Instagram NewsLebensnah

Instagram Week Nr. 27, Hebammenstreik Paderborn

Was für eine herrliche Woche! Sonnenschein pur, war das nicht schön?
Die Sonne habe ich natürlich bei ausgiebigen Spaziergängen genutzt!

IMG_20140309_142434


Leider war gerade am Samstag das Wetter wieder umgeschlagen, wobei ein paar Sonnestrahlen gerade an diesem Tag gefehlt haben.
Ich besuchte mit meiner ganzen Familie den „Hebammenstreik/ Mahnwache“ in Paderborn.
Hier ging es um das aktuelle Thema: Ist die Existenz der freiberuflichen Hebamme durch die bald wegfallende Haftpflichtversicherung bedroht? Meinen Artikel dazu könnt ihr hier nachlesen:
Ist die Existenz der freiberuflichen Hebamme bedroht?

Hebammenstreik Paderborn
Wie ihr auch dem Artikel entnehmen könnt, bin ich selber Tochter einer Hebamme und stolze Tante und ich bin wütend über diese Situation! So wütend, dass ich am Samstag mit gestreikt habe!
Was passiert denn, wenn es keine Hebammen mehr gibt? Wer übernimmt die Vorsorge, die Nachsorge, die Kurse, wen rufen wir an wenn wir Beschwerden haben??? Ich könnte mir wieder die Finger wund tippen. Ich bin stinksauer!!!

Hebammenstreik Paderborn

Falls ihr für unsere Hebammen noch nicht unterschrieben habt, hier noch mal der Link zur Petition:
Petition Hebammen
Bitte unterschreibt und helft!

Hebammenstreik Paderborn

Der Streik war sehr gut organisiert. Der Rathausplatz in Paderborn war voller Menschen die Plakate hielten und für unsere Hebammen aufgestanden sind. Voller Menschen die sich informieren wollten und voller Menschen die genauso sauer und enttäuscht sind wie ich.

Hebammenstreik Paderborn
Es durfte Jeder zum Mikrofon treten, Fragen stellen oder berichten. Auch ich habe mich zu Wort gemeldet. Ich war super nervös, wollte so viel sagen und als ich auf den Treppen des Rathauses stand musste ich meine weichen Knie unter Kontrolle bringen. Aber ich habe gesprochen!!! Ich habe gesagt was mich wütend macht und erzählt mit wie viel Herzblut meine Mutter ihren Beruf ausübt.

Hebammenstreik Paderborn

Danke Paderborn, das ihr ein Herz für unsere Hebammen habt!

Das war es von mir, ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!
Was habt ihr diese Woche so erlebt?

 

Das könnte Dir auch gefallen . . .

34 Kommentare zu “Instagram Week Nr. 27, Hebammenstreik Paderborn

  1. Lieben Dank für den Award! 🙂
    Da will ich mal schauen, dass ich diesen schnell weiter verleihe!

    Der Hebammenstreik war ja wirklich gut besucht. Habe von einigen anderen Aktionen noch gelesen und gehört. Meine Meinung dazu habe ich auch schon mitgeteilt.

    Ich wünsche dir auch noch einen schönen Sonntag! Ich werde heute nichts großartiges machen, die Woche war sehr anstrengend, viel Arbeit, dann noch Arzttermine mit den Kindern usw.

    gglg Jenny

      1. Waren nur zur Kontrolle, ist alles in Ordnung.
        Na ich hatte eben ein bisschen Zeit und hab mich mit dem Award befasst, hast du ja schon gesehen. 😉

        Schönen Abend noch!

  2. Ich habe die Petition schon vor einigen Wochen unterzeichnet und bin ebenso wütend wie du und viele andere. Ich finde es toll, dass du dich ans Mikro getraut hast! Manche Dinge MÜSSEN einfach mal gesagt werden und Mut tut gut 🙂

    Danke fürs Taggen und liebste Grüße 🙂

  3. Das Wetter war einfach herrlich. Ich finde es toll, dass du über den Hebammenstreik berichtest und die Leute darauf aufmerksam machst. Ein Hoch auch dafür an Paderborn.

    Viel Erfolg weiterhin und liebste Grüße
    Minnja

  4. Ich habe die Petition sogar zweimal unterschrieben. Zuerst im Internet und später noch einmal persönlich.
    Ich habe wieder etwas von Dir gelernt – so ist das, wenn man Fragen beantwortet.
    Es ist für mich eine Ehre, dass du mich benannt hast.
    Leider habe ich keine Awards angenommen – und muss so auch diesen ablehen. Sei mir bitte nicht böse.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Irmi

  5. Danke für den Award. Aber das wäre schon mein x-ter und ganz ehrlich ich mach da nicht mehr mit. Aber trotzdem dankeschön.Ich finde es sehr mutig, dass du du bei der Demo gesprochen hast. Prima 😉 LG und schönen Sonntag.

    1. danke dir, der mut verliess mich fast als ich in die menge starrte, aber hey, ich habs getan 😛
      mit dem award kann ich verstehen. ich habe auch überlegt wo ich ihn unterbringe 🙂 und es ist ja immer so nett von den anderen gemeint 🙂
      abgelehnt habe ich auch schon, als es meine zeit gar nicht erlaubte, so ist es eben 🙂

  6. Danke für den Award. Aber das wäre schon mein 20ter und ganz ehrlich ich mach nicht mit. Aber freue mich ganz doll ,das du an mich gedacht hast dankeschön.Sei mir nicht böse. Ich finde es mutig, dass du du bei der Demo warst . Gvlg Margit

    1. ich bin dir nicht böse, ich habe solche awards auch schon massenhaft, nur dieses mal waren es gleich 2 hintereinander und da musste ich einfach mal wieder mit machen, aber ich weiss wie aufwändig das ist 🙂
      gglg

  7. Hi Jenny, danke, dass du mitgemacht hast! Weiß ich zu schätzen… 🙂 Und dann auch noch so schnell. Für mich war es der erste, aber weiter taggen finde ich schwierig. Liebe Grüße Tanja

  8. Die Petition hab ich auch unterschrieben, zur Mahnwache bin ich dann leider doch nicht gegangen. Wow, das finde ich total toll, dass Du Dich traust, vor allen Leuten zu sprechen.

    Glückwunsch zum Award und eine schöne Woche!!!

  9. Hallo, in München wurde ja auch gestreut und da war die Höhle los, wie man in den Medien lesen konnte. Aber auch bei euch war ja etwas los. Trotz allem eine schöne Woche wünsche ich dir! Unterschrieben hab ich ja schon 😉 Lg Tina-Maria

  10. Toll wie du dich für dieses wichtige Thema einsetzt ,Respekt das du den Mut gefunden hast vor all den Menschen zu sprechen 🙂

    Liebe Grüße <3

  11. Die Hebammen können wirklich jede Unterstützung gebrauchen. Sie haben so eine wichtige Funktion, ich bin mir sicher, ohne ihre Hilfe, hätte ich beide Geburten nicht geschafft und auch in der Vor- und Nachsorge, war ich froh, immer fachkundigen Rat zu erlangen. Super, dass du mitgemacht hast.

    Vielen Dank für den Award. Ich werde mich deinen Fragen stellen, so habe ich es bei Miriam und den anderen auch gemacht, aber mehr dann auch nicht. Bitte nicht böse sein.

    LG Romy

    1. danke für deinen kommentar! ja ohne hebammen geht es meistens wirklicht nicht und ich glaube viele sind sich dessen gar nicht bewusst, aber es zählt jede stimme!

      und zum award, alles gut, ich bin dir auf keinen fall böse 🙂
      lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.