BekleidungWerbung

Wishproject – Make a wish

Wishproject – Make a wish

Das Thüringer Label wishproject aus Gotha lernte ich über Facebook kennen und war sofort begeistert von den wundervollen Bekleidungsstücken, dessen Mustern, Farben und Stoffen, sodass ich unbedingt mehr darüber erfahren wollte.

wishproject

Also nahm ich Kontakt zu Franzi, der PR von wishproject, auf und sie gewährte mir einen Einblick hinter die Kulissen des Unternehmens.

Liebe Franzi, wann wurde wishproject gegründet und wie entstand der Name?
Gegründet wurde wishproject schon 2006. 2009 folgte dann der Eintrag als Label beim Deutschen Marken- und Patentamt, 2010 die offizielle Gründung des Modelabels wishprojectTM. Kathrin und Steffi wollten schon immer etwas (Kreatives) zusammen machen, das war ihr WUNSCH Projekt. Daher auch der Name. =)

Was bewegte die Inhaberinnen Kathrin und Steffi dazu Bekleidungsstücke zu entwerfen und zu verkaufen?
Kreativität spielt bei den Schwestern schon immer eine große Rolle und so war die Kombi: „kreative Schwestern Power“ quasi vorprogrammiert. Angefangen hat alles mit den wishbags, die den sog. Buddha Bags nachempfunden sind. Steffi brachte einen dieser großen Stoffbeutel von einer ihrer Reisen mit. Gemeinsam mit Kathrin entwarf sie dann eine Tasche, die zwar genauso geräumig, aber viel bunter und noch ein Stück funktioneller war. Das erste Wishteil war geboren: eine große Umhängetasche mit zwei verschiedenen, verspielten Stoffen, die man wenden und zubinden kann. Stück für Stück wurde erst an Freunde und Bekannte verschenkt; neue Wishteile wie unser Kapuzenschal, Schloop und Kuscheltuch entstanden und tummelten sich nach und nach bei DaWanda – unserer ersten Möglichkeit, unsere Sachen publik zu machen und zu verkaufen.

wishproject-team

Wo wird die Bekleidung hergestellt? Nähen Kathrin und Steffi die Stücke selber?
• Unsere kleinen Kollektionen, sowie die Aufträge nach Wunsch und Maß entstehen alle in unserem WishAtelier im Herzen von Gothas Innenstadt. Kathrin und Steffi sind die kreativen Köpfe, die entwerfen, zeichnen und jedes einzelne Teil selbst prüfen, verpacken und versenden. Das Nähen übernehmen unsere drei lieben und fleißigen Schneiderinnen.

Seit wann kann ich die Stücke von wishproject online kaufen?
Seit 2010 gibt es ausgewählte Teile in unserem DaWanda Shop. Um uns weiter zu entwickeln und noch etwas unabhängiger zu werden, haben wir 2012 auch unseren eigenen Onlineshop eröffnet. Seit November 2014 gibt es auch eine kleine Auswahl an Wishteilchen bei amazon, dort legen wir aber ebenfalls Wert darauf, dass WIR die Sachen verpacken und verschicken.

Ich habe gelesen, dass Kathrin, die Geschäftsführerin Stilberatungen bietet, wird dieser Service des Öfteren wahrgenommen?
• Dieser Service gehört „im Kleinen“ immer dazu, wenn eine Kundin bei uns im Atelier ist. Kathrin stellt Ehrlichkeit stets vor Profit und achtet darauf, dass niemand das Atelier mit einem Wishteil in der „falschen“ Farbe oder einem unpassenden Schnitt verlässt. Die Kunden wissen das zu schätzen. Die professionelle Stilberatung steckt noch in den Kinderschuhen. Erste Termine hat es schon gegeben, aber wir möchten das kommendes Jahr professionell ausbauen. Mehr kann und darf ich dazu NOCH nicht sagen 😉 …
• Dieses Jahr hatten wir auch ein Jugendweihe Special, bei dem die Jugendlichen an mehreren Tagen Outfit- und Stilberatung bei uns im wishproject Atelier bekommen haben. Gemeinsam mit unserer Freundin und Stylistin Heike Henschke, die sich auch bei unseren Fotoshootings immer um Haare und Make-Up kümmert, hat Kathrin diese Aktion im Februar diesen Jahres gestartet.

wishproject

Die Farben, Muster und Schnitte sind sehr individuell und es wird Maßanfertigen geboten. Kommen die Kunden dazu in das Atelier? Wenn ich nun nicht aus der Region Erfurt komme, wie erstelle ich meine Wunschliste (Farben, Stoffe, Schnitt) an euch? Gibt es dazu Vorlagen, die ich mir vorher online ansehen und aussuchen kann?
• Ja, für Maßanfertigungen kommen die Kund(inn)en ins Atelier. Jeder, der diese Möglichkeit, lokal oder zeitlich, nicht hat, gibt uns bei der Bestellung im Onlineshop oder telefonisch die nötigen Maße durch. Wir weisen z.B. bei unseren Klamotten auch im Onlineshop darauf hin, welche Maße wir benötigen, um tatsächlich ein Teil zu kreieren und produzieren, das wirklich passt und gefällt. Unsere Kund(inn)en wissen das zu schätzen, was sich auch in einer sehr niedrigen Retouren Quote widerspiegelt. Sollte doch einmal etwas nicht passen, können unsere Kund(inn)en ihr Teil problemlos an uns zurückgeben. Wir ändern (kostenfrei) solange, bis alles passt und gefällt.
• Vorlagen gibt es an sich nicht. Die Kund(inn)en, die nicht ins Atelier kommen können, suchen sich bei uns im Onlineshop Farbe, Muster und Stoff aus und teilen uns mit, was sie daraus gerne gefertigt haben möchten. Das läuft zum Beispiel so: eine Kundin möchte gerne ein Kleid mit Schnitt X, Farbe Y und Stoff(kombi) Z. Dafür sucht sie sich ein Kleid im Shop aus, das den gewünschten Schnitt hat, ein Wishteil mit Lieblingsfarbe und Muster, wie zum Beispiel von Kuscheltuch Y und die Stoffkombi wie bei Schloop Z. Das klappt bisher sehr gut. Für die Maße können sich unsere Onlinekund(inn)en an einer kleinen Hilfe orientieren, wir teilen ihnen aber in speziellen Fällen auch genau mit, welche Maße wir exakt brauchen.

Groessen-wishproject

Woher bezieht ihr die Stoffe? Wobei wird bei der Wahl der Stoffe am Meisten geachtet? Gibt es wichtige Kriterien?
wishproject engagiert sich ebenfalls sozial. Kannst Du mir etwas über das Projekt erzählen?
• Wir achten darauf, wo unsere Stoffe und das Zubehör her kommen. Wir verwenden nur Stoffe aus Europa und Zubehör „made in Germany“. Der hohe Anspruch an Qualität und Gewissen spielt hier die tragende Rolle. Materialien, die billig und unter fragwürdigen Umständen produziert werden, kommen für uns nicht in Frage.
• Diese moralische Bekenntnis setzt sich auch in dem sozialen Engagement fort, das uns am Herzen liegt. Gemeinsam mit dem „Orangerie-Freunde Gotha e.V.“ und dem „Geko-Kinderhilfe Südostasien e.V“ unterstützen wir Projekte in Kambodscha. Der Erlös aus dem Verkauf von genähtem Weihnachtssschmuck im Zuge von Adventsaktionen ermöglicht so z.B. die Versorgung mit Wasserfiltern für viele Familien in Phnom Penh.

Eure Bekleidungsstücke haben Widererkennungswert und kommen nicht von der Stange, was mich persönlich absolut begeistert! Daraus schließe ich auch, dass einige Stücke limitiert sind, ist das richtig? Ist euer Angebot dementsprechend Saisonbedingt?
• Ja, unsere Kollektionen sind limitiert und klein. Wir variieren saisonbedingt die Zusammensetzung von Farben, Mustern und Stoffen. Es gibt jedes Jahr ein Frühjahr/Sommer Shooting, sowie ein Herbst/Winter Shooting, bei denen wir gemeinsam mit unserer lieben Fotografin Alice Koch, unserer Stylistin Heike Henschke, sowie unseren lieben Models unsere Teilchen in Szene setzen, um sie dann auch in unserem Onlineshop anbieten zu können.
• Die Kategorie der Accessoires (z.B. Kuscheltücher oder Schloops) bleibt, die Stoff- und Muster Kombis ändern sich. Ähnlich ist es bei unseren Klamotten. Wobei in dieser Kategorie saisonbedingt natürlich auch viel mehr „Neues“ möglich ist. Wenn wir eine Idee für ein neues Teilchen haben, wird es kreiert, produziert und mit in das Wish Repertoire aufgenommen. Ist jedoch irgendwann ein bestimmter Stoff alle, wird es wieder „rausgenommen“ oder neu kreiert 😉

Neben der Bekleidung verkauft ihr auch super niedliche Plüschtiere, die ich hier entdeckt habe: wishproject Monsteruniversum. Kann der Kunde auch hier Wünsche äußern und sich ein ganz individuelles Plüschtier herstellen lassen?
• Na klar. Das wird sogar sehr oft und gerne wahrgenommen. Wir hatten vergangenes Jahr z.B. eine Kundin, die unbedingt einen Plüsch Fisch wollte. Den findet man zwar nicht in unserem Monsteruniversum, aber so ein besonderer WUNSCH ist überhaupt kein Problem und wir freuen uns immer TIERisch =), neue Viehcher zum Leben zu erwecken.

wishproject-fisch
Noch ein Beispiel für Wunsch Monster sind diese kleinen Mini Viehcher für ein Baby Mobile:

wishproject-viehcher
• Wir bekommen auch Kinderzeichnungen von kleinen Tierchen, die wir dann à la wishproject als Plüsch Viehch umsetzen. Steffi ist studierte Comic Illustratorin und Kathrin studierte Spielzeugdesignerin. Die Einflüsse aus diesen beiden Studiengängen, ABER vor Allem die Liebe zum Besonderen und Einzigartigen, machen solche Projekte natürlich zu einer Herzensangelegenheit. Alle Viehcher, die unsere Seiten (Web, Shop, fb, Blog & Co.) zieren, sind von Steffi selbst entworfen und gezeichnet. Wenn Sie Zeit hat, widmet sie sich ihren Grafiken, von denen ein paar auch im Onlineshop zu finden sind. Hier bekommen wir ab und an ebenfalls Wunschaufträge, die Steffi dann ganz individuell auf Leinwand umsetzt.

Ihr habt ebenfalls einige Stoffe selber kreiert, die auch bei euren Kundinnen einen sehr hohen Anklang finden. Woher nehmt ihr diese Ideen? Kommen die über Nacht, ist es Inspiration?
• Woher die Ideen kommen, können wir nicht genau sagen, sie sprudeln einfach immer uns ständig in und um uns herum. Viele Ideen „entstehen“ beim Rumalbern und Quatschen in unserer Atelierküche, aber auch auf dem stillen Örtchen 😉 oder vor dem Einschlafen passiert’s =) Der Wunsch nach eigenen Stoffen war schon immer da. Vergangenes Jahr ist dann auch aus diesem ein Projekt geworden und wir sind so stolz und glücklich darüber, dass wir gar nicht wissen, wohin mit unserer Freude. Das motiviert natürlich und erweckt „von ganz allein“ neue Ideen für süße Viecher auf tollen WishStoffen.

wishproject-stoffe
wishproject-stoffe

Wo genau kann ich die Produkte von wishproject erwerben?
• In unserem Onlineshop auf www.wishproject-shop.de
• In unserem Atelier in Gotha, Hauptmarkt 6, 99867 Gotha

Was wünscht ihr euch für die Zukunft?
• Gesundheit für all‘ unsere Lieben und deren Lieben 😉

Ich für meinen Teil muss jetzt ganz schnell im Onlineshop weiter stöbern und bedanke mich bei Franzi für das tolle Interview und den Blick hinter die Kulissen und wünsche natürlich alles alles Gute und weiterhin viel Erfolg!


 

Natürlich habe ich beim Stöbern auch meine Favoriten entdeckt und habe mich für dieses Kleid entschieden.

wishproject

Das Kleid black & green kann natürlich auch in anderen Farben bestellt werden, ganz nach dem Motto: Make a wish.

Ich habe es jedoch bei dieser tollen Farbkombination belassen, da das Grün super zu meiner Haarfarbe passt und das Schwarz sich zu jeglichen anderen Bekleidungsstücken kombinieren lässt.

wishproject

Die Bündchen und der Saum sind mit Pünktchen besät und geben dem Kleid das gewissen extra. Es besteht aus Jersey und trägt sich wunderbar leicht. An kalten Tagen trage ich es sehr gern im Kombination mit Stiefeln. Es kann jedoch auch sehr gut als Tunika über einer Jeans getragen werden.
Ich kann sagen: es zählt zu meine Lieblingsstücken im Kleiderschrank!

wishproject

Ich denke, ihr könnt meine Begeisterung aus den Zeilen lesen, oder?
Deswegen benötige ich zum Fazit nur ein Wort:
GENIAL!
Mögt ihr den Style?

Werbung/ Pressebilder

Das könnte Dir auch gefallen . . .

35 Kommentare zu “Wishproject – Make a wish

    1. liebe franzi, es war mir eine grosse ehre, mit euch das interview führen zu dürfen und es hat mir große freude bereitet. auch das kleid bereitet mir sehr viel freude und habe ich mittlerweile schon viele komplimente dafür erhalten 🙂
      liebe grüße!

  1. Dein Kleid sieht grandios aus und jaaa es steht dir absolut und espasst zu deiner Haarfarbe
    Danke für deine wundervolle Vorstellung
    Gglg Leane

  2. Ja endlich is sie da *freu*, danke finde sie auch fabelhaft =P Ja bald kanns losgehen, Kühlschrank fehlt ja noch 😀 In der Küche is nur eine Spülmaschine und ein Herd drin ^^

    Man kann deine Begeisterung wirklich heraus lesen =) Das Kleid sieht sehr chic aus, aber für mich wäre es nichts, mag keine Ärmel bei Kleidern *lach*. Danke wünsche dir auch ein schönes Wochenende

  3. Hallo meine liebe Jenny,
    ein sehr interessantes Label. Das Kleid steht Dir wirklich verdammt gut. Viel Spaß und Freude damit.

    Viele liebe Grüß
    Sandra aus Leipzig

    1. lieben dank und ja, das label ist wirklich interessant, eben weil es mal etwas ganz anderes ist und das konzept einfach toll ist 🙂
      liebe grüße!

  4. Das Label hört sich richtig toll an und was ich gesehen habe, gefällt mir auch.

    Und das Kleid steht dir so gut, das grün mit deinen Haaren ist ein toller Blickfang und das schwarz macht es nicht zu bunt. Richtig schönes Teil.

    Lieben Gruss

    Jana

  5. Liebe Jenny,
    so, jetzt habe ich endlich eine kleine Verschnaufpause und schaue deshalb wieder einmal bei deinem Blog vorbei 🙂
    Das ist ja ein cooler Post! Maßanfertigungen finde ich super! Habe mir auch schon oft gewünscht, etwas genau auf meine Maße abgestimmt tragen zu dürfen. Dein Kleid sieht toll aus! Ich trage Kleider auch sehr gerne über Leggings oder engen Hosen. Du hast deshalb meinen Geschmakc getroffen 🙂
    Ich wünsche dir noch einen erholsamen Sonntag, ich muss jetzt leider weiterpacken…
    Grüße
    Jasmin

    1. liebe jasmin, du bist mitten im umzugsstress, ich wünsche dir alles gute für den umzug!
      schön, dass ich deinen geschmack, mit meiner vorstellung, getroffen habe 🙂
      liebe grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.