AnzeigeHaushalt

Streifenfrei und Spass dabei – Filumexclean Microfasertüchern

Ich liebe Sauberkeit

Ich gestehe, dass ich eine kleine Putzfee bin, auch wenn ich diese Hausarbeit sehr ungern ausübe, möchte ich mich in meinen eigenen vier Wänden wohl fühlen.
Putzutensilien habe ich schon viele ausprobiert und schwöre auch auf Omas Mischung von:
1 Tasse Wasser, 1 Tasse Spülmittel, 1 Tasse Essigessenz, die ich in einer Sprühflasche anmische, eine Woche vor Gebrauch stehen lassen und dann zum Reinigen der Bäder nutze.

Die richtigen Reinigungstücher zu finden ist nicht leicht

Problematisch waren für mich jedoch bisher die Flächen von Möbeln und technischen Geräten. Mit ungeeigneten Tüchern schiebe ich den Staub von einer Seite zur Anderen. Manchmal nutze ich die Einwegtücher, die schon in Putzmittel getränkt sind, aber damit verursache ich unheimlich viel Müll und sicherlich sind die Tücher auf die Dauer auch nicht schonend.

Microfasertücher wären meine Rettung. Jedoch sind diese oftmals sehr kostenintensiv oder halten nicht, was der Hersteller verspricht. Zudem gibt der Markt einfach zu viel Auswahl, sodass ich mich nicht entscheiden konnte. So blieb ich bisher bei meinen normalen Putzlappen und Einwegtüchern.

Microfasertücher sind die Lösung

Die Anfrage, die Microfasertücher FILUMEXclean auszuprobieren, kam mir sehr gelegen. Ich war sehr gespannt was mich erwartet.
Immerhin reizte mich die Aussage:
Ohne Chemie gegen Staub und Schmutz.
Die Microfasertücher FILUMEXclean werden in Deutschland hergestellt und bestehen aus 100% Polyester.

Microfasertücher-FILUMEXclean


Was der Hersteller verspricht

Die Tücher reinigen die Oberflächen streifenfrei und ohne Reinigungsmittel.
Sie sind weich, saugstark und haben keine Nähte. Die Oberflächen werden schonend, streifen- und fusselfrei sowie effizient gereinigt. Die Aufnahmen von Fetten und Silikonen ist gewährleistet.
Das Material ist fest und somit sind die Reinigungstücher haltbar und formstabil.

Microfasertücher-FILUMEXclean

Putzen ohne Chemie geht das?

Durch eine besonders hohe Saugkraft von Microfasertüchern wird Schmutz ohne Reinigungsmittel entfernt. Ein Pluspunkt, der unserer Umwelt zugute kommt!
Zwei Tücher, zwei Anwendungsmöglichkeiten

Die Verpackung der FILUMEXclean enthalten zwei Tücher. Das blaue ist für die Anwendung mit reinem Leitungswasser und das grüne für die trockene Anwendung vorgesehen. Beide sind 30×30 cm groß.

Microfasertücher-FILUMEXclean


Der Reinigungstest

Wie schon erwähnt, bietet der Markt eine breite Palette an Microfasertüchern und die Preise sind dementsprechend sehr unterschiedlich.
Umso neugieriger war ich nun auf die Qualität der FILUMEXclean.
Optisch sind diese nett verpackt und beim Herausnehmen überzeugte mich als Erstes das weiche Material.

Zuerst ging es an die Oberflächen meiner Regale, die ich gerne feucht wische. So kam das blaue Tuch zum Einsatz. Kurz unter den Wasserhahn gehalten, ausgewrungen und los.
Das Tuch nahm sofort den Staub des Regales auf und ein streifen freies Säubern war garantiert.

Microfasertücher-FILUMEXclean

Das zweite Objekt war meine Lampe, die sehr schnell zum Staubfänger wird. Auch hier reinigte ich mit dem feuchten Tuch und war sehr zufrieden mit dem schnellen und streifen freiem Ergebnis!

Microfasertücher-FILUMEXclean

Im Gegenzug dazu muss ich erwähnen, dass ich sonst beide Flächen mit Feuchttüchern reinigte, bei dem sich der Staub eher von einer zu anderen Seite schob und ich des Öfteren fluchte.
Das blaue Tuch hatte somit seinen Test hervorragend überstanden!

Das grüne FILUMEXclean Microfasertuch ist für die Reinigung ohne Wasser geeignet. Auch hier unterzog ich das Tuch einem Test.
Am Besten geeignet waren hier technische Geräte und Deko, denn an solche Dinge reinige ich nicht feucht.

Microfasertücher-FILUMEXclean
Der Fernseher und Screen des Laptops ziehen den Staub förmlich an und diese streifenfrei zu reinigen war für mich bisher immer eine große Herausforderung.

Microfasertücher-FILUMEXclean

Was, wie ich nun feststellte, ganz einfach an der falschen Reinigungsmethode lag. Das Microfasertuch saugte den Staub förmlich in Sekunden auf. Es blieben keine Fussel oder Staubpartikel zurück. Meine Begeisterung stieg!
Auch den Putztest an meiner Deko bestand das grüne Tuch mit Bravour!

Microfasertücher-FILUMEXclean
Putzen kann so einfach sein

Sehr lange habe ich mich gesträubt mir Microfasertücher zuzulegen. Grund dafür ist der übersättigte Markt und meine Faulheit, mich mit den Qualitätsunterschieden auseinander zu setzen.
Die FILUMEXclean haben mich sofort überzeugen können und die Herstellerangaben kann ich zu 100% so wiedergeben.
Problemlos, schnell, ohne Zugabe von Reinungsmitteln, säuberte ich jegliche Flächen meines Haushaltes und das Streifenfrei! Was wünsche ich mir mehr?

Die Pflege der Microfasertücher

Die Tücher können bei 30°C gewaschen werden. Hierbei ist zu beachten, dass kein Weichspüler genutzt werden darf. Am Besten steckt man die Tücher in einen kleinen Wäschesack, somit vermeidet man das anflusen. Das Waschen ist dringend empfohlen um Schmutzrückstände zu entfernen und somit können Kratzer auf Reinigungsflächen vermieden werden.

Alles hat seinen Preis

Wer nun vermutet, dass die Microfasertücher FILUMEXclean, auf Grund der hervorragenden Leistung, sehr teuer sind, der hat sich geirrt. Beide Tücher kosten zusammen 9,95 Euro. Ein Schnäppchen oder?
Mir macht das Putzen nun mehr Spaß
Meine Feuchttücher habe ich mittlerweile ganz verbannt und das Fluchen über Streifen oder hin und herschieben von Staub hat ein Ende. Ich bin mit den Tüchern absolut zufrieden und gebe diese auch nicht mehr her.

Nutzt ihr auch Microfastertücher?

In freundlicher Zusammenarbeit mit FILUMEXclean.

Das könnte Dir auch gefallen . . .

26 Kommentare zu “Streifenfrei und Spass dabei – Filumexclean Microfasertüchern

  1. Ich nutze Mikrofasertücher auch sehr gerne, denn mit einem üblichem Tuch verschiebt sich der Staub nur von einer in die andere Ecke, wie du auch schreibst. Mikrofaser ist da schon die bessere Wahl.
    Liebe Grüße

  2. Hallo Jenny,
    Ich liebe es mit Mikrofaser-Tuechern zu putzen und jetzt wo ich deinen Beutrag lese möchte ich meinen Laptop sauber bekommen! Sieht einfach sauberer aus!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
    Alex

  3. Hallo kleine Putzfee,

    in diesen Kasten kannst du mich ja überhaupt nicht stecken. Ich mag Hausarbeit gar nicht und putze nur, damit unser Zuhause schön aussieht.

    Mikrofasertücher verwende ich aber allgemein sehr gern. Leider habe ich noch rein gar nichts gefunden, mit dem ich streifenfrei arbeiten konnte. Besonders die Fenster liegen mir da am Herzen.
    Vielleicht sind deine Tücher wirklich die Lösung.

    LG Sabine

    1. Hey,
      ich putze aus dem gleichen Grund wie du. Zu meinem Hobby würde ich das auch nicht zählen :P.
      Die von mir vorgestellten Tücher sind wirklich klasse, vor allem preislich auch absolut im Rahmen, wie ich finde.
      Liebe Grüße!

  4. Hallo Jenny
    Ich nutze auch immer Microfasertücher für den Staub. Hasse es aber, wenn es gerade auf den Lackgegenständen wie Heimkino odr auch den Fernseher, den Staub nur in eine Ecke zusammen schiebt. Sieht nicht schön aus.
    Liebe Grüße

    1. Hey, das stimmt, das ist wirklich ärgerlich. Das passiert mir jedoch eher bei herkömmlichen Putztüchern. Bei den von mir vorgestellten klebt der Staub am Tuch fest.
      Liebe Grüße!

        1. Liebe Tanja,
          also verzweifeln ist sicherlich nicht das Ziel.
          Ich denke bei dem Preis geht man auch kein Risiko ein und wie gesagt, bei mir funktionieren die wundervoll :).
          Das eine Tuch hat sich der Gatte ausschließlich für die Technik erhascht.
          Liebe Grüße!

    1. Hey Marion,
      Danke, jetzt werd ich aber rot :P.
      Ich bin wirklich froh über die Tücher, nicht dass ich jetzt gerne putze, aber es erleichtert mir das Saubermachen ungemein!
      Liebste Grüße!

  5. Liebe Jenny,
    mir geht es da genau so wie dir. Ich bin oftmals ein wenig faul für’s putzen und brauche auch manchmal ein wenig Überwindung. Aber dennoch mache ich es grundsätzlich zweimal, teilweise auch dreimal die Woche, weil ich mich wie du gerne Zuhause wohl fühle.
    Microfasertücher sind bei uns übrigens fester Bestandteil 🙂
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

  6. Erstmal: Der Tipp von deiner Oma klingt sehr gut, den merke ich mir!

    Ich verwende auch hin und wieder Microfasertücher, hatte da bisher allerdings keinen bestimmten Favoriten. Dein Test klingt ja sehr überzeugt, da werde ich mal nach diesen Ausschau halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.