KosmetikWerbung

Etwas Wellness für zu Hause in Zeiten des Lockdown

Momentan überschlagen sich die Schlagzeilen

Überall hört und liest man vom Virus. Man entkommt diesen Nachrichten kaum, auch wenn man sich noch so anstrengt. Für mich persönlich steht auf Grund der momentan Lage etwas Urlaub an- Überstundenabbau- das heißt konkret, ich werde die kommenden Tage zu Hause sein. Mein Dänemarkurlaub ist storniert worden, dementsprechend werde ich mich auf viele kleine Dinge im Haus konzentrieren. Dinge, zu denen ich sonst nicht komme.
Allerdings habe ich mir ebenfalls fest vorgenommen Bodyspa Einheiten einzubauen um meinem Körper und auch meiner Seele etwas Gutes zu tun und mich mit schönen Dingen abzulenken.
Wie ihr wisst, gehe ich bei der Wahl der Produkte für meine Haut kaum mehr Kompromisse ein. Hat man einmal das Optimale gefunden, bleibt man auch dabei. Zumindest ich.


Bodyspa mit der Med+ Anti-Dry Duschcreme von La mer

Eines meiner Vorhaben rund um das Haus ist die Arbeit im Garten und Vorgarten zu erledigen. Der Winter hat hier einiges an Säuberungspotential hinterlassen. Allerdings hat der Winter auch bei mir Spuren hinterlassen. Trockene Haut und Hautstellen!
Um die Körperhaut in den Griff zu bekommen nutze ich Duschcreme von La mer Med+ Anti-Dry. Diese wirkt rückfettend, feuchtigkeitsspendend und beruhigend und kann auch therapiebegleitend bei Psoriasis und Neurodermitis angewandt werden.
Die Duschcreme ist für alle Hauttypen geeignet und basiert auf Meeresschlick, Algenextrakten Meersalz und Jojobaöl.
Da hier auf Parfum verzichtet wird, hat sie nur einen leicht frischen Duft.
Besonders empfehle ich die Duschcreme für Menschen mit trockener und zu Schuppen neigender Haut. Hier ist eine schnelle Abhilfe, durch die sorgsam ausgesuchten Inhalts- und Wirkstoffe, garantiert.
(Ohne Parfum, Parabene, Paraffin, Silikone, PEGs, Farbstoffe)

AQUA (WATER), OLUS (VEGETABLE) OIL, GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, DISODIUM COCOYL GLUTAMATE, DECYL GLUCOSIDE, MARIS LIMUS (SEA SILT) EXTRACT, SIMMONDSIA CHINENSIS (JOJOBA) SEED OIL, SQUALANE, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, SODIUM LEVULINATE, GLYCERYL CAPRATE, CAPRYLYL GLYCOL, SODIUM ANISATE, PROPANEDIOL, XANTHAN GUM, TOCOPHEROL, DIPOTASSIUM GLYCYRRHIZATE, MARIS SAL (SEA SALT), ENTEROMORPHA COMPRESSA EXTRACT, HYDROLYZED ALGIN, MARIS AQUA (SEA WATER), CHLORELLA VULGARIS EXTRACT.


Eine extra Portion Feuchtigkeit gegen trockene Hautstellen

Tatsächlich leiden viele Menschen an trockenen Körperhautstellen oder Kopfhaut. Auch hier hat La mer ein weiteres tolles Produkt entwickelt, welches erfolgreich den Kampf gegen Juckreiz und Spannungsgefühl aufnimmt. Das Med+ Anti-Dry Intensiv Tonikum welches direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen und nicht abgespült wird. Die Dosierung ist durch den integrierten Spender sehr einfach.
Feuchtigkeitsarme, lipidarme, raue, schuppige Haut kann somit gezielt bearbeitet werden. Das Tonikum ist ebenso therapiebegleitend bei Psoriasis und Neurodermitis anwendbar.
Enthalten sind Meeresschlick, Algenextrakte, Meersalz, Seemangoldextrakt und Extrakte aus Mikroorganismen der Tiefsee. Das Tonikum stärkt und beruhigt die Haut zugleich. Auf der Kopfhaut sorgt es zudem für besser kämmbares Haar.
Bei mir wirkt das Tonikum hervorragend. Besonders trockene Hautstellen konnte ich in den Griff bekommen. Ein kleines Zaubermittel, wie ich es nenne!

AQUA (WATER), ALCOHOL DENAT., PROPANEDIOL, PANTHENOL, PENTYLENE GLYCOL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, GLYCERIN, BUTYLENE GLYCOL, MARIS LIMUS (SEA SILT) EXTRACT, GALACTOARABINAN, CERATONIA SILIQUA (CAROB) GUM, XANTHAN GUM, ALLANTOIN, DIPOTASSIUM GLYCYRRHIZATE, MARIS SAL (SEA SALT), BETA VULGARIS (BEET) EXTRACT, ENTEROMORPHA COMPRESSA EXTRACT, ALGAE EXTRACT, CYNANCHUM ATRATUM EXTRACT, CITRIC ACID, TOCOPHERYL ACETATE, ALTEROMONAS FERMENT EXTRACT, LAMINARIA DIGITATA EXTRACT.


Entspannte Haut bedeutet entspannte Seele

In den doch für die meisten eher stressigen Zeiten, sei es auf Grund der noch bestehenden Kälte oder der derzeitigen Weltsituation, darf man sich auch etwas mehr gönnen und unserer Haut, somit unserem Wohlbefinden etwas Gutes tun und zur Regenerierung etwas beitragen. Hier hat La mer, neben den meines Erachtens nach super Cremes, Ampullen im Programm. Die Ampullen wirken wie eine Kur und werden über sieben Tage angewandt.
Unter anderem die Ampulle Good Night.
Die Ampullen, wie der Name schon verrät, werden zur Nacht angewandt. Ziel ist es die Haut zu regenerieren, zu stärken, zu revitalisieren und die Widerstandsfähigkeit zu verbessern. Hierfür kommen Meeresschlick, Algenextrakte, Vitamin A, Hyaluronsäure und Lavendelöl zum Einsatz.
Die 2 Phasen Ampulle wird nach dem Schütteln mit Hilfe des beiliegenden Ampullenöffners geöffnet und der Inhalt auf die Handfläche gegeben. Das Konzentrat sollte nun auf Gesicht, Hals und Dekolleté verteilt werden.
Nun kann der Schönheitsschlaf beginnen. Die Haut erhält genug Zeit um sich in Ruhe zu entspannen. Der Effekt ist gleich am Morgen sichtbar. Nach sieben Tagen Anwendung ist die Kur beendet und kann natürlich nach Belieben wiederholt werden. Hierzu hat La mer auch andere Ampullen im Angebot!
(ohne Silikone, Parabene, PEGs und Paraffin)

AQUA (WATER), DIBUTYL ADIPATE, PERSEA GRATISSIMA (AVOCADO) OIL, PENTYLENE GLYCOL, GOSSYPIUM HERBACEUM (COTTON) SEED OIL, SQUALANE, APRYLIC/ CAPRIC TRIGLYCERIDE, PROPANEDIOL, GLYCERIN, PANTHENOL, BISABOLOL, MARIS LIMUS (SEA SILT) EXTRACT, DIPOTASSIUM GLYCYRRHIZATE, LAVANDULA ANGUSTIFOLIA (LAVENDER) OIL, ALARIA ESCULENTA EXTRACT, RETINYL PALMITATE, SODIUM HYALURONATE, SODIUM BENZOTRIAZOLYL BUTYLPHENOL SULFONATE, LINALOOL, TOCOPHEROL, SODIUM ACETYLATED HYALURONATE, SODIUM HYALURONATE CROSSPOLYMER, HYDROLYZED SODIUM HYALURONATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, CI 16035 (RED 40 LAKE), CI 42051 (ACID BLUE 3), SODIUM CHLORIDE, SODIUM SULFATE.


Eine besondere Maske „entstresst“ die Haut

Zur Beruhigung unserer Haut und somit zum Wohlbefinden unseres Körpers, sind Gesichtsmasken eine gute Variante um uns etwas ganz Besonderes zu gönnen.
Vor allem bei gereizter Haut, Juckreiz, Spannungsgefühl und kleinen Schuppungen ist zum Beispiel die Med+ Anti-Dry Beruhigende Maske geeignet.
Sie wirkt feuchtigkeitsspendend, beruhigend, hydratisierend, beruhigend und mindert Juckreiz sowie Rötungen!
Geeignet ist die Maske ebenfalls therapiebegleitend bei Psoriasis und Neurodermitis.
Auch hier kommen die besonderen Wirkstoffe des Meeres wie Meeresschlick, Algenextrakte, Meersalz und Hyaluron zum Einsatz. Zusätzlich enthalt die Maske Sheabutter und Glyzyrrhizin welches pflegend und gegen Rötungen und Brennen wirkt.
Die Maske wird auf das gereinigte Gesicht aufgetragen und nach 15 Minuten vorsichtig abgenommen oder einmassiert.
Der Effekt ist sofort sichtbar. Die Gesichtshaut wirkt rosiger, durchfeuchteter und wesentlich entspannter.
(Ohne Parfum, Parabene, Paraffin, Silikone, PEGs und Farbstoffe)

AQUA (WATER), CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, PENTYLENE GLYCOL, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA BUTTER), OCTYLDODECANOL, BEHENYL ALCOHOL, ETHYLHEXYL STEARATE, PROPANEDIOL, SORBITAN STEARATE, MARIS LIMUS (SEA SILT EXTRACT), GLYCERIN, ENTEROMORPHA COMPRESSA EXTRACT, BUTYLENE GLYCOL, HYDROGENATED LECITHIN, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, XANTHAN GUM, SUCROSE COCOATE, BISABOLOL, DIPOTASSIUM GLYCYRRHIZATE, MARIS SAL (SEA SALT), HYDROXYPHENYL PROPAMIDOBENZOIC ACID, SODIUM HYALURONATE, SQUALANE, CERAMIDE NP, SILICA.


Stressfreier durch die angespannten Tage kommen

Mit diesen Produkten von La mer gönnen wir unsere Haut und auch unserer Seele etwas ganz Besonderes. Wir entschleunigen den Alltag ein wenig und schenken uns etwas Schönes. Danke La mer!

Bleibt gesund!

Teile diesen Beitrag

28 Kommentare zu “Etwas Wellness für zu Hause in Zeiten des Lockdown

  1. Liebe Jenny, es tut mir natürlich leid um deinen Urlaub in Dänemark, aber es ist schön zu lesen, dass du dir die Zeit zu Hause auch wunderbar gestaltest und dich selbst mit ein wenig Bodyspa verwöhnst. Es gibt in unserem Leben immer wieder Situationen, die unerwartet nicht so verlaufen, wie wir es gerne hätten oder wie wir sie uns vorgestellt haben – aber gerade da ist es wichtig nicht im Sudern und Jammern zu versinken, sondern das Beste daraus zu machen, um für sich ein Wohngefühl zu schaffen. Mit den wunderbaren Produkten tust du deinem Körper, deiner Haut etwas Gutes, aber das Verwöhnen ist gleichzeitig auf Balsam für die Seele.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    1. Ja liebe Gesa, da gebe ich dir Recht, das Leben ist nun mal so: erstens kommt es anders und zweitens… der Spruch hat wohl oftmals recht.
      Ich hoffe du verwöhnst dich auch wenig :).
      Liebe Grüße!

  2. Oh ja, mir ergeht es ähnlich! Man entkommt dem Thema einfach nicht mehr. Was irgendwo verständlich ist, andererseits sehne ich mich auch zunehmend mehr nach nicht ständiger Beschallung mit dem Virus…
    Da muss an echt ein bisschen auf sich aufpassen und für Entspannung sorgen!

  3. Huhu Jenny,
    ein wenig Wellness in den eigenen vier Wänden tut der Seele auf jeden Fall gut. 🙂
    Ein schönes Wochenende und sonnige Grüße, Tati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.