KosmetikWerbung

Gillette Fusion ProGlide Silvertouch mit Power Technologie

Gillette Fusion ProGlide Silvertouch mit Power Technologie

Der Gilette Fusion ProGlide ist eines der meistverkauften Rasierer der Welt.
Das hat seine Grund, denn er sorgt für optimalen Rasurkomfort, er ist effizient, sanft zu sensibler Haut und besticht mit seinem eleganten Design.

Seit Januar 2013 gibt es den Gillette Fusion ProGlide Silvertouch sowohl batteriebetrieben als auch für die manuelle Handhabung.

Die Klingen sind dünner und besitzen eine spezielle Beschichtung die ihn reibungslos über die Haut gleiten lässt.



Technische Details 

feinere Klingen mit schmalerer, dünnerer Schnittkante und Gleitbeschichtung: sie durchtrennen die Haare widerstandslos und das ohne viel Kraftaufwand.
Die Rasur wird schonender.

  • Klingen-Stabilisator: die Klingen sind im richtigen Winkel und Abstand und passen sich den Konturen an.
  • Optimierte Komfort-Lamellen: sie sorgen für die Abführung des überschüssigen Rasierschaums.
  • Der verbesserte Lubrastrip: das sind Pflegestreifen die um 25% größer als bei dem Gillette Fusion sind. Die Pflegestreifen enthalten mineralische Öle und Feuchtigkeit spendende Polymere, dadurch wird die Rasur sanft und glatt.
  • Der elegante, silberfarbene Griff:  der Griff ist ergonomisch geformt und liegt optimal in der Hand, dadurch können auch schwer erreichbare Stellen rasiert werden.
  • Mikroimpulse: die sanften Mikroimpulse desensibilisieren die Haut, wobei die Klingen kaum noch zu spüren sind.
  • Mikro-Kamm: er richtet die Haare auf, so werden sie besser erfasst.
  • Preis: Gillette Fusion ProGlide Silvertouch ist ab Januar 2013 in zwei Versionen erhältlich: mit Power-Technologie für 15,99 Euro und Manuell, ohne Batteriebetrieb, für 9,99 Euro.
  • Stiftung Warentest: Gillette Fusion ProGlide hat Stiftung Warentest (Testsieger im größten Nassrasierertest, Heft 12/2010) sowie weltweit verschiedene anerkannte dermatologische Verbände überzeugt.

Testbericht
Wir erhielten den Rasierer samt Retro Dose über Blogabout.it. Hier ein herzliches Dankeschön dafür.

Der Test wurde von meinem Mann durchgeführt.

Design
Der Rasierer kam in einer wunderschönen Retro Blech Dose verpackt bei uns an. Wer den Rasierer verschenken möchte hat ihn hiermit schon wunderschön verpackt. Normalerweise sind Dosen ja eher Frauen“kram“, aber hier musste mein Mann sogar gestehen, dass er die mag.



In der Dose lagen Rasierer und 4 extra Klingen.

Der Rasierer hat ein umwerfend elegantes und edles Design in den Farben Silber und Grau. Die Worte ProGlide und Gilette sind auf dem Griff eingearbeitet.


Klingen

Die Klingen sind sehr scharf und fein und rasieren wirklich gründlich ohne jeglichen Kraftaufwand.



Lamellen

Die optimierte Komfort-Lamellen sorgen perfekt für die Abführung des überschüssigen Rasierschaums. Auch hier wurde nicht zu viel versprochen.

Lubrastrip
Die Pflegestreifen pflegen die Haut direkt bei der Rasur und hinterlassen auch nach dem Rasieren ein angenehmes und weiches Gefühl auf der Haut.


Griff

Durch den ergonomisch geformten Griff liegt der Rasierer perfekt in der Hand und auch unter der Dusche lässt er sich ohne Probleme sehr gut halten.

Mikroimpulse, Mikro Kamm
Die Mikroimpulse löst man durch das Drücken eines kleinen Knopfes am Griff aus.
Der Mikro Kam richtet die Haare auf, dadurch gleitet der Rasierer leichter über die Haut
Die sanften Mikroimpulse desensibilisieren die Haut, so sagt der Hersteller, jedoch: Einen Unterschied zum manuellen ProGlide Silvertouch im Bezug auf die Gründlichkeit konnte mein Mann nicht feststellen.



Batterien

Hierzu werden die kleinen AAA benötigt. Das Auswechseln gestaltet sich einfach. Der hintere Teil des Griffes lässt sich einfach Öffnen.



Klingenwechsel

Durch das mechanische tätigen eines kleines Knopfes lassen sich die Klingen leicht austauschen.


Rasurergebnis

Die Rasur ist durch gründlich und auch schwierige Stellen konnte die Testperson ohne Probleme gut rasieren. Mein Mann rasiert sich überwiegend die Kopfhaut die sehr empfindlich und dünn ist, hier glitt der Gillette Fusion ProGlide Silvertouch durch den Mikro Kamm leichter und schneller sowie mit weniger Kraftaufwand über die Haut und hinterließ ein gutes Gefühl.

Gewicht
Durch die eingebaute Batterie ist der Rasierer deutlich schwerer.


Preis

15,99 Euro

Ersatzklingen Preis
Bei Amazon 15 Euro für 4 Klingen
Bei Rossmann für 35,95 Euro für 8 Klingen
Bei Amazon 44,95 Euro für 12 Klingen


Fazit

Der Gillette Fusion ProGlide Silvertouch rasiert sanft, gründlich und pflegt dank der Lubastrips und des Mirkoimpulses.
Mein Mann hatte den direkten Vergleich von dem Rasierer mit Mirkoimpulsfunktion und dem ProGlide Silvertouch manuell. Er konnte keinen wesentlichen Unterschied feststellen bis auf die Tatsache, dass das Gerät ein wenig leichter über die zu rasierenden Stellen glitt.
Wenn man den Rasierer täglich nutzt, muss man laut Aussage meines Mannes die Klinge ca. einmal im Monat wechseln. Bei dem vorgestellten Rasierer wären es dementsprechend 5 Euro pro Monat pro Klinge. Der Preis ist für meinen Mann definitiv zu hoch.
Auf Grund des Preises der Klingen und das es kaum einen Unterschied zum manuellen Rasierer gibt entschied sich die Testperson für 4 Sterne.

Werbung

23 Kommentare zu “Gillette Fusion ProGlide Silvertouch mit Power Technologie

  1. Was für eine schöne Verpackung… ich mag das Retro-Design. Und das Silberdesign gefällt mir auch gut. Mein Mann kauft aber seine Rasierer selbst – von der Verpackung würde er sich aber bestimmt auch anlocken lassen.

    Liebe Grüße

  2. Ich kann mich erinnern, dass mein Mann auch zeit seines Lebens
    nur Gillette benutzte. Er hat auf dieses Fabrikat geschworen.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

  3. Hallo, die Beschreibung bzw. Zeichnung schaut aus wie aus dem dem 18.Jahrhundert. Richtig schick. Aber es geht ja um den Rasierer. Mein Mann ist ja eher ein Trockenrasierer und hat seit Jahren einen Elektro und ist sehr zufrieden damit. Die Klingen für so einen sind im definitiv zu teuer. Lg Tina-Maria

  4. Also das Set an sich finde ich mit den 15,99 Euro definitiv nicht zu hoch. Denn neben dem Gilette Rasierer und der tollen Schmuckdose sind ja gleich noch 4 Klingen dabei, wenn ich das richtig verstanden habe – oder?
    Ersatzklingen dagegen sind leider immer ziemlich teuer, vor allem bei Markenware.
    Da wäre es ja quasi günstiger, wenn man sich jedesmal das ganze Set neu kauft! 🙂
    LG

    1. 🙂 nein die dose samt inhalt ist völlig preislich okay, aber die ersatzklingen sind schon teuer. und du hast recht, ein set zu kaufen ist günstiger 🙂

  5. Finde die auch totaaaaal schön 🙂 hast dich glaube ich verguckt, bei Rossmann kosten 8 Stück 25,49 wenn ich mich jetzt nicht vertue, 3,18 € 🙂 Ich kauf die dort auch immer für meinen 🙂 gglg Desiree

  6. manno Kommentar weg, so nochmal: Wenn ich nun richtig geschaut habe kosten 8 klingen bei Rossmann 25,49 € ist also grade mal 3,18 pro Stück 🙂 gglg Desiree

    1. also grade habe ich die sogar für 36 euro gesehen, dann muss ich noch mal genauer forschen, ich schaue bei den klingen und suche dann den rasierer dazu.
      🙂 und doppelt hält besser 🙂

  7. Eine super Produktbeschreibung, vielen vielen Dank!
    Uns gefallen die Rasierer von Gillette auch immer sehr gut, obwohl die Klingen wirklich teuer sind.

    Liebe Grüße
    Erdbeerchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.