Tipps und TricksWerbung

Utensilien zum Gestalten der Augenbrauen

Mit meinen Augenbrauen bin ich leider nicht gesegnet. Sie sind dünn, sehr blond und weisen schon so einige Lücken auf.
Kurzum, ich stehe jeden morgen vor dem Spiegel und versuche diese zu Formen und nachzuziehen.
Wie sagt man so schön: Die Augenbrauen sind das Fenster des Gesichtes. Dem ist nichts abzusprechen. Immerhin können wir mit ihnen unserem Gesicht Ausdruck verleihen.

augenbrauen

Die Formen der Brauen sind von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Einige formen diese gerade, andere wiederum bringen den 50-er Jahre Style mit weit gezogener Linie an den Außenseiten zum Einsatz.
Ich habe mich für die klassische Form entschieden, welche die Abmessung von der Nasenwurzel über die Augenwinkel ist.
Der Anfangspunkt liegt an der Nasenwurzel zum inneren Augenwinkel, der mittlere und somit höchste Punkt der Braue. Dieser liegt von der Nasenwurzel über der Mitte des Auges. Den Endpunkt messe ich vom Nasenwinkel über den äußeren Augenwinkel. Man nennt diese Form auch 2/3 zu 1/3 Regel.

So gestaltet sich jeder, wie er es am Schönsten empfindet.

Hierzu benötigt man einige Kosmetikutensilien mit denen mein Schrank natürlich bestückt ist. Die Marke Parsa hat sich für mich hier sehr bewährt.

kosmetikutensilien-parsa

PR Sample

Auch wenn ich sehr feine Augenbrauen habe, finden sich immer wieder kleine Härchen, die außerhalb der Form wachsen. Um diese gut zu erfassen, nutze ich einen Schminkspiegel, den ich danke eines Saugnapfes an den Fliesen befestigen kann.
Zum Einsatz kommen auch gute Pinzetten. Hier lege ich besonderen Wert auf die Form der Spitze. Eine abgeschrägte Seite ist mir zum Zupfen am Liebsten. Schließlich wird man nicht jünger und Haut der Augenlieder schlaffer. So muss ich vorsichtig zupfen, um keine Haut zu klemmen. Die Pinzetten von Parsa leisten mir gute Dienste.

kosmetikutensilien-parsa

Übrig gebliebene oder umliegende Härchen entferne ich mit dem Augenbrauenformer. Die scharfen kleinen Klingen lassen sich zielgenau einsetzen.

Zum Gestalten der Brauen nutze ich zumeinst einen dunklen matten Brauenpuder von wet n wild.
Der Augenbrauenpinsel von Parsa hat für mich die richtige Breite um die passende Form zu erlangen. Brauenbürsten kommen zum Schluss zum Einsatz um eventuell schräg liegende Härchen in die richtige Position zu bringen.

kosmetikutensilien-parsa

Kleinere Stellen, die nicht mehr mit Augenbrauenhärchen gefüllt sind fülle ich mit einem Kajalstift aus.

Die Preise von Parsa sind übrigens sehr fair:
Schminkspiegel 6 Euro
Wimpern- Brauenbürste 2,50 Euro
Augenbrauenbürste 2,80 Euro
Doppelseitige Pinzette 4 Euro
Solingen Pinzette spitz 4,50 Euro
Augenbrauenformer 3x 4 Euro
Augenbrauenpinsel 4 Euro
Kosmetikanspitzer 2,50 Euro

kosmetikutensilien-parsa

Erhältlich sind die Utensilien in Märkten wie Marktkauf, Rewe, Real oder Metro uvm.

Einen brillanten Beitrag über das Gestalten von Augenbrauen findet Ihr auch bei Marion von Beauty and Pastels.

Der Zeitaufwand, den ich täglich mit dem Gestalten meiner Augenbrauen habe ist lästig und ab und zu überlege ich, ob ein Permanent Make up einiges erleichtern würde.
Hiervor habe ich jedoch einen gesunden Respekt und bin mir bisher nicht ganz schlüssig. Wie bei jedem kosmetischem Eingriff gibt es Für und Wider.

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen mit Permanent Make up und möchtet mir darüber berichten?

PR Sample

Das könnte Dir auch gefallen . . .

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on RedditEmail this to someone

50 Kommentare zu “Utensilien zum Gestalten der Augenbrauen

  1. Toller Beitrag.
    Ich überlege auch schon immer, ob ich mir mal sowas leisten sollte und mir die Häärchen permanent machen lassen. Das sieht bei einigen so genial echt aus, weil die ja echt sowas wie Haaren malen. So natürlich, besser als diese schrecklichen dunklen aufgemalden Brauen von vielen Frauen. Sowas gefällt mir gar nicht.

    Aber nur mit dem permanenten ist es ja nicht getan, denn ich muss dann ja auch zusehen, dass ich die Form nicht versaue beim nachzupfen.

    Ich habe derzeit eine für mich perfekte Pinzette gefunden. Und Puder finde ich die billigen echt gut, muss kein Benefit oder so sein.

    1. hey, darüber hatte ich auch schon nachgedacht. permanent make up hat vor- und nachteile. je nachdem wer es macht, muss es ordentlich eingezeichnet werden, gut gestochen und die farben vertragen werden. ausserdem, je nach farbe muss man auch in bestimmten abständen, man sagt ab 2 jahre minimum, evtl. nachgestochen werden.
      so ganz überzeugt bin ich noch nicht, auch wenn ich immer wieder sehr gute arbeiten bewundere. mal sehen :).
      liebe grüße!

  2. Hallo liebe Jenny,
    ich bin leider auch nicht mit viel Augenbrauen ausgestattet. Das liegt allerdings daran, das ich bei meiner damaligen Ausbildung als Kosmetikerin, jeden Tag gezupft wurde. Leider sind meine Brauen nicht mehr so schön nachgewachsen. Deshalb benutze ich auch einen Augenbrauenstift.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    1. hey, das kenne ich zu gut. auch ich habe eine kosmetikausbildung hinter mir und ab und zu waren die brauen schon sehr dünn geworden. ich habe jedoch echt auch kleine kahle stellen, was jedoch nicht am übermäßigen zupfen, sondern der natur liegt.
      liebe grüße!

  3. Hi Jenny
    Ein interessantes Thema. Zum Glück oder Unglück habe ich sehr dichte und dunkle Augenbrauen. Die müssen leider immer regelmäßig in ihre Schranken gewiesen werden, sonst werden sie zu wild und aufmüpfig.
    Aber ich finde es gut dass es einige Alternativen für Menschen mit wenig oder sogar keinen ( bedingt durch Krankheit z.b.)gibt!
    LG
    Manu

  4. Liebe Jenny,
    mit diesem Thema triffst du genau mein Problem.
    Ich bin zwar ganz zufrieden mit meinen Augenbrauen, weil sie so betrachtet schön dick sind und das mag ich auch. Aber sie “wuchern” wortwörtlich 😀 Ich selbst fühle ich irgendwie überfordert, meine eigenen Augenbrauen in Form zu bringen. Habe erst gerade neulich bei Instagram einen Account gesehen, dass eine Frau so eine Art Permanent-Makeup für Brauen anbietet. Sie erklärt dort auch, dass man die Brauen mit ihrer Technik auf natürliche Art und Weise “umformen” und dichter aussehen lassen kann und die Beispiele haben mir sehr gut gefallen. Es ist halt immer so eine Kostenfrage und bis jetzt hatte ich auch genug Respekt davor. Was macht man, wenn man an eine Person gerät, die alles versaut und man dann ist man mitten im Gesicht entstellt? Ich finde den Gedanken gruselig, aber ich bewundere Frauen mit wundervollen Augenbrauen.
    Liebe Grüße
    Jasmin

    1. hey jasmin, permanent make up sollte auch gut überlegt sein. nicht jeder verträgt die farbe und des weiteren sollte die kosmetikerin auch ein gutes händchen haben.
      es gibt aber auch augenbrauenschablonen, die man ganz gut zur hilfe einsetzen kann. man legt diese nur über die brauen, malt aus und zupft das umliegende weg :).
      liebe grüße!

  5. Hallo Jenny,
    hm jetzt wo ich so darüber nachdenke, ist das eines der wenigen Dinge die mich bei mir stören. Ich finde meine schön und unterstreiche sie selten. Nur wenn ich etwas dicker MakeUp auftrage (beim Fortgehen) , dann ziehe ich sie nach.
    Es gibt hier auch schon so viele Utensilien, Wahnsinn
    Liebe Grüße
    Tanja

  6. Meine Augenbrauen sind auch eine Katastrophe… Zu dünn und zu hell. Ich habe auch schon über ein Permanent Made-up nachgedacht. Aber was ist, wenn die Augenbrauen danach vielleicht nicht korrekt aussehen. Dann muss man damit rumlaufen. Und es ist ja das Gesicht. Das hält mich immer noch davon ab.

    Liebe Grüße Sabine

    1. liebe sabine, ich habe auch schon über perament make up nachgedacht und die gleichen bedenken wie du.
      die brauen werden zwar vor dem stechen gezeichnet, allerdings habe auch ich bedenken, dass es daneben gehen kann, wobei ich auch schon sehr schöne arbeiten gesehen habe.
      es ist ein für und wider.
      liebe grüße!

  7. Die Augenbrauen sind das Fenster des Gesichts. Das finde ich eine treffende Aussage. Ich muss gestehen, dass ich nicht (mehr) viel mit meinen Augenbrauen mache. Früher wuchsen sie in der Mitte fast zusammen. Mit den Jahren sind sie viel dünner geworden. Ab und zu wird mal ein überstehendes Härchen weggezupft.

    Liebe Grüße Sabine

  8. Hey nun kennst es *lach*. Stimmt die Deos sehen wirklich ein wenig wie die von Adidas aus.

    Ganz früher habe ich nie verstanden was alle mit ihren Augenbrauen haben, aber mittlerweile könnte ich mir ein Leben ohne einige Utensilien auch nicht mehr vorstellen 😀
    Ich nutze ja Augenbrauen-Puder & -Gel, manchmal auch noch einen Stift und natürlich eine Pinzette zum Zupfen. So einen Former werde ich auch mal ausprobieren =) Finde die klingen auch immer sehr praktisch.
    Liebe Grüße

    1. hey, na ich werde die deos mal schnuppern gehen :).

      stimmt, auch ich dachte früher immer: warum zupfen alle daran rum, aber gut, man wird auch irgendwann einmal zur frau :).
      die former find ich klasse, damit bekommt man die umliegenden härchen super weg.
      liebe grüße!

    1. hey, danke für den tipp, den brauenstift werde ich mir mal ansehen.
      ich habe im urlaub etwas meine augenbrauen vernachlässigt, da ich zwei wochen fast nicht unter menschen war und es mal genossen habe, mich nicht zu schminken, aber jetzt wird ein beautytag eingelegt :).
      liebe grüße!

  9. Ich hab leider zu früh zu viel gezupft und habe nun ganz dünne Augenbrauen 🙁
    Nun nehme ich schon seit Monaten verschiedene Wimpernbooster, die ich auf Wimpern und Augenbrauen mache. Hoffe es hilft irgendwann…

    1. hey, danke für den tipp, ich würde das gewinnspiel auf fb für die teilen. ich selber habe, zum glück, sehr helle haare, und benötige so ein gerät nicht.
      liebe grüße!

  10. Solange das Permanent-MakeUp da platziert wird, wo es hingehört wäre es sicher eine gute Alternative… WENN…
    Wenn nicht – nicht auszudenken oder man macht damit Karriere LOL
    LG zum Wochenende

  11. Die Preise sind wirklich richtig gut! Muss mir die Produkte unbedingt mal anschauen. Ich habe in einer der aktuellen limited editions im Dm-Markt auch eine richtig tolle Augenbrauenfarbe gefunden. Bei Permanent Makeup wäre ich auch vorsichtig.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

  12. Die Parsa Produkte sind absolut preiswert! Ich habe auch zu Hause einige Utensilien für Augenbrauen, aber irgendwie fehlt es mir an Zeit, diese mal auszubrobieren. Ich habe das umgekehrte Problem. Meine sind super dicht und müssen oft in Form gebracht werden, was mich nervt! Liebe Grüße!

    http://www.naomella.com

    1. hey, ich weiss gar nicht was besser ist, dichte oder eher wenige brauen, aber ich glaube eher dichte, denn man hat hier die möglichkeit viel zu formen, auch wenn es sicherlich ab und zu nervig ist.
      liebe grüße!

  13. Ich bin auch manchmal zu bequem für ein schönes Augen Make up. Über Permanent Make up habe ich auch schon oft nachgedacht, habe aber Angst, dass es dann doch nicht so wird wie ich es mir vorstelle. Und teuer ist es ja auch.
    Liebe Grüße
    Susanne

  14. Hey Jenny,
    ich mag wenn die ersten zwei Drittel recht steil aufwärts verlaufen und das letzte Stück einen hübschen Bogen nach unten macht. Bei meiner linken Braue klappt das ganz gut, rechts weniger. 🙂

    Liebe Grüße

    1. hey, stimmt ich habe auch unterschiedliche brauen und das nervt am frühen morgen extrem, wenn man diese mit verschlafenen augen versucht zu formen ;P.
      liebe grüße!

  15. Ich bin leider eher mit zu viel als zu wenig Braue gesegnet und komme dem Zupfen meist gar nicht so schnell nach, wie dass sie wieder nachwachsen 🙂 Für ein permanent Make up wäre ich wahrscheinlich ein zu großer Schisser…
    Liebe Grüße
    Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.