AccessoiresBekleidungWerbung

„Fresh up your feet“ mit Freshfoot

Schwitzende Füße, ein sehr unangenehmes Gefühl!
Doch dem sollte jetzt Abhilfe geschafft werden.
Wie? Der Frage ging ich auf den Grund.

Freshfoot war die Lösung auf meine Fragen. Zumindest wurde mir erklärt, dass die neuen Socken auf natürliche Weise antibakteriell wirken und schwitzenden Füßen vorbeugen. Durch eine spezielle und besondere Verarbeitung sollen die Socken sogar einen hohen Tragekomfort bieten und somit Druckstellen vermeiden.
Doch was ist genau das Besondere an diesen Socken, was genau gibt mir die Sicherheit, dass diese Socken ein Schwitzen der Füße vermeiden?

Da ich auf der noch ziemlich unübersichtlich aufgebauten Webseite nur durch Zufall auf die Informationen zu den Socken gestoßen bin „unter der Kategorie Allgemein“
würde ich dem Freshfoot sehr gerne einen Tipp mit auf den Weg geben: Auf der Webseite sollte diese wichtige Information für den Endverbraucher besser ersichtlich gemacht werden.

Die Freshfoot Socke wirkt durch den Einsatz von Viscose Chitosan antibakteriell, dadurch wird einem unangenehmen Geruch der Füße vorgebeugt. Auch bei Diabetischen Fußproblemen sind die Socken sehr gut einsetzbar.

Die Zusammensetzung von Viscose und Chitosan Fasern haben ebenfalls eine regenerierende Eigenschaft sind gerinnungsfördernd und regulieren die Körpertemperatur. Sie helfen bei der Reproduktion von Zellen. Die Materialzusammensetzung hat zudem den Vorteil, dass es nicht an Verletzungen kleben bleibt, Bakterien abtötet und somit Infektionen vorgebeugt wird.

Die Socken von Freshfoot bestehen aus folgendem Material
68% Viscose CH=Viscose Chitosan + 27% Polyamide + 5% Elastan

Hier ist zu erkennen, dass das Besondere an den Socken wohl die Zusammensetzung der Stoffe ist, die das Schwitzen verhindern und antibakteriell wirken.
Die Socken gibt es in verschiedenen Farben und Formen für Herren, Damen und Kinder in normaler Socken- und Sneakerform.
Waschbar: 40 Grad

Wir durften testen
Um uns von den Socken zu überzeugen erhielten wir 2 Testpaare.

freshfoot
freshfoot
Beide Socken sind schwarz/grau
An den Seiten der Socken ist ein R und ein L für Rechts und Links gekennzeichnet.

freshfoot
Die Sohlen sowie die Spitze der Socken sind stabilisiert.

freshfoot
freshfoot

Ein weicher Bund sorgt für mehr Komfort. Die Socken schneiden sich nicht in die Waden.

freshfoot

Mein Testurteil
Ich habe die Sockengröße 35/38 gewählt, da ich eine Schuhgröße 38 habe. Leider sind mir die Socken etwas zu groß.

freshfoot
Das Tragegefühl ist einwandfrei. Die Socken fühlen sich weich auf der Haut an. Was mir als Erstes auffiel: Sie wärmten sofort auf angenehme Art meine Füße.
Beim Schuhe an und aus ziehen merkt man die sehr gute Qualität des Stoffes.
Kommen wir zum Schwitztest. Ich habe die Socken am Tag 1 bei 20 Grad getragen. Hier konnte ich zu meinen herkömmlichen Socken keinen Unterschied zum Schwitzverhalten und Geruch feststellen.

freshfoot
Tag 2 der Testphase: 25 Grad, hier kann ich bestätigen, dass ich in meinen festen Turnschuhen einen wesentlich angenehmeren Tag mit den Socken hatte als mit den herkömmlichen Socken. Zwar waren meine Füße weiterhin warm, aber ein unangenehmer Geruch blieb aus.

Testergebnis meines Mannes
Er empfand schon beim ersten Tragen der Socken einen wesentlichen Unterschied zu seinen herkömmlichen Socken. Die Freshfoot, so sagt er, tragen sie sehr angenehm und sind weich, sie sind luftdurchlässig und halten gleichzeitig warm. Auch er konnte bei einer extremeren Alltagsbelastung der Füße keinen unangenehmen Geruch feststellen.

freshfoot
Preis
Sneaker: 9,95 Euro
normale Sockenform: 10,95 Euro

freshfoot
Fazit
Zum Aufbau der Webseite: diese sollte sich definitiv etwas ändern. Informationen zur „Besonderheit der Socken“ sollten meiner Meinung nach, sofort ersichtlich sein, damit der Endverbraucher sofort seinen Vorteil erkennt.
Zu den Socken: Die Socken halten was sie versprechen!

 Werbung

Das könnte Dir auch gefallen . . .

20 Kommentare zu “„Fresh up your feet“ mit Freshfoot

  1. hmm ich bräucht neue Laufsocken, vielleicht sollte ich mir diese mal anschaffen. Meist verrutschen die Socken beim Laufen und „Stinkefüße“ hat mein Mann meist in seinen Arbeitsschuhen.
    LG

  2. Das wäre eine Idee für meinen Wolf, der hat zB. in den Laufschuhen, aber auch in den Freizeitschuhen gerne Stinkefüße, wenn er sie länger anhat…
    Ich geh mal gucken, hoffentlich finde ich mich zurecht! =)

  3. Huhu Jenny,
    ein Bekannter von uns hat das Problem schwitziger mit regelmäßiger prof.Fußpflege weg bekommen. Kaum zu glauben aber wahr. Das es extra Socken dafür gibt erstaunt mich jetzt nicht, es gibt sicher viele die da ein Problem haben.
    GLG

  4. ich habe ja eher kein Problem mit Schweißfüßen. Allerdings, wenn ich lange joggen bin, wäre das vielleicht mal einen Versuch wert.

    Allerdings würde es mich dann stören, wenn die Socken nicht passen. Ich habe, wie du, die Größe 38 und dann sollten sie auch genau an meinen Füßen anliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.