BekleidungWerbung

Maritime Bekleidung und die Liebe zum Meer

Maritime Bekleidung
Meeresrauschen, Sand unter den Füßen, Muscheln, Sonne, der Geschmack von Salz auf den Lippen, unendliche Weite und Ruhe…, das Meer, das Geheimnis der Tiefen und der darin verborgenen Schätze von Jahrtausenden. Mystik, Freiheit, Geschichten und Märchen…

pussy_deluxe

 

Jedes Jahr gönne ich mir die Auszeit an diesem Ort, der mir tiefe Entspannung schenkt. Durchatmen, die reine Luft genießen und lange Spaziergänge am Strand, die Gedanken kreisen lassen und den Alltag hinter sich lassen ist mir in den letzten Jahren ein wichtiger Bestandteil meines Urlaubes geworden.

pussy_deluxe

Mir ist es egal an welches Meer ich reise, Hauptsache ich spüre den Sand unter meinen Füßen und kann in die Weite sehen und träumen.

Schon als Kind liebte ich die Reisen zum Meer. Muscheln und Fossilien sammeln, baden gehen und in den Wellen reiten, Sandburgen bauen und warten, bis die Sonne im Meer verschwand.

pussy_deluxe

Ich bin in meinem Leben viel gereist, habe karibische Inseln besucht, in Griechenland am Meer gelebt, bin auf weißem Sand gelaufen und in türkisem Wasser geschwommen, habe die buntesten Fische gesehen und unter Palmen gelegen. Von diesen Reisen zehre ich bis heute und träume von meinen Erlebnissen.

In den letzten zwei Jahren suchte ich die absolute Stille und fand diese in Dänemark. Das weite Land, die wunderschönen Dünen und endlosen Strände geben mir den Ausgleich, die innerliche Ruhe, die ich brauche um Kraft für den Alltag zu tanken.

pussy_deluxe

In den Zeiten, in denen ich nicht den Sand unter meinen Füßen spüre und das kühle Meer meine Zehen kitzelt, suche ich in meinen Erinnerungen an die wundervollen Urlaube. Kleine Muscheln, die mein Zuhause dekorieren, helfen mir zu Träumen.

Auch mein Kleiderschrank gibt das ein oder andere maritime Bekleidungsstück her. Schmuckstücke wie kleine Anker oder Steinen mit Löchern an einem Lederband befestigt, trage ich sehr gern, um mich meiner maritimen Liebe hinzugeben.

pussy_deluxe

Liebt ihr das Meer genauso wie ich?

Kleid:
Sailor Dress von Pussy Deluxe 
Preis: 39,90 Euro

Das könnte Dir auch gefallen . . .

50 Kommentare zu “Maritime Bekleidung und die Liebe zum Meer

  1. Oh ja und wie…. unendliche Weite…du sagst es. Mich beruhigt das unglaublich. Wenn ich am Strand sitze (am liebsten früh morgens) dann fühle ich mich einfach gut und habe das Gefühl Energie für eine Weile getankt zu haben…Traumhaft schön…
    Tolles Kleid übrigens 🙂

  2. Hallo Jenny,
    wunderhübsches Kleidchen, das dir toll steht und einen schönen Kontrast zu deinen Haaren bildet. Ich kannte diese Modemarke noch nicht, werde mal googeln. Maritime Kleidung finde ich super schön.
    Das Meer? Das Meer!! Ich liebe das Meer. Jedes, egal ob Mittelmeer, Atlantik, Nord- oder Ostsee. Setz mich an den Strand, gib mir ein Buch und schon bin ich glücklich…
    LG Eva

  3. ALso ich glaube mein Wohnzimmer würde Dir gefallen 🙂 Dunkelblaue Couch … Sofakissen mit martimen Motiven. Ein Minileuchtturm auf der Fensterbank .. daneben schippert ein kleines Boot. Auf meinem Schrank fahren 3 Segelboote, in der Ecke hängt eine Fischerreuse und darunter mein glitzerndes Fischmobile. Über dem Fernseher habe ich 4 große Muschelbilder aus Gips und auf dem Tisch mit Treibholz steht eine Korallenschale mit Sand und vielen Muscheln darin. So habe ich mir quasi den Nordseeurlaub nach Hause geholt und es ist in der Tat mein liebster Raum … wobei ich mich da ehrlich gesagt inzwischen auch gen Flur ausgebreitet habe *ggg

    Bei maritimen Kleidern werde ich dann auch schwach wenn es eben meinen Geschmack auch trifft. Am liebsten mag ich da meinen maritimen Cardigan weil er blau-weiss mit Ankerknöpfen und kuschlig ist.

    1. oh ich glaube bei dir würde ich mich tatsächlich wohlfühlen. denkst du, du kannst mal einen einblick auf deinem blog davon geben?
      ein cardigan mit ankerknöpfen??? den muss ich sehen!!!

  4. ich bin am meer aufgewachsen und lebe schon lange in berlin. ja, hier gibt es große seen, aber nichts ist so gut wie salzwasser. also bin ich gerade am sommer oft an nord- oder ostsee. an stellen mit wenig menschen, aber bei meiner familie.

    hier bin ich heute um dir zu sagen, dass ich dein kleid absolut großartig finde, es steht dir sehr gut und ganz besonders gefällt mir das erste foto. liebe grüße ☼

    1. vielen lieben dank für das kompliment 🙂
      es ist schön, wenn du familie am meer lebt, dann kann man einen kleinen urlaub mit besuchen verbinden 🙂

  5. Huhu Jenny,

    ja, ich liebe das Meer und bin total glücklich, dass wir dieses Jahr ein paar Tage an die See fahren.

    Das Kleid steht dir super, die Fotos sind klasse. 🙂

    Herzliche Grüße – TaTi

  6. Oh wie süß is das Kleid denn bitte? 🙂
    Ich liebe alles Maritime, und wäre am liebsten jeden Tag am Meer.
    Ist es schwarz oder dunkelblau?
    Finde die Kombi von dukelblaun und weiß immer richtig schick.

    Liebe Grüße,
    Swantje

  7. Oh ja, ich liebe das Meer auch so sehr wie du. Immer, wenn ich längere Zeit nicht dort war, packt mich die Sehnsucht und ich muss wenigstens ein paar Tage hin. Ich hoffe das klappt möglichst bald 😉
    Liebe Grüße an dich

  8. Das Kleid würde mir auch gefallen, ich liebe so maritime Looks. Vermutlich weil ich auch unheimlich gerne am Meer bin. Einmal im Jahr ist quasi auch Pflicht. Es geht nichts drüber an einem Strand zu sitzen und Wellen zu lauschen.
    Liebe Grüße Ela

  9. Hey Jenny,

    Ihr habt wieder tolle lichtdurchflutete Fotos gemacht, Du gefällst mir als Fashion-Model unheimlich gut und das Kleidchen sieht bequem und trotzdem chic aus.

    Das Meer, oh wie beneide ich dich um Deine vielen Reisen oder sogar längeren Aufenthalte von früher. Jaa, man erinnert sich so gerne zurück, das tut der Seele gut.

    Liebe Grüße von Marion

    1. hach marion, lieben dank für das kompliment! das kleid ist auch wirklich super bequem, es fällt so schön und leicht.
      ja die reisen… ich bin viel gereist, bevor ich mich dazu entschieden habe an einem ort zu bleiben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.