Kosmetik

Gute Pflegeprodukte für den Winter – meine Favoriten

Im Winter ist meine Körperhaut besonders beansprucht.

Dicke Bekleidung, Heizungsluft und Kälte trocknen die Haut aus. Da sind die richtigen Pflegeprodukte gefragt um der Haut Feuchtigkeit zu schenken.
Ich habe euch meine liebsten Produkte zusammengestellt und vielleicht ist das ein oder andere auch für euch interessant?

pflegeprodukte-winter-haut

Schon beim Duschen sollte die Haut genährt werden.

Das Guava Showergel von Korres ist hier mein absoluter Liebling. Es riecht nicht nur himmlisch erfrischen und warm, es versorgt die Haut sofort mit Feuchtigkeit. Die enthaltenen Weizenproteine erhalten zudem den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt.
Die Aloe schenkt zudem Widerstandsfähigkeit und regt die Collagensynthese an, da sie reich an Vitamin C, E, Zink und Antioxidantien ist.

guava-showergel-korres

Nach dem Duschen bitte gut eincremen!

Bodylotionen und Bodybutter besitze ich eine kleine Auswahl. Je nachdem welchen Duft ich gerade bevorzuge.

Die Guava Body Butter von Korres ist besonders zur Pflege von trockener Haut geeignet. Sheabutter, Sonnenblumen-, Mandel- und Avocadoöl schenken wichtige Nährstoffe und machen die Haut schön weich. Der Geruch ist leicht frisch und warm zugleich.

Die Bodybutter Feige von Korres nutze ich ebenfalls sehr gern. Diese ist sehr reichhaltig und nährt die Haut sofort.

bodybutter-feige-korres

Da beide Produkte eher langsamer in die Haut einziehen, creme ich mich damit lieber an Tagen ein, an denen ich viel Zeit habe.

Wenn es mal schneller gehen soll nutze ich Bodylotionen.

Meine Lieblingsbodylotionen ziehen schneller in die Haut ein, da die Konsistenz etwas seichter ist.

Eines meiner Lieblinge ist Look Inside von SpaRitual. Ich nenne sie auch das Spa für zu Hause, denn sie erinnert mich immer an den Geruch in Spas.
Die Bodylotion hat einem ganz seichten Unterton nach Weihrauch und ich hätte niemals gedacht, dass Weihrauch in einer Körperlotion so wunderbar riechen kann!
Die Shea Butter, das Oliven- und Sojaöl bieten eine perfekte Durchfeuchtung der Haut, die man sofort nach dem Auftragen spürt. Übrigens ist dieses Produkt vegan.

look-inside-bodylotion-sparitual

Wenn ich einen frischeren Geruch auf meiner Haut möchte, greife ich zu Jester Lorena Edition Marisco. Hier habe ich mich in Green Smile verliebt, den die Inhaberin vom Onlineshop Marisco Naturkosmtik selbst kreiert hat. Die leichte Milch riecht nach Gurke und Limette. Sie zieht sehr schnell in die Haut ein, spendet sofort Feuchtigkeit und schenkt der Haut ein samtweiches Gefühl.


Auch Lippen möchten gepflegt werden.

Sobald es kälter wird, zicken meine Lippen. Hier muss ich schnell handeln und ebenfalls reichhaltige Produkte wählen. Mein Liebling ist der Lip Balm von La mer Cuxhaven. Die enthaltene Pfefferminze regt die Durchblutung an und eine Pflege ist sofort nach dem Auftragen spürbar.

lippen-balsam-la-mer

Ich bin mit meiner Zusammenstellung der Pflegeprodukte diesen Winter wirklich sehr zufrieden und kann ruhigen Gewissens sagen, dass ich meiner Haut sehr viel Gutes schenke.

Habt ihr Beautyfavoriten für die kalte Jahreszeit?
Welche Produkte nutze ihr am Liebsten?

Das könnte Dir auch gefallen . . .

56 Kommentare zu “Gute Pflegeprodukte für den Winter – meine Favoriten

  1. Auf jeden Fall sehr spannende Produkte. Ich nutze im Winter vor allem Produkte für empfindliche Haut, ohne Duftstoffe und andere Dinge, die meine Haut noch mehr beanspruchen. Außerdem achte ich darauf, dass sie möglichst rückfettend sind. Auch wenn es lästig ist, nach dem Eincremen warten zu müssen, bis man sich anziehen kann.
    Viele liebe Grüße an dich

    1. Hey, ja das Rückfettende nimmt viel Zeit in Anspruch, deshalb nutze ich die Bodybutter auch eher am Wochenende.
      Zum Glück machen Duftstoffe meiner Körperhaut nichts aus, anders sieht es im Gesicht aus, da bin ich vorsichtiger.
      Liebe Grüße!

  2. Liebe Jenny,
    ich durfte in meinem letzten Urlaub in Griechenland die tollen Korres Produkte testen. Sie haben mir wirklich sehr gut gefallen 🙂
    Ich habe leider auch immer im Winter so meine Problemchen mit der Haut und muss immer besonders gut und viel pflegen.
    SpaRitual kannte ich noch gar nicht. Vegan ist aber immer gut 🙂
    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag!
    Jasmin

    1. Liebe Jasmin, direkt in Griechenland die Produkte kennen zu lernen war sicherlich ein Highlight!
      SpaRitual kann ich dir empfehlen, auch die Nagellacke sind toll!
      Liebe Grüße!

  3. Huhu ?
    Immer wenn ich deine Produktpost lese,möchte ich direkt einkaufen gehen ? Mich sprechen tatsächlich alle vorgestellten Produkte an.
    Ich selbst kämpfe im Winter auch mit trockener Haut,habe mir da aber nue so richtig Gedanken gemacht wie ich mit guten Produkten dagegen abgehen könnte.
    Was ich 2016 für mich entdeckt habe,sind die Tuchmasken von Garnier. Danach ist mein Gesicht tatsächlich genährt bis in die letzte Pore. Kann ich nur empfehlen!
    Liebste Grüße
    Sanne K.

    1. Hey, ja man muss wirklich schauen was gut ist und was man auch verträgt. Reichhaltig- darum komme ich nicht mehr rum, man wird ja auch nicht jünger :P.
      Liebe Grüße!

  4. Im Winter braucht meine Haut rückfettende Öle. Daher gebe ich gern einen Spritzer Arganöl oder anderes Öl mit ins Badewasser. Anschließend zusätzlich gut eincremen.

    Das mache ich dann vorwiegend am Wochenende, wenn ich viel Zeit habe. Ansonsten zwischendurch etwas nicht fettendes Körperöl, hauptsächlich für die Beine.

    Auch das Gesicht braucht im Winter mehr Pflege.

    Liebe Grüße Sabine

    1. Liebe Sabine, Öl mit in das Badewasser geben ist eine sehr gute Idee!
      Das Gesicht- na klar, da nutze ich reichhaltige Cremes von La mer :).
      Liebe Grüße!

  5. Vielen Dank für die tollen Inspirationen – einiges kannte ich noch gar nicht. Es ist immer wieder gut, neue Empfehlungen zu bekommen. Die Bodylotion könnte mir gut gefallen – auch die Lippenpflege ist für mich im Winter wichtig. Herzliche Grüße – Martina

  6. Auch meine Haut ist im Winter trockener als sonst, da ist gute Pflege wirklich wichtig. Ich habe von Kkorres viel gelesen, ich musste es einmal ausprobieren.
    Liebe Grüße

    1. Hey, oh das ist sicherlich sehr unschön! Hast du schon einmal in der Apotheke nach einem passenden Shampoo angefragt? Das wäre jetzt meine erste Anlaufstelle.
      Liebe Grüße!

  7. Schöne Produktvorstellungen!
    Korres muß ich mir auch mal genauer ansehen, kenne die Marke bisher nur vom Namen her.
    Im Winter mische ich meine Bodylotions immer mit etwas Öl; verschafft mir sehr weiche und genährte Haut (man kann so auch Seren fürs Gesicht anreichern).
    Irgendwo hatte ich mal gelesen, Öl auf der feuchten Haut zu verteilen wäre eine gute Kombi, aber das erzeugt bei mir leider auf Dauer total ausgetrocknete und juckende Haut.
    Auch der Verzicht auf Sulfate in Duschgel und Shampoo hat mir viel geholfen, vor allem hat es das leidige Jucken verbessert.
    Liebe Wintergrüße
    Heidi

    1. Hey, ja das stimmt, die Mischung mit Öl ist super. Ich habe eines von La mer- das sollte ich dringend mal mischen!
      Feuchte Haut und Öl- das habe ich bisher noch nicht probiert, da Öl auf Wasser ja eher abperlt oder?
      Liebe Grüße!

  8. Es läßt sich schon in die Haut einarbeiten und es ist ein besseres Hautgefühl als wenn man das Öl pur aufträgt, aber es scheint eben eher noch mehr auszutrocknen.
    Liebe Grüße

  9. Ich finde es immer interessant, was andere für Winterfavoriten haben!
    Von Korres habe ich bisher ein Peeling und ein Lippenbalsam genutzt und war sehr begeistert! 🙂 Werde auf jeden Fall noch mehr von der Marke testen!
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

  10. Zu meinen Winter-Favoriten gehört auf jeden Fall Körper Butter! Ich bin ein richtiger Fan davon geworden, ob für Füße, Hände oder Körper. Momentan nutze ich eine Macadamianuss Körperbutter mit Karitébutter und bin total glücklich damit.
    LG Diana

  11. So viele tolle Produkte! Von Korres hatte ich mal ein Duschgel und Body Lotion mit Guave – große Liebe, die Body Butter kenne ich noch nicht. Auch wenn ich die Pflege eher im Sommer gern genutzt hab. Die leichte Fruchtigkeit verbinde ich eher mit Frühling und Sommer.
    Und jetzt husche ich gleich in die Badewanne und verwöhne mich mit einem Badesalz von SpaRitual.

  12. Hi. weisst du ob der green smile von Marisco Naturkosmetik auch Urea enthält ???
    Ich habe supertrockene Haut und suche eine Naturbodylotion mit Urea.

    Irgendwie schwer zu finden….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.