Achtung, Sprachfalle! Sprichwortsammlung

Woher stammen Sprichwörter?

Sprichwörter sind kurze, prägnante Sätze, die Lebenserfahrungen und Weisheiten widerspiegeln. Sie entstehen im Laufe der Zeit durch mündliche Überlieferung und sind allgemein bekannt. Der Ursprung eines Sprichwortes ist meist unbekannt und liegt oft in der Volkskultur.
Wichtige Punkte:
• Entstehung: Erfahrungen und Beobachtungen im Laufe der Zeit
• Überlieferung: Mündlich, von Generation zu Generation
• Eigenschaften: Allgemein bekannt, prägnant, weise
• Herkunft: Meist unbekannt, oft volkstümlich


Falsche Sprichwörter und Versprecher: Peinlich oder amüsant?

Wer kennt es nicht, wenn im Eifer des Gefechts mal ein „falsches“ Sprichwort aus den Tiefen der Erinnerung auftaucht? Ob Nervosität, Wortverwechslung oder einfach nur der Moment – manchmal schleicht sich ein sprachlicher Fauxpas ein. Was dann folgt, kann unterschiedliche Reaktionen hervorrufen: Amüsement beim Gegenüber, Peinlichkeit bei uns selbst oder gar die Sammlung unserer „Sprichwort-Verballhornungen“ durch einen Freund.
In meinem Fall scheint es, als hätten meine „falschen“ Sprichwörter und Versprecher sogar Kultstatus erreicht. Ein Sammler meiner sprachlichen Kreationen sorgt für zusätzliche Lacher. Ich kann zumindest herzlich über mich lachen!


Geniesst meine folgenden Versprecher

Da war so ein gutaussehender Amateur im Ferienclub…

Wie kann man so kurzfristig denken?

Bei dem Thema war sie auf einem Trichter mit mir

Und dann wurde er ein Lamm. Also zahm wie ein Lamm.

Dem hätte ich so einen vor den Bug geschissen.
(Korrekturversuch: getreten)

Die ist hart gesonnen.

Bind dir den Apfel auf den Kopf. Wie Till Eulenspiegel.
(Wilhelm Tell)

Die hat sich damit so ein Eigentor geschmissen.

Jeder bekommt irgendwann seinen Dreck weg.

Ich hab Rotz und Wasser geschwitzt.

Haste die schöne Labelle gesehen?

Der Fisch stinkt immer nur oben.

Dem werde´ ich mal ordentlich vor den Bug pissen

Ich will dann auch nicht das dritte Rad am Wagen sein.

Die eine Geschichte rührt zur anderen…

Sie hat so viele Push Ups (gemeint waren Pop Ups im Browser)

Dafür musst du einen Presshammer verwenden

Die Geschäftsleitung hat ein schönes Ornigram

Du kannst nicht den zweiten Schritt nach dem Ersten gehen.

Das hat für mich nichts mit Intelligenz, sondern mit Verstand zu tun.

Ich will ja auch gar nicht an ihrem Karierestuhl sägen…

Wiegt der Brief im Querformat mehr?

Das ist jetzt nicht an den Haaren vorbei gezogen.

Der demokratische Wandel

Die machen ne richtig gute After-Party.

Die rühmt sich mit fremden Federn.

Das binde ich mir nicht auch noch an die Schuhe.

Da fühlt man sich wie das dritte Rad am Fahrrad.

Du wirfst ja Holz ins Feuer.

Nachher zieht die sich noch die Lorbeeren an Land.

Bodennüsse (Erdnüsse)

Da hab ich ihr die Parole geboten.

Mit der Jenny kannst du kein Schundluder treiben.

Komm wir machen die Feuerleiter. dann kommen wir besser an die Früchte.

Natürlich kenn ich den befleckten Aronstab…

ich kann mir einfach so eine „Energie“ nicht richtig vorstellen.

Was war zuerst da? Das Huhn oder die Henne?

Ich fühl mich wir auf einem Laufsteak.

Wortspiele und Anekdoten

Ist es dir möglich, einige deiner „falschen“ Sprichwörter und Versprecher zu teilen? So können wir gemeinsam über die kreativen Wortschöpfungen lachen und die Leichtigkeit der Sprache feiern.

Teile diesen Beitrag:

12 thoughts on “Achtung, Sprachfalle! Sprichwortsammlung

  1. Also der Anschluss war am Ende wirklich mein kleines Problem, nach dem Zugausfall und einem neuen Zug mit extra Umstieg gab es dann noch ca. 2,5 Stunden warten in der Pampa vor Würzburg – da der Bahnhof wegen eines Polizeieinsatzes und Personen auf den Gleisen für den gesamten Verkehr gesperrt war. Dann kam noch hinzu, dass der Zug nur bis Hannover fuhr, da durch die lange Verspätung der Zug zurück nach München musste. Ich war am Ende über 12 Stunden unterwegs, statt 7 Stunden.
    Und das Schönste: Am Sonntag war es auch wieder so. Da fuhr mein Zug anfangs noch planmäßig, irgendwann sind wir in Fulda gestrandet, da zwischen Würzburg & Nürnberg das komplette Stellwerk ausgefallen is. Standen dort 2 Stunden um dann aus dem Zug geworfen zu werden, da dieser nun mit der Verspätung auch wieder zurück nach Hamburg fahren musste. Auch hier kam ich mit über 12 Stunden Fahrt statt 7 Stunden zuhause an. Wirklich großartig xD

    Ich liebe Sprichwörter einfach, mein Leben besteht eigentlich nur aus Sprichwörtern 😀 Man kann damit einfach so vieles so gut ausdrücken.
    Das mit den Versprechern kenne ich aber auch zu gut, manchmal is das schon echt lustig. Mir gefallen die hier auch sehr, vor allem „Ich hab Rotz und Wasser geschwitzt“, das könnte auch von mir kommen *lach*.
    Liebe Grüße

    1. Hey, ohje, da hast du ja was mitgemacht!
      Ja Sprichwörter werden sehr oft genutzt und ich finde es unter anderem auch spannend woher diese stammen.
      Liebe Grüße!

  2. Das ist so witzig, lieb und mega sympathisch. Danke das du das geteilt hast, konnte grade heute etwas zum Lachen dringend gebrauchen.
    Ich verwechsle und verdrehe oft Buchstaben. Als ich noch rauchte und ein Packerl (Päckchen) Hobby extra kaufen wollte, sagte ich: Bitte ein Packi Hobberl Elektra. 😀 Fiel mir grad wieder ein.

    Liebe Grüße

    1. Hey,
      das freut mich, dass ich dich genau zum richtigen Zeitpunkt zum Lachen bringen konnte :).
      Deinen Versprecher finde ich auch super. Wenn man noch über sich selber lachen ist, ist alles super :).
      Liebe Grüße!

  3. Hallo,
    du hast mich nun echt zum Schmunzeln und Lachen gebracht!
    Achje, erst gestern habe ich mich voll lustig versprochen, krieg leider den
    Satz nun nicht mehr zusammen…
    Ganz liebe Grüße,
    Janina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert