Instagram NewsReisen

Instagram Week Nr. 68 – Dänemark

Endlich war es vor 2 Wochen soweit und mein lang ersehnter Urlaub startete. Reiseziel: Dänemark Blavand.

daenische_flagge
Die Hinreise war ein kleiner Horrortrip im Regen und Stau, aber eine kurze Pause bei einer lieben Freundin in Hamburg erleichterte die Fahrt ungemein. Danke liebe Susanne für das leckere Frühstück!

hamburg
elbtunnel

Angekommen, totmüde von der Fahrt und dem schlechten Wetter wurde erst einmal ausgepackt und das kleine Haus bezogen.

geschirr
geschirr

Wer die Ecke Vejers/ Blavand kennt, weiss, dass man hier unendliche Ruhe an weiten Stränden findet, aber auch ein klein wenig Trubel in der kleinen Stadt.

vejers

So nutze ich die Schlechtwetter Tage um in den Shops zu stöbern. Marken wie Stelton, Kähler, Ferm Living oder Green Gate haben es mir schon immer angetan. Ich blieb jedoch standhaft und kaufte tatsächlich nichts. Warum? Ich habe momentan so viele Dekoelemente, dass ich gar nicht mehr weiß wohin damit und verschwenderisch zu sein, ist gar nicht meine Masche. Auch wenn ich beim Anblick der vielen tollen Dinge dahin schmolz.

steltonKähler

ferm_living

Ferm Living

greengate

Greengate

deko

Dafür habe ich euch etwas mitgebracht: eine wunderschöne Kette von Clayre&Eef die ihr bei mir gerade gewinnen könnt. Hier gehts zum Gewinnspiel.

kette_clayre&eef

An den schönen und sonnigen Tagen ging es natürlich auf zum Strand.

blavand
blavand

Das Wetter war durchwachsen, so gab es wirklich heiße Tage und Tage, an denen der dicke Pullover nicht fehlen durfte.
Lange erholsame Strandspaziergänge, das weite Meer, der weite Strand mit seinen wunderschönen Dünen und das Wasser unter den Füßen ist das Schönste was es für mich zur Entspannung geben kann.


blavand
blavand

Auch das Muscheln sammeln gehört zu meiner Leidenschaft. Die Muscheln haben schon alle den Platz im Vorgarten gefunden wo auch ein kleiner Leuchtturm steht. So erinnere ich mich täglich an die kostbaren Stunden am Meer.

blavand

blavand

Tasche styleBREAKER

blavand
blavand
blavand

Auch für Familien bietet der Teil Dänemarks sehr viele tolle Möglichkeiten. Zum Beispiel das Legoland Billund worüber Anika von Lavendelblog berichtete.

Wer meine Bilder auf Instragram nicht verpassen möchte kann mir folgen:
Shadownlight Instagram

Nun habe ich noch eine Woche Urlaub in der ich noch etwas entspannen werde.

Wo seid ihr dieses Jahr im Urlaub gewesen?

Tasche sponsert by styleBREAKER

Das könnte Dir auch gefallen . . .

36 Kommentare zu “Instagram Week Nr. 68 – Dänemark

  1. Hey Jenny,

    schön dass Ihr wieder heil zuhause angekommen seid. Ich war noch nie in Dänemark, vielen Dank für die tollen Eindrücke. Deine Fotos sind wunderschön geworden.
    Auf Muscheln bin ich auch immer ganz wild, sie erinnern wirklich an das Feeling, wenn man zuhause wieder in den Alltag starten muss.

    Liebe Grüße von Marion

  2. Liest sich herrlich! Ich finde, ihr macht nur noch Ferien in Dänemark! Für viele schöne Frühstücke in Hamburg – habe mich sehr gefreut, dass Ihr da wart! Immer wieder gern! ❤️

    Eine schöne Woche zuhause noch! Und einen besonders guten Dienstag!!!

    Liebe Grüße
    Susanne

  3. ach susanne 🙂 erst mal kommt das frühstück im oktober bei uns 🙂 wir müssen uns ja abwechseln! und dann steht ja immer noch der weihnachtsmark in hh aus! da liegen wir dir gleich noch zum abendessen auf der tasche 😛
    danke für die wünsche zum dienstag!!!

  4. Das sind schöne Bilder. Es ist immer wieder toll an der Westküste von Dänemark. Die Staus sind natürlich nicht so schön, gerade auf der A 7.
    Ich hoffe, du hast dich gut erholt.

    LG Sabine

  5. Sehr schöne Bilder , Dänemark steht auch auf unsere Urlaubsliste , dieses Jahr waren wir in Kuba und dort war es auch wunderschön
    Genieße noch deinen Urlaub
    LG Leane

    1. kuba ist einfach herrlich, ich war dort auch schon 3 mal, weil ich es so liebe 🙂
      aber dänemark hat auch seinen besonderen reize und ich empfehle es immer wieder gern 🙂

  6. Tolle Bilder! Und was für schöne Dekosachen 🙂 Da könnte man glatt alles mitnehmen, ich verstehe aber dass du nicht mitgenommen hast wenn es einfach zuviel wäre. Manchmal schaue ich etwas, hätte es gerne…weiß aber nicht wohin damit….

    Liebe Grüße und guten Start in die neue Woche!

    1. danke 🙂
      ohja, die dekosachen sind wunderschön. ich habe vor in meinem wohnzimmer etwas umzugestalten, aber dafür brauche ich erst die basics und dann kann ich wieder deko holen 🙂

  7. Huhu Jenny,
    das ist wirklich ein schöner Urlaubsort.
    Klasse Fotos hast du gemacht.
    Ich war schon im Urlaub und wir hatten sehr warmes Wetter. Wir hatten Holz mit für den Kamin das brauchten wir dann nicht. Aber nur so zum Scherz haben wir natürlich oft gesagt wir machen den Kamin an 🙂
    Leider ist ja der Urlaub meist zu schnell um.
    GLG und erhole dich noch schön.

  8. Huhu,
    die Bilder machen richtig Lust auf Urlaub! Mein Freund und ich waren in den letzten Jahren nur für 3 Tage im Urlaub, weil einer von uns irgendwie immer Prüfungen etc. hatte. Bald nach dem Studium sollte es aber endlich wieder möglich sein 🙂
    LG Betty

    1. das lernen und die zukunft haben hier vorrang, das kann ich gut verstehen! aber wie du schon sagst: bald werdet ihr auch wieder zeit im urlaub miteinander verbringen können 🙂 eine schöne vorfreude!

  9. Huhu Jenny,

    wunderschöne Impressionen! 🙂

    Unser Nordseeurlaub war leider vom Wetter her nicht der Knaller, da ich aber eh kein Sonnenanbeter bin und nicht stundenlang in der Sonne braten kann, war’s halb so schlimm. Wir haben so viel gesehen und erlebt, herrlich, aber mit ein wenig Sonne hätte alles natürlich noch viel freundlicher ausgesehen.

    Herzliche Grüße – TaTi

    1. ja das wetter war bei uns auch durchwachsen, man kann sagen 50/50, aber das empfand ich als nicht so tragisch, da ich die richtige bekleidung dabei hatte 🙂
      aber urlaub ist urlaub und ich freue mich, dass ihr viel sehen konntet 🙂

  10. Ach schön! Unsere Nachbarn waren auch in Dänemark, für uns ging es nach Rügen und in dieser Woche noch in die Hauptstadt…

    Ich hoffe,du hast dich gut erholt!

    Liebe Grüße,
    Lu

  11. Huhu, wir hatten dieses Jahr auf der Rückfahrt eine Vollsperrung, in der wir 4 Stunden keinen cm vorwärts gekommen sind. Aber trotzdem kann mich eigentlich nichts davon abhalten, jedes Jahr wieder die recht weite Fahrt in Angriff zu nehmen. Habe eben auch schon wieder Häuser geguckt. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.