KosmetikWerbung

lavera Trend sensitiv Natural Mousse Make up vegan

Die leichte Mousse ist sehr sanft zur Haut und gibt einen matten Teint auf der Haut. Es bietet eine mittelstarke Abdeckung von Unreinheiten oder ähnlichen Hautunebenheiten und gibt der Haut gleichzeitig ein frisches Gefühl.

Lavera bietet die Mousse in 3 verschiedenen Farbnuancen.

lavera mousse

Inhaltsstoffe
pflanzliches Dodecan, Siliciummineralien, Sonnenblumenöl*, Rizinusöl*, pfanzliches Glycerinöl, Lauryllysine, Canolaöl, Planzenöl (gehärtet), Rapsöl (gehärtet), Olivenöl*, Sheabutter*, Arganöl*, Kakaobutter*, Kokosnussöl*, Sanddornextrakt (ölig)*, wässrig-alkoholischer Rosenblüten Auszug (Bio-Alkohol)*, Malvenblütenextrakt*, Lindenblütenextrakt*, Lecithin, Leindotteröl, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Vitamin C, Mischung natürlicher ätherischer Öle, [+/- Glimmer, Titandioxid, Eisenoxide, Perlglanzpigment, Zinnoxid] *Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
• NATRUE-zertifiziert (Naturkosmetik)
• Mit Bio-Pflanzeninhaltsstoffen aus eigener Herstellung
• Vegan

lavera mousse

Die Wirkstoffe der Mousse haben eine pflegende und schützende Eigenschaft.

  • Arganöl: wirkt hautglättend, hautfestigend und beruhigt empfindliche Haut.
  • Sheabutter: wirkt hautregenerierend, macht die Haut zart und geschmeidig.
  • Kakaobutter: macht die Haut geschmeidig.
  • Sanddornextrakt: wirkt reizlindernd, hautausgleichend, schützend und beruhigt gereizte Haut.

Da die Mousse vegan ist, habe ich es einer Bekannten Veganerin zum Testen weiter gegeben.

Ihr Testergebnis

Design
Der Tiegel des lavera Natural Mousse Make-Ups ist ungewöhnlich chic für Naturkosmetik. Anstelle einer Tube, die nur bedingt hübsch im Bad aussieht, wird die Mousse im Glastiegel angeboten. Sieht sehr gut aus und gefällt mir. Ein weiterer Schritt weg von dem angestaubten Öko Image der von mir geliebten Naturkosmetik.

Konsistenz
Mousse

lavera mousse

Geruch
Der Geruch ist sehr angenehm und erinnert an den Duft der Nivea Produkte – nur deutlich dezenter.

Pflege
Über den Langzeit-Pflegeeffekt lässt sich noch nichts sagen. Das Mousse fühlt sich jedoch gut und sehr leicht auf der Haut an.. Ich habe habe sie hauptsächlich unter den Augen angewandt – ein Trockenheitsgefühl kam zu keinem Zeitpunkt auf. An dieser Stelle sei erwähnt: Im Gegensatz zu anderen Produkten legt sich das Mousse nicht unschön in den Hautfalten ab. Sie lässt sich sehr gut verteilen und wirkt nicht so maskenhaft wie zB der lavera BeautyBalm.

lavera mousse

Ergiebigkeit und Deckkraft
Die Ergiebigkeit und die Deckkraft sind klare Pluspunkte des lavera Natural Mousse Make-Ups. Schon wenig des Produktes deckt sehr gut ab. Selbst Augenschatten jünger Mütter mit kurzen Nächten verschwinden damit auf der Stelle.

Preis
6,50 Euro

Fazit
6,50 Euro bei 15g sind sicherlich kein Schnäppchen. Dennoch bekommt die Mousse von Lavera einen Daumen nach oben.Wenn damit nicht das ganze Gesicht bearbeitet wird hält der Tiegel lange vor. Ein tolles veganes Naturkosmetikprodukt das mit den chemischen Verwandten sehr gut mithalten kann und sicher nachgekauft wird.

Ich bedanke mich für den Gastbeitrag bei der zuverlässigen Testerin.

 Werbung

Das könnte Dir auch gefallen . . .

23 Kommentare zu “lavera Trend sensitiv Natural Mousse Make up vegan

  1. Hallo liebe Jenny ,

    ich gestehe von Lavera habe ich noch keine Dekorative kennengelernt.
    Aber die Inhaltsstoffe hören sich ja super an.
    Liebste Grüße von Femi.

    1. dann wird es aber zeit 🙂 gerade die lippenstifte von lavera begeistern mich immer wieder, da sie auch super die lippen pflegen, ich denke, dass wäre was für dich! 🙂

  2. das mousse sieht toll aus! Ich finds super, dass es vegan ist. Ich finde 6,50 € noch im Rahmen, immerhin, wir sprechen von lavera und Naturkosmetik.

    LG Romy

  3. Wieder toll beschrieben und getestet, du Liebe.
    Ich lese die Dinge immer gern – wenn man auch nicht alles kaufen kann.
    Einen schönen Restabend wünscht Dir
    Irmi

  4. Das Mousse habe ich noch gar nicht entdeckt – ich denke, es ist mal wieder an der Zeit für etwas neues… ich bin ja grundsätzlich ein Fan von Compact Powder, aber mal gucken, vielleicht lasse ich mich ja überzeugen! =)

  5. Das hört sich gut an. Ich habe bis jetzt von Lavera noch keine dekorative Kosmetik probiert. Sollte ich aber mal nachholen. Betont es trockene Stellen? Damit habe ich nämlich immer die meisten Probleme.
    LG Diana

    1. ich weiss leider nicht ob es trockene stellen betont, ich hatte aber selber den eindruck, dass es nicht wie andere mousse die haut so austrocknen läßt, ein blick auf die wirkstoffe und ich würde fast sagen: nein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.