen eine klare Form. So wie man es aus dem Norden kennt. Schlicht, einfach und geradlinig.
Ich persönlich bin ganz angetan und liebe das Schlichte Schwarz Weiss, was sich auch optisch im Badezimmer sehen lassen kann.

zenz-organic-shampoo-conditioner

Bio Shampoo von Zenz Organic no. 04

Die Nummer 4 wurde vom Shop für mich empfohlen, nachdem ich meine Haarstruktur und Kopfhautzustand angegeben hatte. Meine Kopfhaut ist meistens trocken und meine Haare fein und vor allem strapaziert durch das permanente Färben.

Das Shampoo hat eine gute Konsistenz und lässt sich sehr gut im Haar verteilen. Es schäumt kaum, was auch auf den Verzicht von Chemie hinweist.
Ein leichter Mandarinenduft macht sich im Haar breit.

zenz-organic-shampoo-conditioner

Enthalten sind Bio Avocadoöl und Alo Vera, was dem Haar eine Portion Feuchtigkeit schenkt!

Nach dem Waschen habe ich des Öfteren Probleme die Haare zu kämmen. Das liegt an der geschädigten Haarstruktur. Nach der Anwendung von Zenz Organic jedoch ließen sich die Haare einwandfrei kämmen!
Ich muss gestehen, dass ich diesen Effekt bei noch keinem Shampoo hatte und immer zu Feuchtigkeitssprays zu zusätzlichen greifen musste.
Das war schon der erste ausschlaggebende Pluspunkt, warum das Shampoo ab jetzt zu meinen Favoriten gehören wird!
Der zweite Pluspunkt ist der natürliche Glanz und Schwung, den das Produkt, sage und schreibe in meiner Haar zauberte.
Nach dem Trocknen ist meine Kopfhaut ebenfalls beruhigter und das Haar leicht und voluminös.

zenz-organic-shampoo-conditioner

Mit Sicherheit lest ihr aus diesen Zeilen schon meine absolute Begeisterung!

Natürlich ist das Shampoo mit einem Preis von 23,50 Euro
nicht gerade günstig. Jedoch darf ich anmerken, dass die zusätzliche Pflege nach dem Waschen (Feuchtigkeitsspray, Conditionerspray) nun wegfallen kann und somit lege ich die Differenz gerne in ein gutes Shampoo!

Aqua, Sodium Coco-Sulfate, Aloe Barbadensis Leaf Extract* (2,4%), Glycerin* (1,96%), Cocamidopropyl Betaine, Sodium Cocoamphoacetate, Persea Gratissima Oil* (0,5%), Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Behenoyl PG-Trimonium Chloride, Hexylene Glycol, PEG-4 Rapeseedamide, Sodium Chloride, Citric Acid, Parfum, Phenoxyethanol, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid. *EG-Öko-Basisverordnung (EG) 834/2007. 99,1% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs

Zenz Organic – Conditioner Sweet Sense no. 05 – der Feuchtigkeitskick

Ein Conditioner schenkt den Haaren noch eine extra Portion Pflege und kann neben dem täglichen Waschen ebenfalls regelmäßig angewandt werden.
Sinnvoll empfinde ich Shampoo und Conditioner von einer Kosmetikmarke zu nutzen, da die Inhaltsstoffe aufeinander abgestimmt werden.

zenz-organic-shampoo-conditioner

Der Zenz Organic no. 5 Conditioner ist perfekt für gefärbtes Haar, denn es erhält die Intensität der Farbe.
Je nach Länge des Haares sollten 1-2 walnussgroße Portionen in die Spitzen und Längen einmassiert werden. Nach zwei Minuten kann das Haar erneut ausgewaschen werden.
Für meine kinnlangen Haare reichte eine Walnussgröße vollkommen aus. Auch hier stieg mir sofort der leichte Mandarinenduft in die Nase- wunderbar frisch!

Durch das Bio Avocadoöl und der Aloe Vera werden die Haare sofort gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt, was ich auch sofort erneut bei der leichten Kämmbarkeit spürbar machte. Die Haare sind nach der Behandlung wunderbar weich und glänzen- ein zusätzlichen I-Tüpfelchen zum Shampoo!

zenz-organic-shampoo-conditioner

Aqua, Cetearyl Alcohol, Glycerin* (2,9%), Aloe Barbadensis Leaf Extract* (2,4%), Behenamidopropyl Dimethylamine, Persea Gratissima Oil* (0,4%), Lactic Acid, Parfum, Phenoxyethanol, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid. *EG-Öko-Basisverordnung (EG) 834/2007. 99,3% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs

Der Einklang zwischen Natur und Mensch in Skandinavien

Weloorganic wird noch weitere interessante Marken im Shop aufnehmen und achtet dabei ganz besonders auf die Zertifizierung der Produkte. Ich persönlich finde es super, dass es hierbei nicht um die Verpackungsschönheiten oder einen bestimmten Hype geht, sondern gezielt auf die Inhalts- und Wirkstoffe sowie die Qualität geachtet wird.
Natürlich werde ich mich weiterhin reinklicken und gespannt bleiben, welchen Brands noch aufgenommen werden.

Nutzt ihr auch skandinavische Kosmetik?
Habt ihr so gute Erfahrungen wie ich machen dürfen?

Das könnte Dir auch gefallen . . .

38 Kommentare zu “Skandinavische Pflegeprodukte für das Haar

  1. Habe ich ehrlich gesagt nie genutzt. Skandinavisch hat sich bei mir bisher nur aufs Wohnen bezogen 🙂 Tolles Design aber!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende

  2. Danke für die Vorstellung dieser Produkte – die Beschreibung hört sich super an. Bei meinen Haaren ist da eh so eine Sache, die sind richtige Sensibelchen. Da sind die beschriebenen Produkte wohl einen Versuch wert, denn ich habe auch eine trockene Kopfhaut, feine Haare und gefärbt wird auch regelmäßig.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und alles Liebe

    1. Hey Rena,
      sehr gerne. Ich denke in Skandinavien gibt es einfach viele tolle Produkte, die im Einklang mit der Natur stehen :)!
      Liebe Grüße auch an dich!

  3. Ich finde vegange Kosmetik ganz, ganz toll und da wir alle mit Allergien zu kämpfen haben (wer hat das heute nicht und warum wohl, aber das ist ein anderes Thema), danke ich dir sehr für den tollen Tipp. Werd ich ausprobieren.

  4. Das klingt auf jeden Fall gut. Meistens braucht man von den Produkten nur sehr wenig, sodass man irre lange damit auskommt. Insofern gebe ich lieber ein bisschen mehr aus für gute Kosmetik.

    Liebe Grüße Sabine

  5. Hi,
    danke für den Tipp. Skandinavische Haarepflege hatte ich bisher ehrlich gesagt auch noch gar nicht auf dem Schirm. Klingt super, die werde ich mal versuchen.

    Liebe Grüße Chris

  6. Du kennst meine Vorliebe für skandinavische Produkte ;). Im meiner Dusche stehen gerade Haarprodukte von Maria Nina (herrlich sind die Farbmasken) und Bernangen für den Körper. Also lauter skandinavische Dinge ;).
    Aber deine Produkte sehen auch sehr hübsch aus. Habe ich bisher auch noch nie etwas von gehört. Also danke dir fürs Vorstellen.
    Liebe Grüße an dich

    1. Hey,
      Maria Nina habe ich schon mal gesehen und fand die optisch auch schon sehr ansprechend.
      Ich glaube, es war sogar in einem Salon :).
      Liebe Grüße zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.