Instagram News

Instagram Week Nr 59, Fragen über Fragen

Asche auf mein Haupt, ich habe tatsächlich die Instagram Week völlig vernachlässigt. Es war zu viel zu tun um hier und da ein schönes Bild einzufangen, aber zumindest habe ich einiges gesammelt.

In den vergangenen Wochen habe ich einen erste Hilfe Kurs belegt, oder sagen wir, ich würde vom Arbeitgeber zum Kurs geschickt. Erst war ich skeptisch, da die meisten Kurse sehr langweilig sind. Jedoch war ich dieses Mal positiv überrascht! Die Schulung wurde von den Johannitern in Paderborn geboten und der Referent hat mich begeistert. Er unterrichtete mit einer Inbrunst, dass man gar nicht bemerkte, wie schnell die Zeit verging.
Ich habe, trotzdem ich schon viele Maßnahmen kenne, wieder etwas dazugelernt! Danke dafür.

erste_hilfe


erste_hilfe

Der Schnee hielt auch bei uns Einzug und zwar für uns NRW Flachländer ziemlich heftig. So heftig, dass ich auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, absolut ins Schleudern kam. Schleudern ist noch milde ausgedrückt! Ich fuhr auf purem Eis und konnte einige Male mein Auto nicht mehr von der Stelle bewegen. Auf einem langen Stück der B1 stand ich 2 Stunden im Stau. Hier ging nichts mehr.

schnee
schnee

So schön, der Winter auch ist, solche Situationen erlebe ich äußert ungern!

Vor 2 Tagen kam dann ein kleiner Luftballon in unseren Garten geflogen. Hat jemand Valentine vorgezogen?

herz_luftballon
New in: der wunderschöne Nagellack von SpaRitual*. Auch dieser Lack hat mich von der Haltbarkeit und der strahlenden Farbe absolut überzeugt!

nagellack

Leider musste ich die ganze letzte Woche, auf Grund von Krankheit zu Hause verbringen. Mir geht es, dank der neuen Medikamente wieder besser. Jedoch fiel mir hier und da die Decke auf den Kopf, sodass ich kleine Spaziergänge durch den Kurwald machte. Kalt, aber einfach herrlich.

wald

 

Gewinnspiel
Übrigens könnt ihr gerade auf meiner Facebookseite eine tolle Plaid gewinnen, das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Hier entlang: Gewinnspiel Plaid
Gestern wurde ich für den „Liebsten Award“ von Jessy nominiert. Vielen Dank dafür! Die Idee dahinter: Das kennen Lernen anderer Blogs.
Natürlich beantworte ich auch die Fragen:

1. Was reizt dich am bloggen?
Ich möchte meinen Lesern einen Mehrwert bieten und Nischenprodukte, sowie Onlineshops vorstellen.

2. Wie bist du zum bloggen gekommen?
Ich schreibe schon, seitdem ich Kind bin, sehr gerne. Die Idee zu einem Blog hatte mein Gatte. Die ersten Beiträge waren sehr persönlich und alles Andere entwickelte sich im Laufe der Jahre.

3. Ohne welches Produkt/Sache kannst du im Alltag nicht sein?
Bekleidung, Essen und ein warmes zu Hause.

4. Was ist dein Blogger-Motto?
Nichts ist wie es scheint, Alles hat Licht und Schattenseiten. Lasst es uns testen, miteinander und voneinander lernen.

5. Wenn du für einen Tag jemand anderer sein könntest, wer wäre das?
Hier habe ich sehr lange überlegt und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich keine Antwort weis.

6. Welche Erfindung würde das Leben ein wenig leichter machen?
Eine Küche, die mir täglich das Essen kocht und sich anschließend selber reinigt.

7. Was macht Dir richtig viel Freude?
Die Zeit mit meiner Familie.

8. Was würdest du gerne mal machen, hast dich aber bisher nicht getraut?
Wenn es keine Konsequenzen gäbe: Mal richtig meine Meinung sagen.

9. Gibt es eine Sache die du eigentlich gerne haben würdest, sie aber bisher nicht gekauft hast? Wenn ja: Warum?
Natürlich gibt es die. Warum ich die noch nicht gekauft habe: das nötige Kleingeld fehlt.

10. Was machst du um zu entspannen?
Urlaub am Meer verbringen.

meer

11. Wo befindest du dich jetzt?
Auf meiner Couch.

Phew, die Fragen hatten es zum Teil richtig in sich.

So ihr Lieben, dass war es mal wieder von mir.
Hier die Frage, die ich an euch weiter geben möchte:
Habt ihr eine Antwort zur Frage 5?

*Link zum Hersteller

Das könnte Dir auch gefallen . . .

12 Kommentare zu “Instagram Week Nr 59, Fragen über Fragen

  1. Hallo Jenny, oh Gott mein erste Hilfe Kurs ist Jahrzehnte her, eigentlich müsste ich ihn auch wieder mal auffrischen.
    Ich wüsste bei Frage 5 auch nichts- ist gar nicht so leicht. Vielleicht Kultusminister -Staatsministerium für Bildung und Kultus, Unterricht da würde ich sofort was am Schulsystem in Bayern ändern 😉 Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir. Lg Tina-Maria

    1. dann wäre es mal zeit den kurs aufzufrischen. selbst ich war erstaunt wieviel ich nicht wusste, obwohl mein letzter kurs erst 3 jahre her.
      kultusminister… eine sehr gute idee!!!

  2. Also eine selbst reinigende Küche, die mir genau das kocht auf was ich im Moment Lust habe, fände ich auch genial 🙂
    Ich hoffe, dir geht es gesundheitlich wieder besser!
    LG Diana

  3. Der Lack sieht toll aus!
    Ich hatte das Ballonfoto auf Instagram schon gesehen, total süß :3 Schade, dass keine Karte oder so dran war. Manchmal sind die ja von irgendwas Besonderem und dann steht ne Adresse und der Sinn/Zweck vom Ballon drauf.
    Liebe Grüße!

  4. Liebe Jenny,

    schön dass es Dir schnell besser ging. Hach, Erste Hilfe, total wichtig und natürlich lernt man immer noch dazu.
    Ui der Lack ist schick und lässt den Frühling herbeisehnen.

    Liebe grüße von Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.