KosmetikPflegende KosmetikWerbung

Peeling von La mer

Ich bin ein großer Fan von guten Peelings! Die Haut fühlt sich nach der Behandlung einfach wunderbar weich an und wenn man die richtigen Produkte nutzt, gleichzeitig noch gut durchfeuchtet und frisch.

Ich stelle euch im folgendem Beitrag ein effektives Enzym Peelings für das Gesicht, sowie mein Favorit-Bodypeeling vor.

Flexible Body & Bath Body-Salzpeeling 200 ml
Das Peeling kommt in einer Tube mit einer kleinen Öffnung. Somit lässt es sich sehr gut dosieren.

bodypeeling-la-mer

PR Sample

Geruch

Es ist mit einem wohlriechenden Parfum angereichert, das mich an eine frische Brise am Meer erinnert.

Konsistenz
Das Peeling ist sehr feinkörnig und hat eine leicht cremige Konsistenz.

Wirkung
Durch den Wirkstoffkomplex Sea Minerals aus Meeresschlick-Extrakt und dem Meersalz verfeinert das Peeling das Hautbild. Zudem enthält es stoffwechselanregende Mineralien und feine Öle die die Haut weich, geschmeidig und ebenmäßig machen.
Das Peeling sollte ein bis zwei Mal in der Woche angewandt werden um abgestorbenen Hautschüppchen und kleinere Verhornungen zu entfernen und gleichzeitig die Körperhaut somit auf ein nachfolgendes Produkt, wie etwa einer Bodylotion oder einem Körperöl, vorzubereiten.

bodypeeling-la-mer

Anwendung
Das Peeling kommt am besten unter Dusche, bis zu 2 mal in der Woche, zum Einsatz, wo es leicht auf der Körperhaut einmassiert wird. Anschließend wird es abgeduscht.

Wirkstoffe
Meeresschlick-Extrakt, Meersalz, Babassuöl

Inhaltsstoffe und ihre Wirkung
Meeresschlick-Extrakt 
– Natürlicher intensiver Feuchtigkeitsspender und -bewahrer
– Geeignet zur Spezialpflege chronisch trockener und irritierter
Haut
Meersalz
– 3,5 % Salzlösung entspricht dem Salzgehalt der Nordsee
– Bindet Feuchtigkeit in der Haut
– Enthält stoffwechselaktivierende Mineralien wie Jodsalze, Bromsalze und Magnesiumsalze
Babassuöl
– verleiht der Haut ein zartes und weiches Hautgefühl ohne
einen Fettfilm zu hinterlassen

bodypeeling-la-mer

Das Peeling ist mein liebstes Körperpeeling, das ich besitze. Durch die feinkörnige Konsistenz des Salzes reinigt es die Körperhaut auf eine milde Art und Weise. Nach der Anwendung nutze ich kein Duschgel, denn die enthaltenen Öle geben meiner Haut sofort ein weiches, gepflegtes und durchfeuchtendes Gefühl. Zudem liebe ich den frischen Geruch, der sanft, für einige Zeit, auf der Haut liegen bleibt.

Preis
200 ml kosten 20,00

 

La mer Flexible Cleansing Enzym-Peeling
Das Peeling kommt in einer kleinen Flasche mit Schraubverschluß, somit ist das saubere Entnehmen den Trockenpulvers gewährleistet.
Es besteht aus Trockenpulver aus Meeresschlick, Enzymen und dem Wirkstoffkomplex Sea Minerals.
Die Haut wird durch die zusätzlichen Enzyme porentief und schonend gereinigt.

enzym-peeling-la-mer

Wissenswertes über Enzym Peeling
Ein bis zweimal die Woche sollte man die Gesichts- und Körperhaut
von abgestorbenen und verhornten Hautschüppchen befreien. Somit beugt man Unreinheiten vor und die darauf folgenden Wirkstoffe dringen
besser in die Haut ein.
Das Enzym in den Peelings spaltet Eiweiß Bausteine und somit werden
abgestorbene Hautschüppchen auf der Haut gelockert.
Nach einer vorgegebenen Einwirkzeit wird das Peeling mit lauwarmem Wasser abgewaschen. Die Durchblutung der Haut wird nicht, wie bei mechanischen Peelings mit Schleifpartikeln angeregt. Aus diesem Grund ist das Peeling auch für Menschen mit Rosacea, leichten Teleangiektasien oder sehr empfindlicher Haut geeignet.

Konsistenz
Pulver

enzym-peeling-la-mer
Geruch
Geruchlos

Inhaltsstoffe
SODIUM LAUROYL GLUTAMATE, MARIS LIMUS (SEA SILT EXTRACT), TALC, MALTODEXTRIN, PANTHENOL, SUBTILISIN, LIPASE.

Anwendung
Das La Mer Enzym Peeling Pulver wird in die Handfläche gegeben und mit
Wasser aufgeschäumt. Nach dem Reinigen der Gesichtshaut wird es auf die Haut aufgetragen. Hierbei bitte darauf achten, dass die Augenpartie ausgespart wird.
Nach 2-3 Minuten sollte das Peeling mit lauwarmem Wasser entfernt werden.

enzym-peeling-la-mer
enzym-peeling-la-mer

Besonders geeignet für
Empfindliche Hauttypen

Das Enzym Peeling ließ sich leicht in der Hand mit Wasser aufschäumen und im Gesicht verteilen. In der Einwirkungsphase habe ich weder ein Brennen noch ein Kribbeln verspürt. Das Abwaschen des Peelings gestaltet sich ebenfalls einfach. Nach der Anwendung fühlte sich meine Haut sehr weich, sauber und vor allem sehr glatt an. Da das Peeling frei von mechanischen Schleifpartikeln ist, ist es für meine empfindliche Haut optimal. Es ist schonend und erzielt den gewünschten Reinigungseffekt.

enzym-peeling-la-mer

Preis
12g Enzym-Peeling ohne Parfum 25,00 Euro

Beide Peelings finde ich absolut gelungen und Wirkungsvoll. Wieder einmal hat sich mein Beautyschrank mit zwei neuen Produkten von La mer gefüllt, die ich absolut weiter empfehle!

Nutzt ihr auch gerne Peelings und wenn ja, welche?

PR Sample

Das könnte Dir auch gefallen . . .

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on RedditEmail this to someone

40 Kommentare zu “Peeling von La mer

    1. ich mag das bodypeeling vor allem sehr, weil es zudem so schön frisch riecht und so gut pflegt 🙂
      deswegen: ich verspüre gerade gar keine lust zu wechseln.
      liebe grüße!

    1. ich kann auch das gute nur bestätigen. es gibt bisher kein produkt, was ich nicht mochte. mittlerweile nutze ich ganze pflegelinien und empfehle la mer immer gerne weiter.
      peeling für den körper ist genauso wichtig, wie für das gesicht. probier es mal aus und du wirst sehen, wie toll sich die haut hinterher anfühlt!
      liebe grüße!

  1. Dankeschön für die Vorstellung. Ich benutze gar kein Peeling, weil ich mal eins hatte, welches ich gar nicht vertragen habe. Aber wenn das echt für empfindliche haut ist, sollte ich mich vielleicht doch mal trauen…
    Hab einen tollen Abend.
    LG Sandra

    1. kann gut sein, das die inhaltsstoffe deines peelings nicht optimal waren. peelen sollte man einmal pro woche und es ist tatsächlich gut für die haut. probier meine vorgestellten oder eben eines für empfindlich haut aus 🙂
      liebe grüße!

  2. Liebe Jenny,
    ich benutze sehr gerne Peelings.
    Im Gesicht muss ich immer sehr vorsichtig sein, dass ich nicht zu arg aufdrücke, sonst bin ich ganz rot. Aber so wie du es beschreibst, kann das bei diesem Peeling von La mer nicht passieren. Das finde ich einen großen Pluspunkt!
    Danke für die Tipps :-*
    Viele liebe Grüße und einen wundervollen Tag morgen
    Jasmin

    1. das stimmt, dieses peeling ist etwas anders aufgebaut und für empfindliche haut sehr geeignet. auch ich achte sehr auf die milde des peelings und bin hiermit sehr zufrieden!
      liebe grüße!

  3. Sehr schöne Vorstellung und ein Peeling muss ich auch unbedingt mal wieder machen. Momentan benutze ich eins von Kneipp und es gefällt mir auch sehr. Liebe Grüße zum Wochenanfang wünsche ich dir liebe Jenny

  4. Bei Peelings bin ich immer ganz kritisch und vorsichtig. Ich hab recht gute, aber sensibel und empfindliche Haut. Da reizen solche Sachen sie sehr schnell… das dankt sie mir dann nicht unbedingt. 😉

    Oh, ich bin großer Serienfan!
    The Walking Dead habe ich leider auch schon längst durch… Meine Schwester mochte Vikings recht gern, aber da hab ich noch nicht reingeschaut.
    Bei mir wird es jetzt erst mal die nächste Staffel “True Detective” werden, da mochte ich die erste schon so gern. Momentan steh ich wirklich auf düstere, sehr dicht erzählte Serien.

    1. ja ich kenne empfindliche haus sehr gut. deswegen nutze ich auch la mer 🙂 danke dieser pflege hat sich meine haut so gut erholt. das peeling ist übrigens sehr gut für haut wie die unsere 🙂

      walking dead: wir auch, ich warte sehnsüchtig auf weitere folgen! vikings kann ich sehr empfehlen!!! ist auch etwas fürs auge 😛
      liebe grüße!

    1. der preis ist hier absolut fair.
      oh tina, dann aber los! leg dir doch einen tag in der woche dafür fest. unter der dusche geht das immer sehr gut und schnell 🙂
      liebe grüße!

  5. Hey Jenny,
    das klingt super. Für mein Gesicht nehme ich gerne Enzym-Peelings, statt solche mit Körnchen, die einen “Schmirgeleffekt” haben. Ich hab ja diese Couperose auf den Wangen, da muss ich sehr achtgeben. Für den Körper darf es aber ruhig ordentlich “schrubbern”.

    Liebe Grüße

    1. ja gerade bei couperose sollte man sehr vorsichtig sein. ich nutze auch nur sehr seichte peeling, aber auch auf der körperhaut, da auch die bei mir empfindlich ist.
      liebe grüße!

  6. Huhu Jenny,

    da ich von La mer Produkten echt überzeugt bin, würde mir dieses Peeling sicherlich auch zusagen. 🙂

    Herzliche Grüße – Tati

  7. Die Produkte kannte ich bis jetzt noch nicht. Körperpeeling war bei mir bis jetzt noch nicht so angesagt, aber ich sollte es wohl ausprobieren! 🙂
    Liebe Grüße
    Tanjushka

  8. Bei Körperpeelings bin ich ja bisher Asam Fan, La Mer versorgt bisher mehr mein Gesicht, aber wenn ich meine größen Pötte je alle kriege…LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.