HaushaltWerbung

Perlweiss das Schönheits- Zahnweiss, Erfahrungsbericht

Über Perlweiss

Seit schon 35 Jahren werden von der Zahnweiss Forschung die Produkte immer wieder optimiert und weiterentwickelt. Die Produkte sind auf die Entfernung von Verfärbung und Belägen auf den Zähnen spezialisiert. Die Zahnweiss Zahncremes sollen effektiv und zuverlässig die Verfärbungen auf der Zahnschmelzoberfläche entfernen.

Das neue Perlweiss-Schönheitszahnweiss, das sagt der Hersteller
Auch hier hat die Forschung eine Zahncreme entwickelt, die schonend die Beläge und Verfärbungen unserer Zähne entfernen soll. Eine innovative Perfect White Formel mit
Pearl Powder der asiatischen Süßwasserperle macht unsere Zähne in nur 10 Tagen eine Stufe weisser, so sagt der Hersteller!
Sie soll zudem einen strahlenden Glanz auf unseren Zähnen vorweisen.
Zur gleichen Zeit stärkt sie den Zahnschmelz durch Fluorid und schütz unseren Zahnschmelz vor Karies.

perlweiss

Anwendung
Täglich

Perlweiss im Test/ Erfahrungsbericht

Verpackung
Die Zahncreme kommt in einer Karton Umverpackung. Die Zahncreme selber kommt in einer Plastikverpackung, die auf dem Kopf steht. Zu öffnen geht diese mit einem Drehverschluss.

perlweiss
perlweiss

Inhaltsstoffe

perlweiss

Geschmack
Der Geschmack ist frisch und schmeckt leicht nach Pfefferminze.

Konsistenz
Etwas flüssiger als normale Zahncremes.
Was mir sofort auffiel waren die kleinen roten Perlen die enthalten sind.

perlweiss

Pflege
Tatsächlich fühlen sich meine Zähne nach der Anwendung sauberer an, als mit als bei den von mir genutzten Zahncremes zuvor. Was jedoch wahrscheinlich auch an den kleinen Kügelchen/ Perlen (Pearl Powder) in der Zahncreme liegt.
Auch hier muss ich leider sagen, dass mein Zahnarzt eine längere Anwendung von diesen Kügelchen, der zu Abrieb des Zahnschmelzes führt, nicht auf längere Sicht empfiehlt, denn der Zahnschmelz kann nicht wieder hergestellt werden.
Trotzdem habe ich die Testphase ganze 14 Tage lang durchgezogen.

Frischgefühl
Das Frischegefühl nur sehr kurz anhält. Im Vergleich zu No Name Produkten hat Perlweiss hier einen glatten Minuspunkt von mir erhalten.

perlweiss

Ergebnis nach 14 Tagen, 1 Stufe weisser?
Wie ihr erkennen könnt, sehe ich nach 14 Tagen Anwendung keine Veränderung meiner Zahnfarbe. Nicht mal im Geringsten.

perlweiss

Ich habe auch sehr lange über die Aussage: „1 Stufe weisser“ nachgedacht und muss gestehen, dass ich mit dieser Aussage des Herstellers als Endverbraucher nichts anfangen kann. Wie sind die Stufen genau gegliedert? Wie viele Stufen gibt es?

perlweiss

Preis
Ca. 3 Euro/ 50 ml

Fazit
Aufgrund der mir nicht ersichtlichen Wirkung der Zahncreme, den Abrieb des Zahnschmelzes, sowie das Ausbleiben des Frischgefühles im Mund, muss ich leider sagen, dass Perlweiss bei mir versagt hat.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Das könnte Dir auch gefallen . . .

28 Kommentare zu “Perlweiss das Schönheits- Zahnweiss, Erfahrungsbericht

  1. Liebe Jenny,

    ja bei solchen Aussagen scheiden sich die Geister. Teilweise ist das nur eine Marketingstrategie um den Verbrauchern solche Produkte schmackhaft zu machen. Mich kann man damit nicht locken, weil ich dies schon längst durchschaut habe. Ein toller Bericht von Dir und was ich klasse finde auch dein vorher/nachher Foto 🙂 Ich fühle mich bei dem Bericht in meiner Denkensweise wieder mal bestätigt 😉 Ganz viele Grüße

    1. lieben dank 🙂
      ich habe mich schon fast geschämt solche bilder meiner zähne online zu stellen, da ich damals nie eine spange im mund haben wollte sind die nicht wirklich gerade 😛 und verfärbungen… macht wohl der kaffee.
      leider…, wie du schon sagst, ist vieles mehr schein als sein.

  2. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Produkte für den Dauergebrauch so eine tolle Idee sind. Und wenn sie dann offenbar noch nicht mal wirklich aufhellen, dann kann man es sich auch echt sparen 🙂
    Liebe Grüße und danke fürs Vorstellen

  3. Huhu Jenny,
    ja diese Aussage ist sehr schwammig.
    Es gibt unendlich viele Zahnfarben und hier wird nur grob etwas angegeben und am Ende erscheint es dem Auge auch etwas weißer/heller weil man hofft es ja so sehr. Auch wenn es vorher/nachher Fotos gibt kann schon ein anderer Winkel des Lichteinfalls die Farbe der Zähne so verändern das sie hinter her sogar dunkler wirken.
    Ich persönlich halte nix von Zähne aufhellen, jeder Zahn an sich ist schön und nur ein natürlicher Zahn zeigt sein Leben in allen Facetten. Die wenigsten wissen darüber genau Bescheid und das ist Ansatz für die Industrie ihre Produkte zu verkaufen.
    Wenn ich z.B. Werbung von Haftcreme sehe wird mir übel denn eine gute Prothese benötigt sowas nicht, aber das wissen leider die wenigsten Leute!
    Ich finde übrigens deine Zähne toll auch die Stellung super natürlich beide Daumen hoch und das du noch lange deine Freude damit hast und kraftvoll zubeißen kannst 😀
    GLG Diana

    1. hach liebe zahnfeee, wie dein name schon sagt 🙂 du kennst dich super damit aus und ich bedanke mich ganz herzlich für deinen aufschlussreichen beitrag. ich habe gerade wieder etwas dazu gelernt! ich als laie nehme nur das wahr, was ich sehe und habe den placebo effekt versucht aussen vor zu lassen. der gatte hat sich meine zähne auch genauer angesehen und kann optisch keinen unterschied feststellen, aber gut…
      zu meinen zähnen…, ich habe als kind nie eine spange getragen (gab es im osten überhaupt gute spangen?) und die stellung meiner zähne ist wirklich sehr *natürlich 🙂
      zumindest sind sie noch okay und ausser 2 füllungen bin ich bisher gut mit denen zurecht gekommen 🙂

      1. Bitte gern geschehen, es ist zwar immer jedem selbst überlassen ob man solche Produkte verwendet aber wer sich wirklich damit auskennt lässt die Finger davon.
        Zahnärzte beraten einen ja,… so zu sagen als „Verkäufer“ das muss man sich auch immer vor Augen halten. Ich habe mal in einem Forum eine Umfrage zum Thema „Zähe aufhellen“ gestellt und die Mehrzahl ist dagegen. Damit hätte ich nun nicht gerechnet. Und 😉 die Industrie redet uns die Produkte „schön“ weil sie ja was verkaufen will 🙂
        Ich wünsche Dir ein schönen 4.Advent GLG Diana

        1. klar werden viele produkte schön geredet! deshalb sollten wir blogger auch ehrlich schreiben 😛 um auch mal die kehrseite der produkte zu zeigen (wenn es eine gibt)

  4. Halli Hallo, mir gehts endlich wieder etwas besser, da schaue ich doch gerne wieder bei dir zum lesen rein 🙂
    Also früher habe ich mir öfter mal Zahnaufhellercremes gekauft, diese nutze ich aber nur noch sehr selten. Als Raucher merkt man schon einen unterschied aber gesund kann das nicht sein. Ich hole mir 1mal im Jahr Zahnaufhellschienen bei meinem Zahnarzt, das Gel hellt den Zahn von innen auf und schädigt den Zahnschmelz nicht. Kostet zwar ca. 75 € hält aber auch ein Jahr und macht die Zähne rund 4 Stufen heller. Danach sehen die Zähne noch natürlich weiß aus, so ein naddlweiß bekommt man auch damit nicht hin 😀 LG Desiree

  5. Solche Zahnpasten für weißere Zähne konnten mich bislang überhaupt nicht überzeugen. Zahnstein kann man nur vom Zahnarzt entfernen lassen. Eine Zahnpasta hat das bei mir nicht geschafft. LG

  6. Ich kaufe mir solche Zahncremes auch nicht. Ein Zahnarzt hat mir mal gesagt, dass schon richtig viel Schleifpartikel drin sein müssten, um zumindest Verfärbungen aufhellen zu können und das wiederum wäre schädlich für den Zahnschmelz. Wenn man Prothesen, Brücken oder Kronen hat, nutzt es eh nichts, weil diese sich nicht aufhellen lassen.
    Ein wirklich guter Bericht von dir und tolle Fotos!
    Liebe Grüsse Silvia

  7. Hallo, mein Zahnarzt hat mir die Elmex empfohlen und seitdem kaufe ich sie und bin mit ihr zufrieden.Perlweiss hatte ich früher aber auch einmal gekauft, aber so richtig konnte sie mich nicht überzeugen. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir! Lg Tina-Maria

  8. Liebe Jenny,

    ich habemit solchen Zahncremes immer so meine Problemchen… Sie sind für die Zähne meiner Meinung nach einfach nicht gut. Deine Vorher-Nachher-Fotos sind klasse, aber auch hier sieht man kein eindeutiges Ergebnis. Schade eigentlich, gell? 😉

    Liebe Grüße, Sabine

  9. Du bist eine dumme Gans

    Solche unqualifizierten Aussagen sind nicht im geringsten aussagekräftig. Das sind Eindrücke Deiner kleinen Welt. Solche Vorher-nachher Fotos sollten wenigstens im gleichen Winkel und im gleichen Licht aufgenommen werden. Als ob kleines Licht der Beauty-Industry aus die Schliche kommen würdest.

  10. Hallo,
    danke für das Statement.
    Es ist tatsächlich nicht sehr einfach einen Part des Gesichtes im gleichen Licht oder Position zu fotografieren. Jedoch werde ich deinen Tipp versuchen umzusetzen. Nichts desto trotz ist leider der erwünschte bzw. beworbene Effekt ausgeblieben, auch wenn ich diesen nicht so ersichtlich zeigen konnte, wie du es dir gewünscht hättest.
    Beste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.