BekleidungLebensnah

Modetrends Herst

Ich glaube, wir müssen uns damit anfreunden, dass die Tage wieder sichtlich kürzer werden, die Temperaturen sinken und die Sonne weniger Kraft besitzt um uns wohlig warm fühlen zu lassen.
Kurz gesagt, der Herbst hält Einzug.

Ich liebe den Herbst! Warum?
Es gibt mehrere Aspekte.
Ich kann meine Sommerdekoration in den Keller räumen und die Herbstdeko aufbauen. Die kleinen Veränderungen in meinem zu Hause sind für mich immer etwas Schönes. Kleine Kerzen oder Lichterketten beleuchten jetzt schon am Abend mein Wohnzimmer.
Die Kuscheldecken werden gegen die Sommerdecken ausgetauscht und der Tee nach warm-wohligen Geschmäckern ausgesucht.
Ich mag es, mich abends auf die Couch zu legen, eine Tasse Tee in der Hand zu halten und dem Knistern der Kerzen zu lauschen. Es ist einfach gemütlich und entspannend.

Modetrends Herbst
Auch mein Kleiderschrank verändert sich in der Übergangszeit von Sommer zu Herbst. Kurze Oberteile, Sommerröcke und Sommerkleider rutschen in die hinterste Ecke des Schrankes und die warmen Pullover, Winterröcke und Winterkleider finden Ihren Platz an den vordersten Reihen.

bunte_strumphose
Meine Sommerschuhe weichen so langsam den Sneakern und den Stiefeln.
In meiner Bekleidungskommode für Wasche rücken nun auch die feinen Strumpfhosen nach hinten und dickere, meist blickdichte Strumpfhosen, weichen den Feinen.

Nicht zu vergessen die vielen Accessoires wie Tücher, Schals und Pulswärmer, die sich im Laufe der Jahre zu einer beachtlichen Sammlung gehäuft haben. Auch diese werden aus den Schubladen wieder ans Licht gekramt um sie griffbereit zu haben.

bunte_strumphose
Ich freue mich schon auf die Zeit, in der ich meine dickeren Lieblingsröcke und Kleider in Kombination mit Stiefeln und Strumpfhosen tragen kann.
Die Kombinationsmöglichkeiten sind hier fast grenzenlos.

Um euch ein paar aufzuzeigen, ich kombiniere:
Einen bunten Rock, meistens von Moshiki aus dem Pocaido Shop mit einem einfarbigem Oberteil und dazu ein passendes Tuch oder einem Schal.

bunter_rock
Zweite Kombination ist ein einfarbiger Rock mit einem bunten Oberteil, dazu Stiefel und ein farblich passender Schal.

Dritte Möglichkeit wäre ein einfarbiger Rock mit einer bunten Strumpfhose die farblich zum Oberteil passen sollte.

Bei den Strumpfhosen bin ich zumeist sehr wählerisch. Diese dürfen nicht rutschen, sollten dünne Nähte aufweisen und am besten nicht bis über den Bauchnabel reichen. Zudem finde es ich super wichtig, dass die Strumpfhosen blickdicht und warm sind. Meine Erwartungen sind zu hoch? Hier habe ich einen Tipp für euch. Bei ITEM m6 bekommst du qualitativ hochwertige Strumpfhosen, die alle Punkte erfüllen.

strumpfhose
Zu allen Kombis trage ich natürlich die passenden Schuhe. Hierzu stehen mir drei Varianten zur Verfügung: Sneaker, feine Stiefel oder lässige Stiefel vorzugsweise von Softinos. Ich lege sehr viel Wert auf die Bequemlichkeit der Schuhe, da ich berufsbedingt viel stehe und sehr aktiv bin. Es gibt nichts Schlimmeres als schmerzende Füße am Abend, oder?

Das Einzige, was mir an der Jahreszeit nicht so behagt ist die Dunkelheit am Morgen. Der Wecker klingelt, draußen ist es still und dunkel…, das ist der Moment an dem ich mich am liebsten noch einmal im Bett umdrehen würde. Hier gebe ich zu, mir fällt das Aufstehen im Herbst und Winter viel schwerer als zu den anderen Jahreszeiten. Vielleicht kennt ihr das Phänomen auch?

strumpfhose
Alles in allem denke ich denke, dass ich für diesen Herbst gut ausgestattet bin. Die Deko steht, mein Kleiderschrank ist umgeräumt und vollständig, was mich sehr beruhigt! Meine Accessoires liegen Griffbereit und ich freue mich auf die Zeit der bunten Blätter, der kuscheligen Abende, der Spaziergänge im Herbstwald und die warmen leckeren Teesorten.

Wie bereitet ihr euch auf die Herbstzeit vor?

Das könnte Dir auch gefallen . . .

37 Kommentare zu “Modetrends Herst

  1. Huhuuu,

    wenn mein Gatte diesen Post sehen würde, würde er sagen: „Siehste, die Jenny trägt auch gerne Röcke!“ Mein Mann liebt Röcke, ich finde sie auch schön, trage sie aber mit meiner momentanen Figur überhaupt nicht gerne, weil ich mich dann einfach nicht wohl fühle. 😉 Dir stehen sie super, ich wäre froh, wenn mein Herbstkleiderschrank auch schon zufriedenstellend gefüllt wäre. 🙂

    Herzliche Grüße – TaTi

    1. sag mal tati… wenn ich dich so ansehe… wo bitte kannst du denn keine röcke tragen?! fahr mal mit dem gatten einkaufen und probier mal verschiedene röcke an, betrachte es im spiegel und dann wirst du sehen, wie toll das aussieht! 🙂 lg

  2. Ich finde die kommende Jahreszeit sehr schön. Schon alleine der Anblick der bunten Wälder gefällt mir sehr gut, aber ich freue mich auch auf meine warmen Pullis und Kuscheldecken. Aber ich gebe dir vollkommen recht… bei der Dunkelheit möchte man morgens wirklich nicht aus dem Bett! 😉

    Viele Grüße
    Bloody

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.