Lebensnah

Erfolgreiche Kooperationen mit Unternehmen – Fragebogen

Als ich vor 2 Jahren die Product Blogger Lounge ins Leben rief, stellte ich vorerst ein Konzept auf. Mein Ziel:„Die Zusammenarbeit zwischen Bloggern und Unternehmen zu optimieren.“

In meinen vergangenen Blogger Jahren habe ich mit verschiedensten Unternehmen kooperiert und musste immer wieder fest stellen, dass die Kommunikation in Bezug auf Wünsche, Vorstellungen und Konditionen, die Basis einer optimalen Zusammenarbeit ist.

Doch wie kann man das Ziel erreichen?

Die bisherigen 3 Product Blogger Lounge Events waren dahingehend ein voller Erfolg! Nicht nur mir liegt eine gute Zusammenarbeit am Herzen, sondern beide Seiten suchen gute und vor allem vertrauenswürdige Partner.
Die Product Blogger Lounge Teilnehmer verfolgten alle das gleiche Ziel und es entstanden viele neue Kontakte und Partnerschaften zwischen den Bloggern und den geladenen Unternehmen. Die Kommunikation ist mittlerweile persönlich und basiert auf Vertrauen beider Seiten.

Product_Blogger_Lounge_2013

Doch leider ist das bisher nicht der Normalfall und Blogger haben ebenso Wünsche und Vorstellung wie die Unternehmen. Doch was genau wünschen sich Blogger?
Diese Fragen diskutierten wir des Öfteren auf der Product Blogger Lounge und rückten im Boot immer näher zusammen. Was mir zeigte, dass mein Konzept der Lounge aufgeht!

Zudem erstellten wir Teilnehmer der Lounge einen Codex „weblogfair“, der nach Außen hin unser Verantwortungsbewusstsein als Blogger verdeutlicht. Wer den Codex gerne einbinden möchte, darf den HTML Code gerne nutzen, jedoch bitte ich darum, das Banner sowie die Verlinkung zum Codex einzufügen.

weblogfair_logo

Vor einiger Zeit schrieb ich einen Beitrag über „Die Höflichkeit und das respektvolle Verhalten von Unternehmen und Bloggern“.
und erhielt einen Gastbeitrag von Susanne Stock – Public und Blogger Relations von Pippa&Jean zum gleichen Thema. Nur hier wurde von der Unternehmer Seite berichtet.

Jetzt möchte ich einen weiteren Schritt gehen um mein Konzept der Lounge nachhaltig zu verfolgen.
Die Lounge war der erste Schritt, der Codex der zweite Schritt und jetzt gehen wir gemeinsam einen dritten Schritt in die richtige Richtung um die Zusammenarbeit zwischen Bloggern, Unternehmen und PR Firmen zu optimieren.

Dazu haben wir einen Fragebogen zum Thema Kontakt, Konditionen, Formen der Kooperation, Einfluss, Langzeitkooperation, Bloggerevents und Kontaktpflege im Rahmen der Product Blogger Lounge erstellt. Der Fragebogen umfasst den ersten Kontakt von Blogger und Unternehmer bis hin zu Wünschen, Vorstellungen und Realität.
Der Fragebogen wird von den Teilnehmern der Lounge schon fleißig ausgefüllt.
Das Ergebnis soll anschließend in einer Statistik ausgewertet werden, die dann mit Verlinkung zur Product Blogger Lounge, auf den Blogs veröffentlicht werden darf. Hier kann jeder selber entscheiden, ob er mit Namen erwähnt werden möchte oder nicht.
Die Statistik wird helfen, den Unternehmen, ganz klar unsere Wünsche und Vorstellung zur Zusammenarbeit, näher zu bringen. Ein wirklich sehr wichtiger Aspekt in Bezug auf weitere Kooperationen die erfolgreich verlaufen sollen!

block

 

Wer sich gerne an der Umfrage beteiligen möchte, darf mich kontaktieren und ich sende den Fragebogen sofort zu. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr dabei seid!

In diesem Sinne, auf eine gute Zusammenarbeit!

Das könnte Dir auch gefallen . . .

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on RedditEmail this to someone

75 Kommentare zu “Erfolgreiche Kooperationen mit Unternehmen – Fragebogen

    1. danke 🙂
      … naja ich kann dir nicht sagen wie bei euch die beziehung zwischen bloggern und unternehmern laufen. jedoch ja, die statistik ist dann für deutschland.

      1. Bei uns ist das Ganze leider noch nicht so intus wie bei euch. Ich habe zwar einige deutschen Firmen als KoPartner gehabt, aber die Österreicher sind da noch etwas hinten 😉
        Liebe Grüße

  1. Großartig Jenny,
    Vielen Dank,
    ich freu mich schon jetzt, was sich alles herauskristallisieren wird. Habs heute Morgen nochmal auf g+ geteilt und gerade in meine Sidebar eingepflegt. Ich hoffe es ist ok, dass ich Dein Foto verwendet habe? Ansonsten einfach Bescheid geben. 🙂

    Habt einen tollen Sonntag,
    liebe Grüße
    Marion

  2. Huhu Jenny,

    die Idee finde ich super, deshalb würde ich den Fragebogen auch gerne ausfüllen 🙂

    Das ganze ist schon sehr wichtig finde ich und da sollte man als Blogger teilnehmen/dabei sein, damit es für beide Seiten eine Win/Win Situation ist und nicht nur für die eine.

    Liebe Grüße
    Martina

  3. Liebe Jenny,
    auch ich möchte gerne den Fragebogen ausfüllen.
    Vielen Dank an dieser Stelle für dein Engagement. Große Klasse & Daumen hoch.
    Liebe Grüße, Katrin

  4. Ich verfolge dein Projekt schon länger und finde dein Engagement wirklich super! Viele Blogger und Unternehmen wissen einfach nicht, wie man miteinander kommunizieren soll. Wenn du noch Leute für die Umfrage suchst, dann fülle ich dir gerne den Fragebogen aus. Lg, thanh

  5. Hallo Jenny, wir wären auch dabei. Ich hatte dir auch schonmal einen Kommentar hinterlassen, der ist wahrscheinlich in deinem Spam gelandet? LG Tanja

  6. Liebe Jenny,

    ich würde den Fragebogen auch gerne ausfüllen 🙂
    Ich bin über eine FB-Gruppe auf den Fragebogen und die Product Blogger Lounge aufmerksam geworden und würde gerne mehr wissen – wenn das geht 🙂

    Liebe Grüße

    Jessy

  7. Huhu Jenny,
    eine tolle Idee! So ein Fragebogen ist wirklich nützlich für beide Seiten und ich würde gerne mitmachen. 🙂

    Liebe Grüße von Smiley

  8. Sehr gerne würde ich aus Sicht eines Reisebloggers den Fragebogen beantworten, denn neben Reisen ist ja auch das Thema “Produkttests” immer wieder eine interessante Frage.
    LG Katja

  9. Liebe Jenny,

    ich befasse mich im Rahmen meiner Bachelorarbeit mit genau diesem Thema! Gibt es die Möglichkeit mir den Fragebogen und allfällige Auswertungen oder Erkenntnisse zukommen zu lassen?

    Liebe Grüße,
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.